Einstellung Hobby

    • (1) 11.10.18 - 21:31
      Inaktiv

      So kurze Frage in die Runde. Kann man zu einem Thema oder einer Situation eine Meinung haben obwohl man sie selber nicht erlebt hat und auch nicht erleben wird? Ich geb euch mal ein Beispiel. Euer Partner ist in keinem Verein und nichts. Will auch in keinen Verein und wir verbringen viel Zeit miteinander ist uns beiden sehr wichtig (aber haben auch Freunde ;)) so und jetzt kam es zu den Thema "was wäre wenn du in einem sehr zeitintensiven Verein gewesen wärst als wir uns kennenlernten hättest du den Verein aufgegeben" egal wie man jetzt entscheidet mir geht es eher darum ich wüsste jetzt schon meine Antwort weil das ist eine Einstellungssache, mein Partner dagegen sagt er ist ja nicht in der Situation also keine Ahnung. Ich muss dazu sagen das er in der Beziehung öfters schon erwähnt hat das eine Partnerin mit einem zeitintensiven Hobby schwer für ihn wäre und er versuche würde mit ihr darüber zu reden. So zurück zum Text. Ich dachte dann auf seine Aussage " hä wieso ist doch egal Situation hin oder her man weiß doch trotzdem wie mab sich selber entscheiden würde zumal er total viel Zeit mit mir verbringen will und ich durch die Aussage denke er weiß nicht wie er sich entscheiden würde?
      Ist jetzt länger geworden als gedacht ;)

      Ich halte von Diskussionen um hypothetische Fragestellungen dieser Art gar nichts. Was bringt einem das außer einer völlig sinnlosen Diskussion ohne vorhandene Diskussionsgrundlage? Am Ende bekommt man sich in die Wolle, weil die hypothetischen Meinungen voneinander abweichen, das ist wirklich Blödsinn.

      Ich berede nicht gerne ungelegte Eier und wenn hypothetische Fragestellungen, dann nur, wenn man eine Berechtigung dafür hat (z.B. bevorstehende Entscheidungen).

    • Wenn du meine ganz ehrliche Meinung wissen möchtest.

      Dein Partner hat vollkommen Recht mit seiner Aussage. Man kann im Vorfeld vieles sagen/ meinen. Kommt man in die betreffende Situation sieht die Welt ganz anders aus und oft werden grundsätzliche Einstellungen sehr schnell über den Haufen geworfen weil sie einfach zur aktuellen Situation nicht mehr passen.

      Hätte, hätte, Fahrradkette. Was ist das denn für eine Fragestellung? Hätte man sich überhaupt in einen "Vereinsmeier" verliebt? Weiß doch eh alles kein Mensch. Ist doch völliger Quatsch. Wieso streitet man denn über Sachen, die gar nicht sind? Streitet euch doch über reale Dinge, die es wert sind.

      Jeder kann eine Meinung haben, aber ob sie dann wirklich in der Realität so umgesetzt wird, steht auf einem völlig anderen Stern.

      Sich über so ungelegte Eier so einen Kopf zu machen finde ich (sorry) dämlich! Bist du glücklich in deiner Beziehung? Wenn ja, dann such doch nicht das Salz in der Suppe.

      Hätte hätte Fahrradkette.

      Ihr verbringt offenbar ZU VIEL Zeit miteinander, wenn das dabei herauskommt #rofl

      Ich sehe nur, dass du irgendwie ein Problem hast, verstehe aber nicht so ganz, wieso 🤔
      Dein Partner gibt eine gute Antwort, aber dich stört irgendwas. Wärst du gerne in einem Verein? Hockt ihr zu viel aufeinander? Ist er dir insgeheim zu sehr Couchpotato? Fühlst du dich unverstanden?
      Wenn du alle diese Fragen mit „nein“ beantworten kannst, dann vergiss diese (in meinen Augen sinnlose) Diskussion.
      Wenn doch irgendein „Ja“ dabei ist, dann red. Tacheles mit deinem Freund. Nicht so was pseudo vorgeschobenes.

      (12) 12.10.18 - 13:30
      senile bettflucht

      Das klingt anstrengend, solche Gespräche zu führen über hypothetische Dinge und sich dann noch quasi drüber aufregen, weil einem die hypothetische Antwort des Partners zu einer hypothetischen Frage nicht passt?!#gruebel Du bist bestimmt auch so eine Frau, die alle 20 Minuten den Mann fragt "Was denkst Du gerade?", und dann die Antwort nicht verträgt.

      Ich glaube auch, Ihr beschäftigt Euch zu viel miteinander, wenn solche Gespräche dabei herauskommen. Vielleicht doch öfter mal unter Leute gehen oder einem Verein beitreten. #rofl

Top Diskussionen anzeigen