Weiß nicht mehr weiter

    • (1) 02.11.18 - 19:46
      So weiter...

      Hey was würdet ihr tun bin zweifache Mutter und noch sehr jung mein Freund der Vater der Kinder kümmert sich wirklich nur mittelmäßig um die Kinder mal tut er so als wäre er der tollste und dann verschwindet er. Er ist leider krank körperlich und kifft und meiner Meinung nach auch psychisch etwas angeknackst. Er nimmt seine Erkrankung immer als Ausrede und seit Jahren muss ich zurück stecken. Aber er sieht immer nur sich als den armen:/ mein Herz sagt immer ich liebe ihn und will unbedingt bei ihm bleiben. Mein Kopf hingegen will ständig weg. Und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Er kann wirklich toll sein aber mittlerweile wird sein denken immer realitätsferner. Was würdet ihr machen ich hänge wirklich sehr an ihm. Aber ich merke das die Beziehung an mir zehrt. Außerdem will er mir immer ein schlechtes Gewissen machen ich würde meinen Kindern schaden. Und ich kann bald nicht mehr ich tue wirklich alles für ihn habe ihn Jahre unterstützt wo ich konnte aber so langsam komme ich mir wie ein nutzgegenstand vor.

      • Was würdet ihr tun? ich würde angestrengt überlegen und grübeln wie es kommen konnte, dass ich zwei Kinder von einem solche Mann habe?!! Immerhin zwei! Was muss ich an mir ändern, dass das nicht ein drittes Mal passiert? du bist quasi alleinerziehend, wenn auch in einer Beziehung.

        Was liebst du denn an ihm? Was genau bringt er in die Beziehung und die Familie ein? Warum hast du zwei Kinder mit ihm?
        Welche Krankheit hat er denn?

        Ganz ehrlich ich fände einen unzuverlässigen Jammerlappen, der auch noch fleißig kifft nicht besonders liebenswert. Tolles Vorbild für die Kinder.

Top Diskussionen anzeigen