junger Mann und ältere Frau? geht das gut? Zweifel

    • (1) 30.10.18 - 15:19
      Oktoberentscheidung

      Hallo in die Runde.
      Vllt könnt ihr mir einen Rat geben.
      Ein sehr lieber aber sehr junger Mann (gerade erst 24 geworden) hat sich in mich (34, stehe mit beiden Beinen im Leben und habe alles erreicht und ausgetobt) verliebt. Ja ich mag ihn aber in bin nicht verknallt wie er es ist. Wir hatten klare Fronten bis August. Freundschaft plus, weil er keine Ausbildung oder Studium hat (er hat zwei MiniJobs zur Zeit in denen er Geld verdient), demzufolge nichts in der Tasche hat, wollte erstmal leben und keine Zeit für Beziehung und falls was passiert sofort Abtreibung. Ende August sagte ich ihm dass ich keine Freundschaft plus will weil es nichts für mich ist. Dabei haben wir uns vllt 5 mal getroffen, geschrieben und telefoniert. Für mich war klar dass es nichts werden kann weil er eben zu jung ist und nichts hat. Ich möchte einen Partner mit dem ich eine Familie gründen kann. Er war ein Abenteuer in meiner Single Zeit. Bin immer noch Single. Habe ihm alles Gute gewünscht und blockiert. In meiner Liste konnte ich sehen dass er oft angerufen hat. Vor einer Woche habe ich ihn dann ent-blockiert um zu erfahren warum er penetrant bleibt und was er will denn ich war zugegeben beunruhigt. Er war aber sehr nett. Er sagte mir er habe seine Meinung geändert und will Beziehung, Kinder all das Pipapo. Ich musste lachen aber er meinte es ernst. Ich sagte ein Mann mit 24 ändert nicht so eine gravierende Meinung in so kurzer Zeit und ich glaube es nicht. Er sagte wie er es mir beweisen soll, er würde es tun. Ich sagte keine Ahnung wie man das beweisen soll. Ende vom Lied ist dass er sagte "ich lasse dich frei und wenn es dich liebt kommt es zu dir zurück sagte Dalai Lama, melde dich wenns dir besser geht". Was für eine Schnulze. Wenn er nur Druck hat soll er sich den Hanbetrieb zu nutze machen. Oder meint er es doch ernst? Können mir hier Männer bitte ihre Meinungen dazu geben? Oder sieht er in mir Nur eine reife doofe Frau zum ausnutzen? Er hat bisher nichts von mir gewollt und sogar mich zum essen eingeladen. Daran liegts wohl nicht. Kann ein junger Mann dennoch schon so reif sein? Ich finde fast 11 Jahre echt viel Unterschied im Alter. Wie gesagt ich mag ihn aber bin nicht verliebt und habe kein Kribbeln. Meine Freundinnen meinen das könnte sich noch entwickeln. Ich bin einfach nur sehr misstrauisch bei dem Punkt "absolute Abtreibung falls was passiert, keine Zeit für Beziehung" in 180 Drehung "Baby warum nicht klar, Zeit für Beziehung hab ich auf einmal doch". Was meint ihr?
      Danke fürs Lesen. Ohje So lang.

      • Bei Dir geht es doch nicht nur ums Alter. Er hat nichts, kein Geld, keine Ausbildung. Wie soll denn mit so einem Partner eine Partnerschaft funktionieren? Wovon würdet Ihr den leben, wenn Nachwuchs kommt? Könntest Du Dir ein Leben mit einem Partner vorstellen, der total von Dir abhängig ist?
        Den Altersunterschied sehe ich nicht so gravierend, wenn die geistige Reife auf Deinem Niveau ist. Das scheint mir aber nicht so.
        Ich glaube, Du bist gut beraten, wenn Du bei Freundschaft mit oder ohne plus bleibst. Oder wenn Du Dich nach einem Partner umsiehst, der ein Partner sein kann.
        Das aus dem jetzigen Verhältnis eine funktionierende Partnerschaft wird, kann ich mir nicht vorstellen.

        Gruss Bernd

        • (3) 30.10.18 - 15:39
          Oktoberentscheidung

          Danke dir für deine Antwort und Zeit! Das denke ich auch. Es gibt einfach keine Basis auf die man aufbauen könnte. Er ist dwo wo ich längst drüber bin. Ich habe null Sicherheit dass er auch in der Lage wäre Verantwortung zu tragen. Worte reichen mir nicht.

      Es kann natürlich sein, dass er nach dem Kontaktabbruch gemerkt hat, dass er sich das "keine Beziehung usw" nur eingeredet hat und eigentlich aber schon mehr Gefühle für dich hat. Ich finde das tatsächlich nicht sooo abwegig.

      Was aber das Wichtigere an der Sache ist: Du bist nicht verliebt. Dich stört, an welchem Punkt im Leben er sich befindet.

      Lösung 1: Du sagst ihm genau das und beendest den Kontakt wieder
      Lösung 2: Du lernst ihn weiter kennen, indem ihr euch datet und nicht nur zum Vögeln trefft
      Lösung 3: Du denkst über nichts nach, kriegst sofort mit ihm ein Kind, stellst dann fest, dass du ihn eigentlich nicht liebst und er auch nicht das bietet, was du möchtest und meldest dich dann nochmal hier :-) (Okay, sorry, das war nun natürlich nicht ernst gemeint! :D )

      • (5) 30.10.18 - 16:00
        Oktoberentscheidung

        Auch dir danke für deine Antwort und Zeit! Ich musste so lachen. Danke für dieses Schmunzeln. Und nein ich setze bestimmt kein Kind in die Welt mit einem Mann mit so vielen Fragezeichen. ;) Ich werde deine Vorschläge beherzigen.

    Ich würde sofort schreiben, probier es aus, wenn es ein MANN wäre - mit Beruf und Stand im Leben. Aber der ist das sicher nicht, ohne Ausbildung usw. Rechnet er sich ein bequemes Leben bei dir aus, hätte ich ständig im Hinterkopf. Verantwortung übernehmen für Frau und Kind? Sehe ich nicht. Soll sich eine andere suchen, die ihn aushält. LG Moni

    • (7) 30.10.18 - 17:37
      Oktoberentscheidung

      Danke für deine Antwort und Zeit. Ja das hängt mir einfach im Hinterkopf auch wenn es nicht wahr sein muss. Aber es ist nicht das was ich möchte. Danke für deine Meinung.

      • Aber eine Ausbildung kann er doch machen. Und damit könnte er dir als ersten Schritt schon zeigen, dass etwa Ernst meint.

        Ich würde dir vorschlagen ihn etwas besser kennen zu lernen, ihm zu sagen was du dir von einem Partner wünscht. Gefühle können sich tatsächlich entwickeln..

        Gib ihm doch eine Chance, ihr müsst ja nicht sofort heiraten.
        Trefft euch, lernt euch kennen, allerdings nach einem ausgiebigen Gespräch.

        Alles Liebe

Wenn du ihn nicht liebst, warum denkst du dann überhaupt darüber nach?? Da ist doch eine ernsthafte Beziehung von vorneherein ausgeschlossen.

Hallo,
du schreibst selber, dass du weder verliebt bist, noch ein kribbeln verspürst. Des Weiteren ist er dir zu jung und doch stört, dass hat Geld, keine Ausbildung und kein Studium hat!

WARUM interessiert es dich, dass er jetzt plötzlich/angeblich riesiges Interesse hat? Schließlich willst DU doch gar nichts von ihm!

„Meine Freundinnen meinen das könnte sich noch entwickeln.“ Warum sollte sich noch was entwickeln? Wo doch wirklich gar nichts zu passen scheint?


Er hat nicht unbedingt dass bekommen was er wollte, bzw. hast du ihn mehr oder weniger abserviert, deswegen zeigt er jetzt wahrscheinlich Interesse.
Vorher Abtreibung, jetzt Kinder #kratz das passt nicht zusammen, er scheint wirklich noch sehr unreif.
Lass ihn in Ruhe, sodass er sich austoben kann, so wie er es eigentlich vor hatte.

weil er keine Ausbildung oder Studium hat (er hat zwei MiniJobs zur Zeit in denen er Geld verdient), demzufolge nichts in der Tasche hat, wollte erstmal leben und keine Zeit für Beziehung und falls was passiert sofort Abtreibung.

sorry, was für Gedanken verschwendest du an ihn? Das ist (jedenfalls für mich) kein Mann, das ist ein viel zu lange pubertierender Kerl.

Ein Mann, der eine Familie gründen möchte, hat eine Ausbildung oder ein Studium und verdient regelmäßiges Geld. Und hat ein bißchen was davon in der Tasche, angespart.

Anscheinend will er Sex und dann sollst du das Kind auch noch abtreiben. Absolut verantwortungslos, allein so was nur auszusprechen. Ich brauche wohl nicht näher auszuführen. Willst du ihm ein Studium finanzieren? Willst du seinen Lebensunterhalt bestreiten? Und wenn du Kinder bekommst, dann darfst du ihn nebenher auch noch betütteln. Vergiß es.

Da Du keine wirkliche Gefühle für den Mann hast, hast Du ja selbst beantwortet das es nichts wird. Es ist einfach nicht fair eine Beziehung zu startem oder jemanden Hoffnungen zu geben, wenn man kein kribbeln hat und alles nur als einer Art Freundschaft sieht, mit ein bisschen Sex ab und zu.. Du bist nicht verliebt und Ich glaube ganz ehrlich auch nicht das Du Dich plötzlich in ihn verlieben kannst. Entweder man ist verliebt oder eben nicht.

10 Jahre Unterschied ist sehr viel, gerade in dem Alter. Es ist kein Geheimnis das junge Männer länger brauchen um eine gewissen geistige Reife zu haben, als junge Frauen. Viele junge Männer mit Mitte 20, sind wie 18 Jährige im Kopf. Manche leider auch noch mit 30, aber das ist ein anderes Thema...

Alleine das er keine Ausbildung hat und kein ordentlichen Job, zeigt doch mehr als alles anderes, das er unreif ist. Das Leben ist nich ein Ponyhof und man braucht sich um. Jochst zu kümmern. So auf dem Motto: Es wird schon.. Geld ist nicht alles, aber wie willst Du eine Zukunft mit einen Mann aufbauen den Du erstmal nicht liebst und auch noch mit einen Mann der kein ordentlichen Job hat. Er hat es nicht Mal zustande bringen können sich um eine Ausbildung und ein festen Job zu kümmern. Sollte er dann reif genug sein für Familie und eine Beziehung? Das wird niemals eine Beziehung werden auf Augenhöhe. Er hat nichts, kümmert sich um nichts und Du gehst arbeiten und schaufelt das Geld rein. Ich gebe Dir auch schriftlich das er nicht reif genug ist um Dir im Haushalt zu helfen etc, ohne mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen.

Es kann sehr spannend und witzig sein für eine Weile mit ein Jungen unreifen Mann sein Spaß zu haben, es kann sogar schön sein ihn für eine Weile zu bemüttern, aber glaub mir, es wird Dir irgendwann gewaltig auf dem Keks gehen, seine Mutter zu spielen und für alles zu sorgen. Seine Aussage wegen Abreibung ist wieder sowas von unreif und einfach kindisch und komplett verantwortungslos..

Wie sieht es mit seine Freizeit Interessen aus? Ist er der ruhige Typ oder ist es ihn immernoch wichtig, jedes WE auf der Piste zu gehen mit seine Kumpels etc. Das ist auch ein Tnema der zur Größe Diskussionen führen kann. Viele jüngere Männer möchten gerne Familie stiften, eine tolle Frau haben etc. Viele sind aber gar nicht reif dafür. Es endet dann damit das die Frauen zu Hause sitzen um die Kinder zu hüten und den Haushalt zu machen, während der Partner immernoch sein Leben weiter lebt, mit Feiern, PlayStation etc.., als wenn alles beim alten wäre. Daran scheitern nicht wenige Ehen und Beziehungen obwohl die Liebe groß ist oder von Anfang war. Wenn dann nicht Mal Liebe im Spiel ist, wird es nie gut gehen.

Klar kann eine Beziehung mit ein viel jüngeren Mann funktionieren, aber nur wenn der mann reif ist und dein „ Freund“ ist mit Sicherheit nicht reif..

(13) 30.10.18 - 19:11

Oje- ich würde Dir auch abraten!
Solch "junges Männer Gemüse" hat doch noch einen sooo weiten Weg zu gehen...
Er würde sich umschauen, was ein Kind für eine Verantwortung bedeutet!

Geh doch mal von Dir Selbst aus...hättest Du mit gerade 24 Jahren ein Baby wollen, es erziehen, ihm Werte mitgeben, Tag und Nacht für es da sein, von der Gebundenheit ans Haus ganz zu schweigen- da ist nix mehr mit Kino und Weggehen- da zählt das Baby!

(14) 30.10.18 - 19:47

Er ist nicht nur 11 Jahre jünger, er ist auch noch unreif für einen 24-jährigen. Welcher 24-jährige hat keinen richtigen Beruf oder Studium, sondern 2 Minijobs? Wäre er jetzt 24 und reif, würde ich sagen OK, aber 24 und dann noch unreif für das Alter, was willst Du als gestandene Frau mit dem Bubi? Wo Du nicht mal was fühlst. Verschwende keinen Gedanken mehr an ihn, das führt doch eh zu nix. Auch dieses Umschwenken von kein Kind, keine Beziehung zu Baby und Beziehung zeigt seine Unreife total. Wie du schon selbst sagst, bei solchen elementaren Dingen ändert man nicht mal eben seine Meinung.

Mein Mann hatte mit 24 einen 5-jährigen Sohn, eine abgeschlossene Berufsausbildung, einen gut bezahlten Job und machte ein Abendstudium nebenbei. DER war reif für sein Alter. Bei so einem Mann würde ich sagen, Sch.... auf Altersunterschied, aber nicht bei deinem Bekannten.

Ich persönlich finde es irrelevant ob die Frau deutlich älter ist, oder der Mann.
Nur ist es beim älteren Mann gesellschaftlich ok. Warum auch immer da Unterschiede gemacht werden.

Ich persönlich finde einen großen Altersunterschied (und 11 Jahre finde ich viel!) immer sehr risikoreich.
Man ist in anderen Generationen aufgewachsen was es einfach schwierig macht. Ich genieße es, dass ich mit meinem Mann über Sachen aus meiner frühesten Kindheit sprechen kann und er diese anderenorts auch genauso erlebt hat.
Musik, Filme, Ereignisse... etc

Ich fand große Altersunterschiede nie erfüllend.
Aber das gilt für mich. Für andere mag es ideal sein.

  • (16) 30.10.18 - 19:58
    altersunterschied

    Ich bin 8 Jahre älter als mein Freund, kann das aber nicht bestätigen, wir haben sehr viele gemeinsame / ähnliche Erinnerungen an die Kindheit. Wenn wir uns über TV, Filme, Musik aus unserer Jugend unterhalten, haben wir dieselben Dinge, an die wir uns erinnern. Wunderte mich anfangs selbst, da ich mir auch irgendwie "alt" vorkam gegen ihn, aber inzwischen spielt der Altersunterschied gar keine Rolle mehr. #gruebel Finde sogar sehr lustig, dass er sehr oft älter geschätzt wird als ich, die Leute sind immer erstaunt wenn sie hören, dass ICH älter bin. #rofl

(17) 30.10.18 - 20:20

Hallo,
Mein Mann war 25 als wir zusammen kamen. Ich bin 11 Jahre älter und hatte 2 Kinder. Wir sind jetzt seit 10 Jahren zusammen und haben ein gemeinsames Kind.
Das Alter ist in meinen Augen kein Problem.
Aber ...
Mein Mann hatte eine abgeschlossene Ausbildung und war 1 Jahr vor Beendigung seines Studiums. Er stand mit beiden Beinen im Leben und es war klar, dass ich ihn nicht ewig finanziell unterstützen muss.
Ich würde dem jungen Mann sagen, wenn er es ernst meint soll er eine Ausbildung machen oder anderweitig einen beruflichen Plan aufzeigen der euch eine gleichberechtigte Zukunft ermöglicht.
Bei uns war auch er am Anfang arg verliebt und ich eher verhalten. Die Gefühle haben sich bei mir entwickelt als ich gemerkt habe, dass er es ernst meint und er es echt wert ist an eine Beziehung zu glauben.

Wie gesagt ich mag ihn aber bin nicht verliebt und habe kein Kribbeln.

Das ist der entscheidene Punkt, egal wie alt Ihr seid, Kinder oder nicht.... spielt keine Rolle.
Und keine Angst, nur weil er penetrant ist, musst Du ihn nicht nehmen.

(19) 31.10.18 - 09:32

Danke euch für die zahlreichen unterschiedlichen Antworten. Es bestätigt meine Gedanken und Zweifel wenn es auch hier Ermutigung gibt es zu probieren. Er hat nichts. Das wirds so nichts und ich habe nicht unendlich Zeit. Ich bin Realist. So ist das Leben. Danke für eure Zeit.

Wenn es nur rein um das Alter gehen würde, hätte ich gesagt "Pfeiff drauf....ist doch heutzutage nicht mehr wichtig".

Bei Euch geht es aber um die komplette Lebenserfahrung, die Einstellung, die Bildung ,die geistige Reife und den finanziellen Hintergrund sowie völlig gegensätzlichen Erwartungen die Zukunft betreffend.

Zudem sagt Du ja selbst, dass er Dich nicht umgehauen hat, und "Hajo....ficken ist aber manchmal ganz nett mit ihm" kann man keine langfristige Beziehung aufbauen.....eigentlich lohnt es sich da nicht mal ernsthaft darüber nachzudenken.

Ob er es ernst meint kann Dir niemand sagen......aber was soll das bringen ein Quadrat unbedingt in eine dreieckige Öffnung hämmern zu wollen?

Wenn es also für Dich nur ein netter Zeitvertreib ist/war....für ihn aber die grosse Liebe.....dann sei fair und geh auf Abstand.

Top Diskussionen anzeigen