Mein Mann glaubt nicht, dass es sein Kind ist

    • (1) 28.08.18 - 17:23

      Hallo,
      Ich bin zum 2. mal schwanger. 12ssw aktuell.
      Wenn wir allerdings zurückrechnen, müsste es laut der ssw passiert sein, wo wir die Woche kein Geschlechtsverkehr hatten, da mein Mann dort arbeitsbedingt unterwegs war. Es kommt aber zu 100% niemand anderes in frage. Ich bin ihm schon immer treu. Kann mir jemand was dazu sagen?
      Lg Liz :-)

      • (2) 28.08.18 - 17:28

        Spermien überleben ja ne ganze Weile ;-)
        Ich wurde schon 5 und auch schon 3-4 Tage vor ES schwanger.

        • (3) 28.08.18 - 17:37

          Okay er war aber 14 Tage weg, also die Woche davor auch hmm
          Ich Steig da nicht durch :D aber ich denke mal dass dann er US nicht so genau ist bei mir

          • (4) 28.08.18 - 17:40

            Wann war er denn genau weg? Wann war der sex?

            Wie lang ist dein Zyklus und wann ist er gestartet?


            Kann deinen Mann schon verstehen.
            Würde mich auch unsicher machen.

            Aber du weißt ja, dass du dir nichts zuschulden kommen lassen hast

            • (5) 28.08.18 - 17:48

              Vom 28.5 - 10.6.
              wann genau der sex war weiß ich nicht mehr die Woche danach irgendwann.
              Ja das mit dem Zyklus is so ne Sache. Meine Regel kommt sehr unregelmäßig und da ich ne Pillenumstellung hatte, musste ich auf meine Regel warten die einfach nie kam. Daher weiß ich das nicht :(
              Ich kann ihn auch verstehen aber hab auch kein schlechtes Gewissen da ich weiß dass nur er in frage kommen kann. Ich hab ihm auch gesagt er kann wenn das Baby da ist einen Test machen. Möchte er auch, aber er sagt „was soll ich jetzt die restlichen 7 Monate machen?“

              • (6) 28.08.18 - 19:18

                Aber sein Urlaub kommt doch gar nicht mit dem eisprung hin.

                Wenn du jetzt in der 12. Ssw bist dann war dein eisprung in der letzten Juniwoche.

              • (7) 28.08.18 - 19:19

                Am eisprungtag ist man quasi 2+0 und schon in der 3. Ssw obwohl man ja noch nicht schwanger ist. Daher ist der ET ja auch an 40+0 #winke

                (8) 28.08.18 - 23:13

                Kannst dein mann beruhigen, deine Schwangerschaft beginnt quasi schon 14 Tage vor Eisprung 😉 das heißt zum Eisprung warst du schon in der 3. Ssw (2+0)! Da wären wir ja schon weit nach der Zeit,als er nicht da war 😏 dr. Google erklärt ihm das aber bestimmt auch gern noch mal ooooder dein Frauenarzt..

                Traurig,dass er direkt ab deiner treue zweifelt statt sich erstmal zu informieren!

                LG

                (9) 29.08.18 - 01:24

                Hi,
                ich bin genau heute 12. SSW und Zeugung muss +/- um den 24./25.6. gewesen sein (Habe mit Ovu ES bestimmt). Am 10.6. müsstest du noch deine Periode gehabt haben, der Eisprung ist i.d.R. 2 Wochen danach, also als dein Mann längst wieder zuhause war! Wie meine Vorrednerinnen schon sagten, die ersten 2 Wochen werden mitgerechnet, weil ab 1. Tag der letzten Periode gerechnet wird.
                LG Anane

                Dein Zyklus ist unregelmäßig. Und Ultraschall nur so mittelgenau, vorsicht formuliert. Natürlich ist das Kind von ihm.

                Was mich mehr stört ist dein Mann. Wie kann er sowas denken? Habt Ihr Probleme?
                Ich finde diese Unterstellung unfassbar anmaßend. Die Typen, die am lautesten Verrat und Schuld schreien, sind meistens die, die selber Dreck am Stecken haben. Man unterstellt Untreue, weil man selber untreu ist.
                Und er war alleine unterwegs. Er hatte Gelegenheit. Ich würde da mal drüber nachdenken.

        (11) 28.08.18 - 18:19

        Hi, das ist nicht ganz richtig. Vor dem ES kann niemand schwanger werden. Man ist erst schwanger, wenn sich die befruchtete Eizelle eingenistet hat, und der HCG Wert hoch geht.

        Aber ja Spermien können auf jeden Fall eine Weile überleben, und wann der ES nun genau war, kann man auch nie mit Sicherheit sagen, außer man hat vorher einen Ovu Test gemacht.

        Lg🌸

        • (12) 28.08.18 - 19:16

          Das ist doch klar.

          Dann drücke ich mich nochmal korrekt aus:
          Ich bin mit Sex 5 Tage vor Es schwanger geworden ;-)

          (13) 28.08.18 - 19:39

          Mit einem ovu kann man da nichts sicher bestätigen, der zeigt den lh Anstieg, dieser muss aber nicht heißen, dass ein es dann auch stattfindet.

          Die einzigen Methoden mit denen man den es wirklich eingrenzen kann und dann auch nur auf 2-3 Tage, sind ein Zyklus Monitoring beim Arzt oder sympthothermale zyklusbeobachtung.

          Lg waldfee

    (14) 28.08.18 - 17:32

    Hallo du

    Ich schließe mich meiner Vorrednerin an.
    Spermien überleben inder fruchtbaren Zeit einige Tage im Körper der Frau und bleiben 4-5 Tage befruchtungsfähig.

    Außerdem stimmt die Berechnung per US nicht immer zu 100% ein paar Tage hin oder her sind da gar nichts.

    Lg waldfee

    (15) 28.08.18 - 17:32

    So 100% kann man das ja per Ultraschall nicht festlegen.
    Ich habe z.B. meinen Eisprung bei meinen Kindern (aktuell mit Nr 4 schwanger) mit der Temperaturmessmethode und Ovu Test bestimmt.
    Im Ultraschall war ich dann meistens 1 Woche oder mehr zurück.
    Wahrscheinlich hat die Einnistung bei mir länger gedauert.
    In der Regel dauert sie 5-7 Tage, kann aber auch bißchen variieren.

    (16) 28.08.18 - 17:36

    Meine Tochter ist auch per "Glückstreffer" entstanden. Wir hatten damals nur 1 mal GV und der Es sollte erst 5 Tage später sein und es hat trotzdem geschnakkelt,🍀

    Vielleicht empfiehlst du deinem Schatz mal etwas zu googlen, Spermien können bei guten Bedingungen bis zu 7 Tagen in der Gebärmutter/Eileiter überleben und auf das Ei warten😉

    (17) 28.08.18 - 18:08

    Wieviel tage jünger müsste es ca sein bis es passt. Bis zu 1 wovhe können die locker älter schätzen

    (18) 28.08.18 - 18:21

    Eine doofe Situation, mich würde das verletzen. Da du weißt, dass niemand anderes in Frage kommt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Wenn er unbedingt will, kann er jeder Zeit einen Vaterschaftstest machen. So würd ich ihm das auch sagen.

    Alles Gute🌸

    (19) 28.08.18 - 18:41

    Vielleicht hattet ihr ja direkt danach Sex :) und dein Eisprung war in eben in dem Zeitraum 😀👍🏾

    (20) 28.08.18 - 18:44

    Hi,

    naja, erstens halten sich Spermien, zweitens kann der Eisprung früher oder später stattgefunden haben. Eine Bekannte hatte die restlichen Tage ihrer Mens und wurde schwanger - rein rechnerisch wäre es bei ihr quasi 14 Tage vor ES gewesen. Und ja, auch sie wusste, dass nur ihr Mann der Vater sein konnte.

    Dein Mann sollte sich a) belesen, b) zu deinem nächsten Frauenarzttermin mitgehen und sich das dort nochmals mit dem verfrühten/verspäteten ES bestätigen lassen und c) würde ich ihm zum Geburtstag oder Weihnachten (das, was halt am ehesten vor der Geburt ist) an deiner Stelle einen Gentest "schenken", schön eingepackt!

    Boah, wäre sich sauer an deiner Stelle! Wenn es sich um 1 Monat hin oder her handeln würde, könnte ich ihn ein wenig verstehen, aber nicht bei zwei Wochen!

    VG
    Gael

    Ach ja, unsere blonde Tochter hat braune Augen und im Sommer z. B. dunklere Haut, obwohl mein Mann blaue und ich blaugrüne Augen haben. Gut, das ist ein etwas anderes Thema, aber früher hätte man wohl gesagt, dass es ein Kuckuckskind ist.
    Und die zweite Tochter hat rote Haare, obwohl keiner von uns rothaarig ist und wir auch keine rothaarigen in der Familie haben und sie sieht zudem meinem Mann NULL ähnlich, mir ein wenig...

    (21) 28.08.18 - 18:51

    Huhu.....
    Also zum ersten kann es sein, das ihr vorher was hattet und die Spermien lang genug überlebt haben, somit quasi die Befruchtung später war....
    Allerdings kein sich auch dein eisprung verspätet haben und du bist erst nach dem er wieder nach Hause kam, von ihm schwanger geworden.
    Ein US sagt definitiv nicht zu 100% den richtigen Tag, da Kinder unterschiedlich wachsen.... kein Kind wächst zur selben Zeit, in die gleich Größe geschweige denn Gewicht.
    Natürlich kann man deinen Mann verstehen aber wenn er sich richtig erkundigt, wird er das eigentlich feststellen, das sowas vorkommen kann....

    Du hast ihm schon angeboten einen Test zu machen, mehr kannst du nicht tun.
    Wenn sowas allerdings bei mir vorkommen würde und mein Mann, mir nicht vertraut, wo ich immer treu war, könnte er den Test machen, für mich wäre aber danach alles vorbei, da er an meine Aussage nicht vertraut hat, bis es zum Test kommt.

    Er brauch ja auch erst als Vater unterschreiben sobald alles schwarz auf weiss ist.


    Sorry bin aber da sehr krass eingestellt, es Amt viele Frauen geben die fremd gehen aber nicht alle sind gleich.

    Viel Glück

    • (22) 28.08.18 - 21:58

      So denke ich aber auch! Test vollkommen ok aber dann wäre es auch für mich vorbei da Vertrauen für mich sehr wichtig ist. Und wenn das Vertrauen so ist dann schade 😖

(23) 28.08.18 - 18:54

Hallo,
also, ich bin aktuell auch in der 12.Ssw und die Zeugung war um den 23.6.. wäre deine Zeugung im genannten Zeitraum, müsstest du schon weiter sein als die 12.Ssw.

Viele Grüße
Sanneo

(24) 28.08.18 - 18:59

Mal ne blöde Frage. Kanns sein, dass ihr die standartmässigen 14 Tage nicht vor dem Eisprung bedacht habt? Es wird ja nicht ab Zeugung gerechnet 🙈.

Top Diskussionen anzeigen