Mein Mann und die anderen Frauen...

    • (1) 24.11.18 - 19:19
      Fragerinin

      Ich bin verheiratet. Mein Mann und ich sind seit 15 Jahren ein Paar. Wir erwarten gerade unser erstes Kind. In den letzten Jahren haben wir uns ein Haus ausgebaut.

      Mein Mann flirtet gern, er tauscht sich gern mit Freundinnen aus, weil diese seiner Meinung nach kommunikativer sind als Männer.

      Würdet ihr es komisch finden, wenn er diesen Damen, also speziell einer, Komplimente macht (also z.b., dass er sie wunderschön findet auf einem Bild und in real) und positive Eigenschaften mitteilt?

      Ich bin mir gerade unsicher über die Grenze(n)... Habt ihr Erfahrungen in diesem Bereich? Wenn ja, wie geht ihr damit um?

      Herzliche Grüße und einen schönen Abend allerseits, gell? Eure fragerinin ;)

      • Nein warum - seh es entspannt und mach Dir keinen Kopf.

        • (3) 24.11.18 - 19:32

          Naja, weil ich es außerhalb einer Ehe etwas merkwürdig finde derartige Dinge zu teilen.

          Also bspw. auch, dass man sich vermisst, oder sie ihm gefehlt hat bei einer Besprechung oder so was. Das findest du legitim? Okay. Das muss ich wohl mal überdenken. Ich frage mich einfach was er damit bezwecken will.

      (4) 24.11.18 - 19:28

      Grenzen sind doch individuell, die steckt jeder für sich anders ab. Was dem einen zu viel ist, passt dem Anderen. Ich denke, diese Frage kannst nur du dir selbst beantworten. Auf deine Frage kann ich nur aus meiner Sicht antworten. Ich denke, ich wäre darüber etwas gekränkt und würde das meinem Partner auch mitteilen, dass mir das in dieser Form, gerade auf eine Person bezogen, doch zu viel wäre. Alles Gute

      • (5) 24.11.18 - 19:33

        Ja, das geht mir eben auch so. Zumal ich mich ängstige... Vllt. bekommt er etwas bei mir nicht, was diese Frau ihm bietet? Oder etwas anderes... Ich weiß es nicht.

        • (6) 24.11.18 - 20:26

          Hm..ich denke, Du siehst das durch die Schwangerschaftshormone etwas zu eng.
          Er kommt doch schon immer gut mit Frauen zurecht.
          Und einer guten Freundin darf man doch auch mal ein Kompliment machen.

          Ich wäre an Deiner Stelle nur stutzig, wenn er jetzt Neuerdings plötzlich Komplimente verteilt und es früher nie gemacht hat.
          Ich denke, es ist einfach sein Charakter und hat nichts mit Dir zu tun.
          Alles Gute #klee

          • (7) 24.11.18 - 23:09

            Ja, nur sollte es nicht so sein, dass eine Frau, seine Frau, genügt?

            • (8) 25.11.18 - 08:43

              Das kommt auf Deine persönliche Vorstellung von Deinem Partner an und natürlich auf seine Vorstellung vom Leben.
              Ich rate Dir ehrlich, dass Du Dir in diesem Fall keine Gedanken machen solltest, weil Dein Mann schon immer viele platonische Freundschaften zu anderen Frauen pflegte.
              So hast Du ihn kennengelernt.
              Wenn es Dich arg belastet, dann rede doch offen und ehrlich mit Deinem Mann. Sag ihm, dass es Dich belastet.

    (9) 24.11.18 - 21:55

    Hallo

    Wir sind auch bald 15 Jahre zusammen und mein Mann pflegt seine Kontakte mit Männern und Frauen.
    In unseren ersten Jahren,gab es schon die ein oder andere Freundin, die es meiner Meinung nach übertrieben hat.
    Gelegentlich wird er auch in unserem weiteren Umfeld beflirtet oder angebaggert.
    Tja was soll ich sagen.Kommt auf die Person und die Umstände an.
    Mir gefällt er ja auch sehr und ich habe nicht so einen ausgefallenen Geschmack, denke ich.
    Grundsätzlich versuche ich großmütig darüber hinweg zu sehen, das gelingt mir jedoch nicht immer.#schein

    Während deiner Schwangerschaft, könnte er sich mit Komplimenten zurückhalten, finde ich.
    Sicherlich will er doch langfristig, glücklich verheiratet bleiben?!?
    Bei mir käme das gar nicht gut an.
    Woher weißt du überhaupt von den Komplimenten?

    • (10) 24.11.18 - 23:12

      Ich habe es in seinem Handy gesehen...

      Dazu kommt, dass ich aufgrund von 20kg mehr i.d. SS natürlich aus seinem Bild falle. Wir haben keinen Sex mehr...

      Ich weiß nicht, ob ich es überbewerte. Er sagt mir auch, dass mein Bauch schön ist und streichelt ihn, aber so rein sexuell bekommt er gerade keinen Zugang zu mir... Und dann noch das mit der Anderen, das macht mich ganz verrückt, nur weil sie so ein tolles Whatsappbild grade hat.

      • (11) 25.11.18 - 15:02

        Das ist sicherlich beängstigend für dich in der Schwangerschaft.
        Muss aber nichts mit dir zu tun haben , die Sex lose Zeit.
        Vielleicht hat er diesbezüglich Blockaden, die man akzeptieren muss.

        Ich wünsche dir, dass er vernünftig und charakterstark genug ist, es bei einem harmlosen Flirt-Geplänkel zu belassen.

        #klee

(12) 24.11.18 - 22:32

Wie würde er denn reagieren, wenn du das machst? Denn das fände ich schlimm: mit zweierlei Maß messen.
Mach das doch auch mal und schau, wie er reagiert ;-)
Ich wette, er möchte das nicht #schein

  • (13) 24.11.18 - 23:14

    Er ist anders als ich. Er ist nicht so ein Bindungtyp... Er sagt immer es würde ihm wohl nichts ausmachen...

    • Dann mach’s doch mal.

      Ich würde es aber eher anders machen...ich würde sagen, wie verletzt ich deswegen bin und das es mich kränkt. Und wenn es ein Mann ist, dem deine Gefühle und somit du nicht egal ist, dann lässt er es. Es ist ja auch nicht so lebensnotwendig, dass er es nicht dir zuliebe lassen könnte.
      Wenn es ihm egal ist...wenn ihm also deine Gefühle am Arsch vorbei gehen, würde ich grundsätzlich überdenken, ob der Mann derjenige ist, mit dem ich mein Leben teilen möchte...

      Ok, hab jetzt gerade nochmal gelesen...ihr seid 15 Jahre zusammen. Da reagiert man vielleicht doch etwas anders ;-)

      War er denn schon immer so? Dann würde es mich wundern, warum es dich erst jetzt zu stören scheint. Wegen der Schwangerschaft? Ich persönlich hätte mit so jemandem nichts anfangen können..

      Wenn es erst jetzt kommt, würde ich mal nachhaken, warum das ist so ist.
      Wenn es ihm dann wirklich egal ist, und es ihn nicht kümmert, was du dann würde ich seeeeehr lange nachdenken.

      • (16) 25.11.18 - 00:15

        Ich glaube, dass das jetzt erst kommt, weil diese Frau etwas besonderes für ihn ist... Das macht es ja so gefährlich aus meiner Sicht. Oder bewerte ich das über?

        Hinterherschauen etc... Das macht er schon immer. Er ist so.

        • Ich persönlich würde das nicht wollen und finde das auch nicht in Ordnung dir gegenüber.
          Ich würde ein sehr ernstes Gespräch mit ihm führen. Vielleicht geht ihm auch die Düse, weil er Papa wird? Das rechtfertigt nicht sein Verhalten (ich finde das immer affig), aber erklärt es vielleicht.

(18) 25.11.18 - 00:01

Hallo ,

Ich bin da gaaaaanz extrem ( obwohl ich keinen Grund dazu haben muss)
Wir sind aber denke ich auch ein anderer Kulturkreis ( Türkisch ) .
Meinem Mann würde es im Traum nicht einfallen eine weibliche bekannte zu habe.
Es passt mir ja schon nicht das es Arbeitskolleginnen gibt 😂😂
Ich vertraue meinem Mann und brauche mir da auch keine Gedanken zu machen , aber sowas käme gar nicht in frage ( beruht auf Gegenseitigkeit )
Ein Mann und eine Frau da gibt es keine Freundschaft !!!! Vllt für 1 Jahr vllt auch für 5 Jahre aber irgendwann wird einer mehr sehen !
Wie schon gesagt ich bin da sehr extrem ... jedem das seine aber mein Mann hat nichtmal die nummer von seinen Kolleginnen ( wofür auch ) ...

  • (19) 25.11.18 - 00:29

    ich hatte schon vor meinem Mann meinen besten Freund. Wir sind jetzt seit fast 16 Jahren BF. Seine Frau seit 11 Jahren meine Beste ;-) mein Mann ist von Anfang an (also seit 14 Jahren) auch mit ihm befreundet. Sie haben seit einem Jahr sogar einen Verein gegründet und sehen sich häufiger, als er und ich 😂 wir haben auch noch niemals eine sexuelle Spannung zwischen uns gehabt...und das, obwohl wir auch schon zusammen übers WE allein auf Konzerten waren.
    Was wir aber nie machen: über Sex reden. keine Ahnung wieso. Ist einfach so.
    Er macht mir auch mal Komplemente, aber nie so heftig oder ständig. Seiner Frau aber schon 😍
    Und ich vergöttere meinen Mann...geht also ;-)

(22) 25.11.18 - 00:32

hallo
also ich finde das auch nicht gut von deinem mann. ich versteh dich absolut.
allerdings sagst du ja selbst das es im grunde seine natur ist.
ich würde ihm ganz klar vermitteln dass dich das sehr stört und verunsichert, gerade in kombination mit eurer momentanen situation und dass das so nicht weiter gehen kann. vielleicht ist ihm gar nicht klar das es vielleicht etwas zu "intensiv" wirkt/ist. vielleicht lenkt er sich ab von eurer situation weil er überfordert ist.
ich hoffe ihr findet eine gute lösung um dann ganz entspannt mama und papa zu werden :-D
lg

  • (23) 25.11.18 - 06:22

    Ich kann ihm ja schlecht sagen, dass ich an seinem Handy war. Insofern finde ich da keinen Einstieg, um mit ihm darüber zu reden. Ansonsten macht er sowas ja nicht vor mir.

    • (24) 25.11.18 - 15:28

      Verstehe ich immer nie, warum man das nicht sagen kann, dass man am Handy war.
      Ich würde ihm das ins Gesicht sagen. Wenn er nichts zu verbergen hat, dürfte es doch kein Problem sein, wenn Du in seinem Handy liest.
      Mein Mann könnte jederzeit in mein Handy sehen- er würde nichts für Ihn Interessantes finden.
      Ich sehe das auch nicht als Vertrauensbruch, wenn man reinschaut.

(25) 25.11.18 - 18:42

Hmm, schwierig. Also, wenn MEIN MANN sowas machen würde (es ist irgendwie utopisch), dann würde ich ausflippen. Warum? Weil mein Mann noch nie ein Komplimente-Typ war und das einzige Kompliment, das er "kann" ist, dass das Essen gut schmeckt ;-). Er sagt nie, dass jemand gut aussieht, nicht zu mir, nicht zu seiner Schwester, und schon gar nicht zu Bekannten. Er sagt es nicht mal über jemanden. Ich fürchte fast, er merkt das gar nicht.

Ich selber finde es "eigentlich" auch unpassend, wenn ein Mann Komplimente zum Aussehen einer nicht-verwandten Frau macht (abgesehen vielleicht der Braut auf der Hochzeit oder so). Was ja auch logisch ist, denn in meinem engen Umfeld gibt es nur so "Banausen" und wenn dir nie ein Partner, Bruder, Vater, … sagt, dass du gut aussiehst, dann wunderst du dich wohl, wenn es andere Männer tun.

Mittlerweile habe ich aber gelernt, dass es Männer gibt, die das völlig ungeniert und "leicht" machen. Ich habe 20 kg abgenommen, und ja, es sieht echt gut aus :-). Und seither bekomme ich tatsächlich viele, viele Komplimente. Der Freund meiner besten Freundin sagte neulich in ihrem Beisein: "Toll siehst du aus!" und beide fanden es völlig normal - und ich irgendwie auch. Der hat das so rübergebracht, dass man sich NIX dabei dachte. Auch meine Kollegen sprechen mich ganz offen drauf an und ich gehe nicht davon aus, dass jetzt gleich jeder von denen mit mir ins Bett will #zitter.

Fazit: Kommt auf den Mann an.

Top Diskussionen anzeigen