Schwiegermutter sagt vor Freund ich habe keinen Geschmack

    • (1) 29.09.18 - 11:51

      Hallo ihr Lieben,

      Irgendwas hat meine Schwiegermutter meinem Partner immer schon eingeredet bezüglich unserer Beziehung etc. Vor kurzem waren wir alle shoppen... Da holt sie (sie ist 55) ein paar schöne Teile raus, die mir persönlich gefallen haben und sagt.... Das gefällt dir bestimmt nicht, ich weiß ja du kleidet dich nicht gerne modisch.
      Also meine Laune war von da an verdorben. Ich Kleide mich ganz und gar nicht unmodidch. Ich bin immer elegant gekleidet, nie flache Schuhe, oft Röcke und Kleider. Ungern trage ich normale t Shirts, oder Sachen die sehr sportlich sind.
      Es ist schon eigenartig, weil ich von anderen immer höre wie toll ich nicht angezogen bin.
      Meine Schwiegermutter hat mir auch schon oft Gewand gekauft, was ich niemals anziehen würde... Unter anderem solche gesundheits latschen, weil ich ja so gerne durch die Stadt gehe. In letzter Zeit will sie mir vor meinem Freund immer total sexy enge Sachen einreden, obwohl sie ganz genau weiß, dass ich erst vor kurzem ein Kind bekommen hab und das mit den Kilos nicht so einfach ist (wiege 60 kg bei 165)
      Mein Freund schaut und schweigt...

      Das belastet mich so... Und sobald ich mit einem neuen schicken Teil auftauche heißt es gleich... Ist das von deiner Oma? Das steht dir ja gar nicht...

      Habt ihr einen Rat?

      • (2) 29.09.18 - 12:30

        Ich denke, wenn Du von deinem Freund erwartest, dass er sich da einmischt, ist das bissl unfair, denn er sitzt ja zwischen den Stühlen, sie ist seine Mutter. Evtl. könntest Du ihn freundlich mal bitten, ihr das doch mal nett zu sagen, dass Dich das kränkt und sie das doch bitte lassen soll. Aber das sollte er dann so sagen, dass er nicht wirkt wie von dir hingeschickt sondern als sage er es von sich aus, weil es IHM aufgefallen ist, dass es Dich verletzt, auch wenn Du nichts sagst. Denn wenn er als dein Sprachrohr hingeht, könnte das auch blöd sein für dich beim nächsten Kontakt.

        Ansonsten, wenn er das nicht tun will oder nicht kann, würde ich es bei nächster Gelegenheit einfach ihr sagen, dass ich ihre Worte verletztend finde. Da dürfte sie sich dann mal bei so einem Oma-Spruch folgendes von mir anhören: "Entschuldige bitte, aber wenn Du so über meinen Kleidungsstil redest, empfinde ich das beleidigend und verletzend. Ich weiß ja, dass wir in Kleidungsdingen unterschiedliche Geschmäcker haben, aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, von daher fänd ich es nett, wenn Du einfach meinen Geschmack wertfrei akzeptieren könntest ohne solche sticheligen Kommentare. Ich sag ja zu Dir auch nicht, dass Du Sachen trägst, mit denen ich noch nicht mal im Dunkeln den Müll rausbringen würde." Und das dann mit einem Lachen abschließen, als wäre es ein Scherz gewesen, hahahaha, aber das Lachen würde ihr nach dem Müllspruch garantiert trotzdem vergehen. ;-) Man muss die Leute mit ihren eigenen Waffen schlagen, wenn man will, dass sie aufhören damit. Halt ihr den Spiegel vor, spiegel ihr Verhalten, die wenigsten Menschen können ihr eigenes Spiegelbild ertragen.

        • (3) 30.09.18 - 04:30

          😃😃 .....Ihr habt Probleme..... 😂

          (4) 30.09.18 - 07:05

          Warum sitzt er zwischen den Stühlen wenn seine Mutter unverschämt ist?

          Eine Person ist zu seiner Freundin sehr unfreundlich. Das geht nicht. Mir wäre es egal wer das ist. Da muss er auch Grenzen ziehen.

      (5) 29.09.18 - 12:53

      Hallo,
      ich würde auf solche blöden Kommentare gar nicht eingehen. Wenn sie das nächste Mal fragt, ob es von deiner Oma ist, sag doch einfach "Ja, schön, oder?" Und wenn sie irgendwas an dir blöd findet, sagst du irgendwas Banales wie "Geschmacksache" oder "Deinem Sohn gefällt es ziemlich gut an mir." Je weniger du dich ärgern lässt, desto eher wird sie es Leid, sich solche Kommentare auszudenken.
      DU fühlst dich wohl in den Klamotten. Und viele andere mögen dich auch genau so wie du bist. Ist doch egal, was sie denkt. Steh drüber und konzentrier dich auf die Menschen, die dir wohlgesonnen sind. Es gibt immer jemanden, dem etwas nicht gefällt. Egal, so ist das Leben.

      • (6) 29.09.18 - 15:06

        Hallo,
        Wie sagt sie das?
        Sie mag dich vielleicht nicht, scheint alles aber sarkastisch zu meinen. So wie du schreibst, scheinst du eher eine Modepuppe zu sein. Die in ihren Augen vielleicht zu viel auf Aussehen und Figur bedacht ist.

        Frag dein Freund, was sie wohl damit meint. Gruss

    Das Schweigen Deines Freundes zeugt von Weisheit.
    Deine Schwiegermutter und Du kämpft den Kampf von 4jährigen: 'Mein Kleid ist viel hübscher als Deins!' 'Mein Geschmack ist viel besser als Deiner!'
    Irgendwann ist man doch aus dem Alter 'raus, wo man sowas ernst nehmen könnte.

    Grüsse
    BiDi

    (8) 29.09.18 - 13:48

    Würde einfach nicht drauf eingehen und sie reden lassen,solange dir deine klamottenwahl passt und deinem Freund auch Hör einfach nicht hin. Es ihr recht machen könntest du wahrscheinlich eh nicht.
    Und zu deinem Gewicht 60kg da liegst du doch vollkommen im normalgewichtig. Ich bin 162 und 60kg wären locker noch in meinem normalgewichtig

    Wie will man ein Kind gross bekommen, wenn man sich solch einem Pillepalle Problem nicht stellt?
    Wieso geht man mit der Schwiegermutter shoppen? Wieso kauft die Schwiegermutter dir Kleidung? Bist du noch so jung?

    Elegant gekleidet heisst leider nicht unbedingt modisch. Eine tolle Hose mit Shirt kann viel modischer sein, als diese gruseligen Blümchen70– Jahre Look, die derzeit getragen werden und nach Omas Vorhang ausschauen.

    Und ausserdem lässt sich über Geschmack nicht streiten...vielleicht solltest du mal was sagen?

    lisa

    60kg bei 1,65. wenn du da Probleme mit deiner Figur hast, hast du nen Knall. Arbeite an deinem Selbstwertgefühl und lass die sm labern. Wenn sie merkt, dass du dich durch solche albernheiten nicht verunsichern lässt, wird sie damit aufhören! Das ist doch Kindergarten- von ihr und dir!

    (11) 29.09.18 - 14:41

    Ja.

    Sag ihr einfach: "Mein Gott Uschi, erzähl es dem Schrank, vielleicht interessiert es den."

    Du hast doch einen Mund zum Reden.

    LG

    Eh ganz ehrlich. Hab ein bisschen Selbstvertrauen. Sowas geht bei mir da rein und da wieder raus. Ich muss mich mit mir wohl fühlen und dann höchstens noch mein Partner. Und der hat mich so ausgesucht.

    (13) 29.09.18 - 17:58

    Wenn Dich die Kommentare Deiner SM nerven, dann sag ihr beim nächsten Mal direkt ins Gesicht, dass sie sich solche Kommentare bitte verkneifen soll.
    Jeder hat seinen eigenen Geschmack.

    Dann sollte das Thema vom Tisch sein.

    Hi, also ich würde es ihr entweder frei heraus sagen, ich lasse mich nicht so beleidigen. Und beim nächsten Mal würde ich sie gar nicht mehr mitnehmen. Gib Kontra. Ich weiss ja nicht wie lange Ihr Euch kennt, aber bei meiner Familie bzw. Schwiegerfamilie kann ich sagen was mir nicht passt.

    Hi,
    mich würde das Verhalten deiner Schwiegermutter auch ärgern. Es ist ja eindeutig, dass sie dich provozieren will. Aber warum? Ist irgendwas vorgefallen zwischen euch? Was sagt dein Freund dazu? Also hinterher, wenn ihr allein seid und darüber redet? Findet er das Verhalten seiner Mutter ok?
    Ich bin ja in solchen Dingen immer am liebsten der Geradeheraustyp. Wenn sie mich so anpöbeln würde, würde ich sie geradeheraus fragen, was sie gegen mich, dass sie immer so mit mir stänkern und mich verletzen muss. Vielleicht ist ihr das so unangenehm, dass sie es in Zukunft bleiben lässt. Falls nicht, würde ich ein Zusammentreffen mit ihr meiden. Man muss sich nicht ständig kränken lassen.

    LG

    Deinem Partner würde ich einfach mal sagen, wie sehr dich die Äusserungen seiner Mutter verletzen. Ohne Appell an ihn, nur so als Info.
    Shoppingtouren würde ich mir logischerweise keine mehr mit ihr antun.

    Ansonsten würde ich ihr ebenfalls mal sagen, dass mich ihre Bemerkungen verletzen. Auch dies absolut sachlich.

    (17) 30.09.18 - 07:12

    Ich würde sie in einer ruhigen Minute freundlich aber bestimmt sagen, dass sie solche Bemerkungen in Zukunft bitte lassen soll. Ihr kurz erklären, dass dich das verletzt.


    Sollte sie das immer noch tun ist es an deinem Freund zu sagen, dass er es nicht mag, dass seine Mutter ihn zwischen seine Mutter und seine Freundin stellt. Dass seine eigene Mutter aber auch Respekt gegenüber ihm zeigt wenn er seine Freundin (also dich) respektvoll behandelt.

    Jemanden runterputzen geht einfach nicht. Du kannst aber entscheiden wie du damit umgehst. Das Thema Kleidung würde ich mit ihr in Zukunft komplett vermeiden.

    <<<Habt ihr einen Rat? >>>

    Ja, lass die Schabrake doch reden was sie will.

    Stil ist nicht, wie ein hirnloser Lemming irgendeinem depperten Trend zu folgen, sondern Stil ist das, was man persöhnlich gut findet, egal was andere sagen.

Top Diskussionen anzeigen