Was soll ich nur denken!!!!! Benötige echt Hilfe

    • (1) 26.08.18 - 12:57

      Meine Frau 34 und ich 33 sind 12 Jahre zusammen davon fast 6 verheiratet haben zwei Söhne 8 und 5. Es fing alles vor knapp 3 Wochen an, es war wie ein Schalter sie ist auf einmal sehr aggressiv leicht reizbar und sobald ich sie auf das Geschehene anspreche flippt sie fast völlig aus. Wie hatten bis dahin eine sehr ausgeglichene Ehe, mal höher mal tiefer. Muss dazu etwas weiter ausholen wir hatten in unserer Ehe sehr sehr schlimme Schicksalsschläge, die uns aber nur noch härter und intensiver zusammen geschweisst haben. Vor 8 Jahren sind meine Schwestern und mein Neffe bei einem Autounfall tödlich verunglückt sie waren 25 16 und 1 einhalb. Dazu kam dann noch, dass ich leider etwas über ein Jahr später auch einen sehr schlimmen Unfall auf dem weg zur Arbeit hatte dann lag ich mehrere Wochen im Koma und es sah garnicht gut aus, sie hat in der Zeit fast Tag und Nacht an meinem Bett gesessen und mich gestreichelt und gekämpft obwohl wir ja schon einen Sohn hatten etwas über 2. Jetzt zu dem Vorfall, vor rund drei Wochen kam ich nach Hause alles gut soweit dann saßen wir auf dem Balkon und sie sagte auf einmal ohhh meine Kette ist weg ( habe ich ihr geschenkt mit meinem Namen sie hat die seit 4 Jahren und so gut wie nie abgemacht) sie hätte die irgendwo in der Wohnung hin gelegt und findet sie nicht. Dann ist da noch das auch seit gut drei Wochen ein ganz bestimmter Slip von ihr weg ist den ich ihr wirklich ganz neu geholt habe und sie hat ihn sehr sehr gerne angezogen " zuhause Abends" wenn ihr versteht was ich meine also nicht zum Alltag gedacht. Der ist auch weg und dann hätte ich vor nee Woche nochmal nachgefragt, ob sie ihn wieder gefunden hätte. Daraufhin ist sie wie eine furie ins Schlafzimmer tut so als würde sie ihn suchen reisst die Schubladen auf zerpflückt alles und Tada sie findet ihn nicht er ist weg. Ich hatte dazu nichts mehr gesagt, sie wollte einfach nicht locker lassen und schiebt mir den Ball zurück und sagt ja du bist doch ein krankes Schwein gehörst in die geschlossene und und und also wirklich ganz über unter der Gürtellinie, ich fragte nur warum sie jetzt so sei und sie ist wirklich heftigst ausgerastet schmeisst mir ihren ehering an den Kopf daraufhin bin ich über Nacht zu meinem beste  Freund und habe natürlich dieganze Nacht wach gelegen geweint und wusste nicht mehr weiter. Am nächsten Tag komme ich nach Hause und sie tut so als wäre nichts passiert macht Frühstück es war Samstag, und wirklich alles normal für sie dann fragte ich sie was dass solle und ob nicht eine persönliche Entschuldigung angebracht wäre, nein das müsste sie nicht machen und ich solle aufhören jetzt wieder zu diskutieren ich habe nur dies gesagt mehr nicht und ja entweder ich höre jetzt auf oder könne gehen. Gut ich habe mich erstmal zurück gehalten und machte auf normal. Jetzt auf einmal vorgestern wieder ich fragte ganz normal ob sie ihn gefunden hätte und sie sagte es ge je mich nichts an der ist irgendwo und gut ich so ok, sie aber wirklich wieder voll getobt und packt sogar meinen Koffer ich solle verschwinden und gehen sie würde mir 2 Stunden gebendas ich weg wäre nur so neben bei 12 Jahre Beziehung und 2 Kinder. Ich sagte nichts mehr und ging erstmal und dann jetzt wirklich wieder das gleiche alles wäre gut Sie ist aber wirklich so anders zu mir lässt kaum noch Nähe durch, ich bin beruflich sehr viel unterwegs also meistens Montag bis Freitag jeden Tag mindesten 13 Stunden und sie geht auch dann abends noch 3 Stunde  arbeiten wenn ich da bin dann. Ich weiss nicht mehr weiter sie ist nur noch am Handy und immer wenn ich dann in Raum komme dann wird schnell weg gemacht. Was soll ich machen denken was nur bitte helft mir irgendwie bitte.

      Und Entschuldigung für den langen Text 

      Liebe Grüße toni

      • (2) 26.08.18 - 13:02

        Vermutest du eine Affäre?

        Das wäre nun mein erster Gedanke gewesen, wenn sie so aggressiv auf eine solche Frage reagiert, voraus gesetzt du hast wirklich nur ganz normal gefragt. Ich fände es vermutlich aber auch komisch, wenn mein Partner mich alle paar Wochen auf ein Unterwäschestück ansprechen würde, dass ich nicht mehr finden kann. Würde aber vermutlich nicht gleich SO an die Decke gehen, aber auch vermuten, dass er mir Untreue unterstellt.

        Ob vielleicht was dran ist aufgrund dessen wie aggressiv sie reagiert (aka getroffene Hunde bellen) und der Handy Sache, kann man als Außenstehender schlecht beurteilen. Sowas merkt ein Partner eher.

        • Ja das ist ja nicht alles und ja ich bin sehr eifersüchtig die letzten Monate gewesen einfach sehr starke Verlustängste aber wir haben geredet damals lange und ausführlich und ich habe mich entschlossen es ab zu stellen und mehr positiv auf sie ein zu gehen war auch echt super bis zu dem gesagten Tag wo es alles los ging !!! Ich weiss nicht mehr weiter uns bin echt mir meine Latein am Ende habe wirklich alles versucht aber irgendwie ja keine Ahnung bin mir aber weiss immer nur stiller mit Leser

          Ja da gebe ich dir auch absolut Recht würde ich auch komisch finden. Ich sehe dies aber so es ist ein sexy mega sexy Dessous dann ist es der letzte den ich ihr neu gekauft habe und er hat ihr so gefallen das sie ihn öfters die ersten Tage mal angezogen hat wie schon gesagt es ist ein sexy Slip und nicht für den alltäglichen Gebrauch da und der ist jetzt weg wundert mich nur das sie wirklich deswegen so ein mega Theater macht als ob sie mir was nicht sagen möchte hätte auch schon das Gefühl sie war kurz davor sich zu öffnen hat geweint und wollte mir was sagen hat dann aber jedes mal wieder umgestellt auf Angriff und mich fertig gemacht

      (5) 26.08.18 - 13:13

      Habt ihr nach den ganzen Schicksalschlägen mal an eine gemeinsame Therapie gedacht?
      Das klingt alles ziemlich heftig.

      • Ja habe nächste Woche einen Arzt Termin den ich auch echt schon lange vor mich hergeschoben habe, aber glaube es wird echt langsam Zeit und ja sie würde auch beim 2ten Termin mitkommen hat sie gesagt. Habe ihr auch eine paar Therapie vorgeschlagen aber da sagt sie nein sowass bräuchte sie nicht

    Irgendwie ist mein Beitrag futsch, also nochmal:

    Abends zusammen hinsetzen und und ganz ruhig sagen "ich möchte dir einfach nur sagen, welches Gefühl ich gerade habe. Die verschwundene Kette, der verschwundene Slip, deine extreme Reaktion darauf, wenn ich frage ob du ihn gefunden hast, weil ich dich gerne mal wieder darin sehen würde. Dein abweisendes Verhalten zusammen mit der Tatsache, dass du nur noch am Handy hängst und dieses verdeckst oder verschwinden lässt sobald ich da bin, geben mir das Gefühl, dass du eine Affäre hast. Ich weiß nicht, ob was dran ist, aber so kann es nicht weitergehen. Also was ist los?"

    Rastet sie dann richtig aus -> getroffene Hunde beißen.
    Ansonsten habt ihr eine Chance darüber zu reden, was ihr gemeinsam ändern könnt.

    Es hilft aber nichts, reden müsst ihr.

    • Also wirklich ich habe alles versucht, habe es genauso gesagt wie du geschrieben hast dann sagt sie sie hat kein Bock darüber zu reden uns gut oder ja sie rastet richtig aus so als wenn sie mir wirklich die schuld geben will und von sich weg zuweisen sie sagt nein sie hätte keinen anderen und würde nur mich lieben meistens beim Sex also wenn wir welchen haben dann nur überwiegend geht es von mir aus habe zig neue Sachen probiert helfe trotz meiner Arbeit ihr beim Haushalt mache wirklich viel schreibe ihr schöne texte zwischen durch bei der Arbeit und es kommt fast nie was zurück wie gesagt beim Sex ganz ganz oft von mir nur also so 98% es ist wirklich ein Wunder wenn sie mal anfängt und wenn wir dann welchen haben dann liegt sie immer nur mit dem Rücken zu mir und fertig. Wenn ich mal zu ihr sage wieso es nicht mehr so wie früher ist dann werde ich nur blöde angemacht und es heisst dann neuerdings von ihr immer ja man wird älter verändert sich und habe auch zwei Kinder bin Mutter ja was soll ich den sagen echt jetzt mal!!!!!

Ich weigere mich inzwischen, einen so langen Sermon zu lesen, wenn der Verfasser zu blöd oder zu unhöflich war, Absätze einzufügen.

(14) 27.08.18 - 11:39

Ich glaube Du kannst ihr hier nur immer wieder das Messer auf die Brust setzen um herauszufinden was wirklich dahinter steckt.

Vermutungen "urbiaseits" bringen Dich da nicht weiter.

Drängeln, so unangenehm es auch sein mag, mit der Absicht, die Wahrheit zu finden. Das heißt eben auch Streit und wenn es eskaliert nicht zu gehen. Streit muss man auch aushalten. Vorwürfe vermeiden.

Nicht wir haben die Lösung, sie ist der Schlüssel dazu.

Hallo Toni,

du schreibst selber, dass Du ein eifersüchtig Mensch bist. Erzählst Du hier vielleicht nur die halbe Wahrheit? Wie äußert sich die Eifersucht?
Vielleicht hat deine Freundin ja wirklich nichts zu verheimlichen. Ich verlege ehrlich gesagt auch öfter Mal Sachen und die sind dann teils erstmal Ewigkeiten nicht auffindbar. Abgesehen davon, dass deine Freundin sich echt assig verhält, (Bei der Wortwahl) könnte es ja vielleicht sein, dass sie so sauer wird weil sie das Gefühl hast, dass Du ihr nicht vertraust. Das Du sie kontrolliert. Ich hatte auch mal einen eifersüchtig Freund und habe auf seine Kontrollversuche auch allergisch reagiert.

Lg

(16) 28.08.18 - 12:28

Hallo
Ich habe mir deinen Text durchgelesen und ich bin mir nicht sicher ob es sich da wirklich um Fremdgehen handelt.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen , es könnte auch der Alltag sein . Du bis min . 13 Stunden am Tag weg, danach sie 3 Stunden . Da bleibt ja nicht mehr viel übrig vom Tag .
Ich hatte auch mal so eine Zeit , Mann beruflich ständig unterwegs, 2 Kinder und selbst auch arbeiten - Ende vom Lied - ich hatte ein BurnOut ( ja die meisten Burnouts bekommen übrigens Hausfrauen ! )
Ich glaube dein Frau ist schlicht und einfach überfordert und daher die Aussetzer . Bei jedem äußert sich Stress anderst . Ich hatte auch Wut-Attacken , Panik-Attacken und Schwindel-Attacken. Das kann sehr belastend sein und man ist kurz vor dem Durchdrehen wegen Kleinigkeiten.

Verbring mehr Zeit mit deiner Frau und Kindern , unterstütze sie mehr und nimm ihr arbeiten zuhause ab. Mein Mann hat den Job gewechselt und ist jetzt nur noch 9 Stunden außer Haus , ich arbeite morgens 15 Stuunden und wir haben mittlerweile 3 Kinder ;-)

Was für eine Erleichterung und plötzlich läuft alles wieder .

Top Diskussionen anzeigen