Was soll ich nur denken nach diesem Abend..?

    • (1) 22.10.18 - 23:17
      Inaktiv

      Also mein Freund (30) und ich (21) sind seit 3,5 Jahren zusammen, wohnen zusammen und haben einen gemeinsamen Hund. Wir sind zusammen auf der Suche nach einem Eigenheim und „arbeiten“ am Kinderwunsch. Wir sind ein eingespieltes Team und kenne uns schon fast mein Leben lang, da er der beste Freund von meinem ältesten Cousin ist. Allerdings gab es in den letzten Monaten schon ein paar mehr Auseinandersetzungen zwischen uns. Und dann dieser Samstag Abend.

      Wir waren mit einer Gruppe Freunden auf einem kleinen Dorffest. Dabei war auch eine gute alte Freundin (Ich nenn sie mal Anna) von meinem Partner mit ihrem Freund (Ich nenne ihn Benni). Von ihr halte ich persönlich nicht viel, allerdings verstehe ich mich sehr gut mit ihrem Freund. Wenn wir uns auf Festen treffen ist es immer so, das mein Partner mit Anna (28) zusammen ist und ich mit ihrem Freund Benni (29). Damit hab ich so auch kein Problem. Mein Partner und Anna kennen sich seit dem Kindergarten und haben schon etliches gemeinsam erlebt. Am Anfang unserer Beziehung war ich öfters eifersüchtig auf sie doch mittlerweile hab ich gelernt mit ihr zu leben - sie muss ja nicht meine beste Freundin sein 😜
      Es ist auch immer so das mein Partner und Anna gerne mal ein bisschen was trinken und feiern, während Benni und ich eher die ruhigeren sind für einen entspannten Abend. Benni war am Samstag der Fahrer (wie meistens) und konnte somit auch nichts trinken. Das Fest war sehr ruhig und irgendwo auch langweilig, jedenfalls für Benni und mich. Es war fast nichts los, nur mein Partner und Anna hatten ihren Spaß zusammen dank genug Getränken.

      Benni und ich haben zu zweit gute Gespräche geführt, ich fühl mich bei ihm auch einfach immer wohl. Und irgendwann warf er dann einfach so in den Raum, das wir eigentlich die Partner tauschen müssten (Weil Anna und mein Freund immer so viel Spaß gemeinsam haben und Benni und ich irgendwo auf einer Wellenlänge sind und bei jedem Gespräch mehr Gemeinsamkeiten finden). Ich wusste gar nich was ich sagen sollte, weil es auch einfach so ernst gemeint klang. Ich habe früher schon mit meiner Besten Freundin gescherzt das Benni kein Typ ist den man von der Bettkante schubsen würde. Er ist ein wirklich attraktiver Mann. Und ich weis auch das es zwischen Benni und Anna momentan nicht so prickelnd läuft. Ich hab dann nur lachend drauf gesagt „das wär eigentlich die Idee“. Und ab da fing dann auch schon mein Kopfkino an. Wir haben dann auch den ganzen Abend gescherzt das wir beide auch einfach zusammen Heim gehen könnten weil es unseren Partner wahrscheinlich eh nich so schnell auffallen würde. Und haben zusammen über spontane Kurztrips fantasiert. Und obwohl das Fest wirklich langweilig war, war die Zeit mit Benni doch ganz schön. Als Anna mit meinem Partner dann mal wieder zum Rauchen raus ging meinte ich zu Benni nur jetzt wär der perfekte Moment um durch den Hinterausgang zu verschwinden. Benni schaute mich dann mit seinen braunen Augen so tief an und sagte total ernst nur „Du weist gar nicht wie gerne ich das jetzt machen würde“. Ich bekam richtig Gänsehau.. Der ganze Abend war einfach so anders als sonst. Ich mein wir verstehen uns schon immer gut aber so nah wie jetzt am Wochenende waren wir uns noch nie.

      Irgendwann gegen 3:30 Uhr hat Benni mich und meinen Freund dann nach Hause gefahren. Und wie sollte es auch anders sein hab ich in der Nacht von Ihm geträumt. Wir sind im Traum einfach zusammen von dem Fest verschwunden und hatten leidenschaftlichen Sex. Ich war regelrecht enttäuscht als ich dann aufgewacht bin. Und seitdem gehen mir diese Momente mit Ihm auf dem Fest und auch aus meinem Traum nicht mehr aus dem Kopf. Vor allem dieser Blick als er mir so tief in die Augen geschaut hat..

      Am 31.10. ist bei uns im Dorf eine Helloween Party geplant und am 1.11. hab ich Geburtstag. Und es ist wie jedes Jahr geplant das wir dann alle mit einer großen Truppe zusammen in meinen Geburtstag feiern. Benni wird auch dort sein. Und ich kann die ganze Zeit nur daran denken wie es sein wird wenn ich ihn nächste Woche wieder sehe..

      Als ich ihn Sonntag Abend in WhatsApp geschrieben hab, hat er mir seitdem nicht geantwortet und jedesmal wenn das Handy vibriert muss ich sofort drauf schauen, falls er doch noch schreibt 😩

      Ich weis nicht was hier momentan passiert und was das alles soll. Ich mein eigentlich bin ich doch gerade dabei mir mit meinem Freund eine richtige Zukunft aufzubauen..

      • (2) 22.10.18 - 23:31

        Das hört sich alles sehr unreif an. Also von deiner Seite! Das machen wahrscheinlich auch die 10 Jahre Altersunterschied in dem Alter.

        Bevor du dich in irgendwelchen Schwärmereien über Benni ergehst, solltest du dir ernsthaft überlegen, ob dein Freund der richtige Mann für dich ist.
        Du bist als Teenager mit ihm zusammengekommen, vielleicht passt es jetzt einfach nicht mehr.

        Vielleicht führt dir das Kopfkino nun vor Augen, dass dein Freund nicht der Mann für's Leben ist. Wenn nach gerade mal 3,5 Jahren Beziehung und so existenziellen Vorhaben wie Eigenheim u. Nachwuchs der gute Freund so die Gefühle vernebelt, dann stimmt m. E. in der Beziehung was nicht (mehr). Der Fokus sollte doch in freudiger Erwartung auf euren gemeinsamen Plänen liegen.

        Was machst du erst, wenn Routine eingekehrt ist? Haus fertig, Kind da, weniger Zeit für Zerstreuung usw.? Dann kommt ein anderer Benni und bietet dir Aufmerksamkeit, Leichtigkeit, Unbeschwertheit....... und glaub mir: so jemand wird im Laufe deines Lebens mindestens 1 x auf der Bildfläche erscheinen.

        Du bist noch so jung und euch trennen 10 Jahre. Das sind in dem Alter manchmal Welten in der persönlichen Entwicklung.

        An deiner Stelle würde ich wenigsten das geplante Kind verschieben. Einen gemeinsamen Hausbau kann man korrigieren und neu ordnen - wenn ihr darauf jetzt nicht verzichten wollt.

        Und dann höre vielleicht in dich hinein, ob die Beziehung wirklich für ein gemeinsames Leben genügt. Ganz unabhängig von besagtem Benni. Vielleicht entpuppt er sich irgendwann als DER Richtige, vielleicht ist er auch nur eine Variable, die dir aufzeigt, wer besser zu dir passt als Typ Mensch.

      • Hallo,

        so wie dir ist es mir vor Jaaaaahren auch mal gegangen...allerdings war ich damals schon verheiratet und hatte zwei kleine Kinder. Ich war seit meinem 21. Lebensjahr mit meinem Mann zusammen und war zu der Zeit (gefühlt) noch glücklich.

        Weil mir zuhause aber immer mehr die Decke auf den Kopf gefallen ist (ich war seit Jahren nur daheim bei den Kindern, war entweder schwanger oder habe gestillt), habe ich angefangen, bei einem Internet-Radio ehrenamtlich zu arbeiten. Ich brauchte einfach eine neue Herausforderung und einfach mal wieder etwas anderes, als Windeln, Babybrei und Haushalt.

        Dort habe ich einen netten jungen Mann in meinem Alter kennengelernt, wir haben uns auf Anhieb verstanden. Er gefiel mir, und ich merkte erst gar nicht, wie ich immer mehr und mehr für ihn geschwärmt habe. An einem Abend gab es für unser Internet-Radio eine große Veranstaltung, zu der sämtliche "Mitarbeiter" geladen wurden....dort war auch ER! Der Abend war so lustig, wir waren noch lange unterwegs und irgendwann merkte ich, dass ich und er die letzten Gäste waren....ich weiß nicht mehr genau, wie es dazu gekommen ist, aber auf einmal hat er mich geküsst!!!!

        Mir hats den Boden unter den Füßen weggezogen, es war wirklich der Hammer#schein! Am nächsten Tag hatte ich ein so schlechtes Gewissen meinem Mann gegenüber, das hatte er nicht verdient.

        Die nächste Zeit habe ich versucht, diesem Mann aus dem Weg zu gehen...ich wusste, wenn wir noch einmal alleine sein würden, könnte alles passieren....dennoch ging er mir nicht aus dem Kopf....

        Zwei Jahre später haben mein Mann und ich uns getrennt...der andere war nicht der Grund, ihn hatte ich zu dem Zeitpunkt schon lange nicht mehr gesehen, da ich bereits vor einiger Zeit meine Tätigkeit beim Radio beendet hatte (ich hatte wieder zu arbeiten begonnen und konnte daher nicht mehr alles unter einen Hut bringen)...jedenfalls traf ich IHN dann irgendwann zufällig bei einem Fest wieder...er sah noch genauso gut aus wie vorher#verliebt….

        Und da ich jetzt Single war, dachte ich mir: ok, ich versuche es mit ihm;-)! Wir waren dann ein paar Wochen "zusammen", es war schön und er hat mich wirklich auf Händen getragen...aber irgendwann merkte ich einfach, dass er doch nicht DER Mann für mich ist, er war zwar lieb und nett, aber das wars auch schon...meine Gefühle haben sich auf einmal geändert und ich empfand nur mehr Freundschaft für ihn - da war keine brennende Leidenschaft mehr, kein Kribbeln und kein Herzklopfen....

        Es hat ihn sehr hart getroffen, und obwohl wir wirklich nicht lange zusammen waren, war ich für ihn seine große Liebe#schock!!!! Er hatte lange daran zu knabbern und hat wirklich mega um mich gekämpft...noch nie zuvor hat sich ein Mann so ins Zeug für mich gelegt#liebdrueck….was er alles für mich gemacht hat: von Lied im Radio für mich zu wünschen über die Liebesszene von "Tatsächlich Liebe" nachzuspielen - es war echt unglaublich und ich war wirklich sooooo gerührt, doch ich wusste einfach, dass ich nie diese einzigartige Liebe für ihn niemals empfinden werde.

        Was ich dir damit eigentlich sagen will ist: oft sind Schwärmereien nur ein anfängliches Strohfeuer, dass nach einiger Zeit verglüht...bevor du den Fehler machst, und dich zu schnell auf das einlässt bzw dich in was verrennst, würde ich mich vorher mit deiner Beziehung auseinander setzen...frage dich, ob du wirklich mit deinem Freund Kinder willst, ein Haus usw....du warst sehr jung als ihr zusammen gekommen seid - da kann sich noch soooo viel ändern.

        Ich muss zugeben, ich war auch zu jung, als ich meinen (nun Ex)Mann kennengelernt habe...ich habe leider erst zu spät erkannt, dass wir so gar nicht zusammen passen#klatsch!

        Mach du nicht denselben Fehler und überlege dir wirklich gut, was DU willst. Dann kannst du noch immer weiterschauen, was mit Benni und dir wird, aber kläre erst die eine Baustelle (Beziehung).

        Lg

        Ich glaube, der Altersunterschied holt euch jetzt ein.
        Wenn du solche Gedanken hast, musst du dir echt mal überlegen, ob es richtig ist, mit deinem jetzigen Partner an Kinder und Eigenheim und Co zu denken, denn wenn dich ein Satz und ein Traum so dermaßen aus der Bahn werfen können, hört sich das nicht nach "der super Beziehung" an.

      • (7) 23.10.18 - 17:30

        Naja, er steht scheinbar auf Dich und Du auf ihn, und wenn das so bleibt - da Ihr wohl auch in Zukunft einige Zeit zusammen verbringen werdet - denke ich, dass es wohl irgendwann zu nem Seitensprung kommen wird oder Ihr verlasst Eure Partner.

        So oder so würde ich auch raten, Kinderplanung auf Eis zu legen, bis Du Dir emotional sicher bist, dass Dein Partner wirklich der Mann ist, mit dem Du die nächsten ca. 20 Lebensjahre verbringen möchtest.

Top Diskussionen anzeigen