Freundin Seite: 3

      • Ich bin seit 18 Jahren in einer festen Beziehung, seit 13 Jahren verheiratet und wir haben 3 Kinder. Und natürlich bin ich all die Jahre über auch allein gewesen. Auch heute noch sind es zwei feste Abende in der Woche wo ich beim Sport bin. Dazu kommen Elternabende in der Schule und wenn auch mal Treffen mit Freundinnen. Damals als ich noch keine Kinder hatte, habe ich meine Freundinnen häufiger getroffen, aber ich arbeite eben auch. Grundsätzlich handelt deine Freundin ihrem Lebensumstand entsprechend. Und ich halte es für wichtig sich in einer Partnerschaft eben nicht dauerhaft zu sehen. Jeder sollte und muss auch sein eigenes Ding machen.

      Es gibt einen schlauen Spruch: Was Du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es für immer zu Dir.

      Hallo,
      Ich denke, dass du uns hier kräftig verschaukeln möchtest und ein bisschen Stimmung gegen Flüchtlinge oder Ausländer an sich machen möchtest. Gibt's keinen AfD Infostand in deiner Nähe, wo du ein paar Kulis verteilen kannst?

    Zwei bis drei Mal pro Woche ist vollkommen ok, ihr habt außerdem keine Kinder (die ja auch Zeit brauchen)

    Für eine Heirat ist zwei Jahre Partnerschaft für mich das absolute Minimum, besser vier bis fünf Jahre in eurem Alter.

    Mit 20 Kinder kriegen ist für viele zu früh. Ab Mitte 20 ist in vielen Fällen besser.

    LG

    Freitagsfake

Top Diskussionen anzeigen