Will meine Freundin was von meinem Freund??

    • (1) 13.11.18 - 00:50

      Hallo zusammen,

      Suche dringend Eure ehrliche Meinung!


      Zur Vorgeschichte:

      Mein Freund und ich sind seit 8 Monaten zusammen😍

      Meine gute!! XY Freundin ist total unglĂŒcklich in Ihrer Beziehung ....leider

      Sie war gleich von Anfang an von meinem Freund begeistert .
      Wir waren zu dritt unterwegs ,noch was essen und es war ausgemacht, dass er sie noch heimfÀhrt
      ( da wir Mödels Cocktails schlurftenđŸ„‚đŸ˜‚)
      Mir wars hyperpeinlich,aber er wollte sie nicht alleine heimfahren!!!obwohls ausgemacht war!!!
      ICH MUSSTE MIT ,OBWOHL ICH NUR NOCH INS BETT WOLLT!!

      Ich musste ins Auto,er sie heim ..mich WIEDER ZURÜCK!!! heim..( wir wohnen noch nicht zusammen)dann selbst nach Hause da er morgens Termin hatte...

      FANDS KOMISCH HABE MIR ABER NICHTS DABEI GEDACHT!!


      Sie war begeistert am nĂ€chsten Tag und hat von ihm geschwĂ€rmt..( was ich wirklich lieb fand 🙃🙈🙈🙈)Weil er wirklich ein toller Mann ist!!

      Eines Tages waren wir auf Stadtfest und ihre erste Frage ,wo ist dein Schatz??
      Meine Antwort: Er konnte nicht mit aber morgen ist er mit Kollegen hier alleine ...war ja auch die Wahrheit..
      Am nÀchsten Tag bzw mitten in der Nacht: dein Schatz wo ist er denn??Er wollte doch aufs Stadtfest...
      Sie ist extra nochmal aufs Fest🙈

      Er war aber am nĂ€chsten Tag aber im Bett krank 🙈gelegen und konnte nicht aufs Stadtfest!!

      ....naja ich wieder nichts dabei gedacht so naiv mit fast 30 Jahren!!

      Die nĂ€chsten Nachrichten waren immer Einladungen ihrerseits zu Treffs...aber diese male nicht wie immer MĂ€delsabend ,sondern natĂŒrlich mit meinem Freund🙈
      ( Wir kennen uns schon seit 15 Jahren
      ( meine XY Freundin und ich) und haben uns immer bis jetzt alleine wir MĂ€dels 🙈getroffen ( trotz damaligen Partnern)und nur bei Famillienfeiern mit damaligen MĂ€nnern...!!😂🙃🙃🙈🙈🙈


      In meinem Whats up Status habe ich dann Bilder von meiner Renovierung und auch Bilder von ihm...
      Jedesmal hat sie unter seinem Foto was drunter berichtet...was ich eher lieb fand!!!
      Irgendwann hat mich meine beste Freundin drauf angesprochen ,weil sie mitbekommen hat ,wie diese andere XY Freundin so bischen spitze Bemerkungen gemacht hat ,weil wir als Paar noch nicht zusammen wohnen so auf die Art! Entweder passts oder halt eben nicht..😯hĂ€tte sie zu meinem Freund gesagt...

      Meine beste Freundin hat mir geraten ihr viele Termine durchgeben, wann ich Zeit habe und an einem von den 10!! TERMINEN ein Datum mit der Bemerkung ..das er an dem Tag auch da ist wegen renovieren etc....
      Und siehe da ,sie hat diesen Termin auserwĂ€hlt!! Ich weiss nicht so Recht ob ich ihr Unrecht tue! Aber habe seitdem komisches GefĂŒhl...
      Sie war da wir haben uns ihre unglĂŒckliche Ehe Geschichte angehört und dann ist XY heim...Mein Freund hat nur wieder den Koof geschĂŒttelt das war im zu viel Drama etc🙈

      Auch in anderen Angelegenheiten hat sie inzwischhen versucht meinen Freund miteinzubeziehen....ob er grade Dienst hÀtte, weil sie Jobmössig seine Hilfe brÀuchte ...( ich war grad 2 Tage verreist das wusste sie)

      Was meinen Schatz betrifft😂versteh ich im Nachhinein sein Verhalten..er ist loyal ubd einfach ein lieber Kerl😍😊
      Nur wie gehe ich mit meiner evtl verknallten Freundin um😂??
      Ich nehms mit Humor...

      Bilde icvh mir was ein??
      Ich kenne dieses Verhalten von meiner XY Freundin nicht!!!

      Ich will diese XY Freundin nicht verlieren und habe sie sehr lieb❀

      Sehe sie nicht als Gefahr aber...wie geh ich damit um😂😂😂??


      Meine beste Freundin verdreht inzwischen die Augen und sagt ich solls trennen :
      Entweder MĂ€delsabends oder gar nicht....

      Hmmm 🙈🙈

      Ich hoffe nur ,ich tue ihr nicht unrecht!!

      Vielen Dank fĂŒr eure Geduld und danke im vorraus fĂŒrs Antworten!!!😊🙃🙃

      • "Nur wie gehe ich mit meiner evtl verknallten Freundin um😂??
        Ich nehms mit Humor..."

        Dann behalte das auch so bei und ignoriere ihr Verhalten einfach.

        (3) 13.11.18 - 06:56

        Ja, sie möchte was von ihm und du kannst froh sein, dass dein Freund offensichtlich nichts von ihr möchte, denn sie wird keine Hemmungen haben ihn sich auch zu krallen.
        Daher finde ich dich auch ziemlich naiv da noch an das Gute in ihr zu denken und wĂŒrde dir raten ein wenig auf Abstand zu gehen.

        Ärger wirst du mit ihr so oder so bekommen, sie wird den Abstand bemerken und das lĂ€stern anfangen oder aber sie kapiert, dass dein Freund sie nicht sooo berauschend findet und fĂ€ngt dann auch das LĂ€stern und Intrigieren an.

        lerne aussortieren, nur weil man 15 Jahre mit jemanden befreundet ist, heißt es nicht das es eine gute Freundschaft ist...jeder Ă€ndert sich mit der Zeit, du und auch deine Freundinnen.
        Gute wie schlechte Erfahrungen formen und man lernt, gerade in deinem Alter, die Spreu vom Weizen zu trennen und das manchmal schmerzlich.

        • Dem ist nichts hinzuzufĂŒgen. Manchmal sind Freunde eben nicht Freunde fĂŒrs Leben. Und außerdem, wenn sie deine Freundin wĂ€re, wĂŒrde sie sich fĂŒr dich freuen und nicht versuchen, deinen Freund auszuspannen.
          Geht gar nicht.

          LG Katty

      (5) 13.11.18 - 07:02

      Ich wĂŒrde alles, es aber mit Sicherheit nicht mit Humor nehmen!
      Noch möchte er nichts von ihr, aber ganz schnell kann einem das Lachen im Hals stecken bleiben.
      Jemand der link ist, sollte man niemals mit Humor begegnen.
      Mit Ruhe und nicht etwas fördern, eher vermeiden.

      Humor schlÀgt zu schnell in vorgemachter Sicherheit um.

      (6) 13.11.18 - 07:31

      Hm, also wenn eine Freundin von mir sich so offensichtlich verhĂ€lt, dann wĂŒrde ich sie drauf ansprechen.
      Wenn was dran ist, dann erledigt sich die Freundschaft vermutlich von allein und dann solltest du froh sein, dass sie es nicht irgendwann vielleicht doch schafft, deinen Freund "umzustimmen". Alles schon vorgekommen, welcher Mann sagt seiner Freundin schon, dass er ihre Freundin scharf (oder sonst was) findet?!

    • Guten Morgen, #winke

      ich bin ehrlich, dass ich das Verhalten nicht mehr mit Humor nehmen wĂŒrde und auch das offene GesprĂ€ch mit ihr suchen wĂŒrde.
      Sollte sie es nicht unterlassen, dann auch Abstand rein bringen.

      Wenn ich eins gelernt habe, dann das solche Menschen vor allem eins sind, nÀmlich gefÀhrlich.
      Man kann sich verknallen, das kann man nicht steuern, ABER dann verhĂ€lt man sich definitiv nicht so seiner Freundin gegenĂŒber.
      Deine Freundin hĂ€tte wahrscheinlich keine Hemmungen die Situation fĂŒr sich zu nutzen, wenn sich ihr die Gelegenheit bietet.

      (8) 13.11.18 - 08:48

      Wenn es deine Freundin ist, dann sprech sie doch an. Mit Freunden muss man doch ĂŒber alles reden können. Und weis sie in die Schranken.

      Dein Dutzend WA-Smileys samt flapsiger Ausdrucksweise tĂ€uscht mich nicht darĂŒber weg, dass Du Angst hast, dass Dein Freund fremdgehen könnte, Du ihn an Deine Freundin verlieren könntest. Da hilft nur eines. Erwachsen damit umgehen und zwar mit Deiner Freundin ernsthaft und ohne ĂŒberspielendes "MĂ€delsgekicher" darĂŒber reden, dass sie dabei ist, Dich zu verletzen. Ich wĂŒrde auch mit meinem Freund darĂŒber reden, dass er auf ihr Getue am besten nicht mehr reagiert. LG Moni

      Hi du! Also schön wenn dein Freund wirklich hinter dir steht und von deiner Freundin auch nichts will. Aber mir persönlich wĂŒrde es gegen den Strich gehen wenn eine FREUNDIN von meinem Mann oder Freund was will! Ehrlich, gegen manche GefĂŒhle kann man vielleicht nichts machen, aber ich wĂŒrde mich hĂŒten das meine Freundin merken zu lassen. Oder eben soooo deutlich den Kerl anzumachen und ihm nachzulaufen. Vor allem das sie extra auf den Markt geht nur weil er dann da ist. Deutlicher gehts nicht mehr. Ich finde damit geht sie ĂŒber Grenzen. Und das gehört sich nicht!

      Ela

      (11) 13.11.18 - 19:28

      Ich finde ihr Verhalten dir gegenĂŒber unangebracht und respektlos, der Freund eine Freundin ist TABU, sonst IST man keine Freundin, sowas geht gar nicht in der Offensichtlichkeit, das wĂŒrde mich an Deiner Stelle sehr krĂ€nken, dass sie sich so verhĂ€lt, auch wenn Du Dir scheinbar keine Sorgen zu machen brauchst, dass es seinerseits auf Gegenseitigkeit beruht.

      Ich wĂŒrde es strikt trennen und zusehen, dass sie möglichst wenig bis gar nicht auf ihn trifft. Dass sie noch mal zum Stadtfest ist, um ihn da allein zu treffen, finde ich schon ein starkes StĂŒck, geht gar nicht. Sie wĂŒrde von mir GAR nichts mehr ĂŒber ihn erfahren und auch nicht mehr eingeladen, wenn er auch da ist.

      Ich hatte so eine "Freundin" auch mal. Als ich ihr meinen Mann (damals Freund) das erste Mal vorstellte (ich war zu ihm zum Geburtstag eingeladen und da ich ihn da noch nicht lang kannte und außer ihm auch sonst keinen der Anwesenden, durfte ich zwei Freundinnen mitbringen), sagte sie zur BegrĂŒĂŸung in die Runde "Wow, was soll DAS denn, dass Du Dir einen Freund aussuchst, der genau MEIN Typ ist??" Sie war ehrlich sauer und der Meinung, dass mein Freund ihr "zustĂŒnde", da ich sonst optisch auf andere MĂ€nner stand, und ich doch hĂ€tte wissen mĂŒssen, dass er genau ihre Kragenweite ist. Dieser Ausspruch kam sofort total negativ bei allen Anwesenden an , einfach unpassend, und sie hat dann den restlichen Abend auch noch ein paar solche SprĂŒche abgelassen und ihn richtig offensiv auch angeschmachtet und angeflirtet. Ich habe danach den Kontakt zu dieser "Freundin" abgebrochen, weil mein Mann sie auch unmöglich fand und meinte, die brĂ€uchte ich aber bitte nicht noch mal anschleppen. Einfach nur peinlich!

      Ich wĂŒrde auf deine beste Freundin hören.

      (12) 13.11.18 - 22:01

      Ich wĂŒrde offen und ernsthaft mit ihr sprechen und ihr sagen, dass ich es schön finde, dass sie ihn sympathisch findet- aber Bedenken habe, dass da schon mehr als Sympathie von ihrer Seite kommt!
      Mit Deinem Freund solltest Du auch offen und ehrlich reden.
      Und, wer weiß?! Vielleicht kommt dann raus, dass er deshalb damals wollte, dass Du sie mit nach Hause fĂ€hrst, weil sie sich ihm damals schon direkt "angeboten" hat? Und er Dir nichts davon gesagt hat, weil er nicht in Eure Freundschaft funken wollte?
      Du wÀrst nicht die Erste, der so Etwas passiert- Also Obacht!

      • (13) 13.11.18 - 22:36

        Ja das habe ich mir auch gedacht, dass es ihm auf jeden Fa wohl unangenehm war, mit ihr allein zu sein, das wird seinen Grund haben, ob es nun wirklich ein konkretes Angebot gab oder er einfach nur merkte, die ist nicht abgeneigt. Ich hatte dasselbe mal mit dem Freund meiner besten Freundin, nur dass der MICH angebaggert hat, auch nicht toll.

        • (14) 13.11.18 - 23:02

          Oh nein, wie unangenehm! Das glaube ich, dass das nicht schön war!

          • (15) 14.11.18 - 14:50

            Ja, vor allem, weil man dann noch ĂŒberlegt, was man machen soll. Soll man es der Freundin sagen oder nicht, dass ihr Freund fremdbaggert (und bei mir war es nicht nur ein Flirtversuch, sondern ein eindeutiges sexuelles Angebot incl. schlecht reden ĂŒber die QualitĂ€ten meiner Freundin im Bett)? Ich habe mich fĂŒr den Mittelweg entschieden, nicht richtig gepetzt, aber sie augenzwinkernd gefragt, ob er evtl. an dem Tag zu tief ins Glas geguckt hat, weil er plötzlich so ungewohnt zutraulich wurde. War ihr total peinlich, dass er sich "daneben benommen" hat, danach hat er sicher geschimpft bekommen und somit war das auch das erste und letzte Mal, dass der sowas bei mir versucht hat (die Beziehung ging aber kurz drauf eh in die BrĂŒche wegen Fremdgehen seinerseits, danach habe ich ihr dann die ganze Wahrheit auch erzĂ€hlt, denn an dem hatte sie ja echt nix verloren).

Top Diskussionen anzeigen