Einversuvht seit Gewicht Verlust...

    • (1) 24.11.18 - 21:53

      Hallo ihr Lieben ich bin 29 bin seit 14 Jahren Verheiratet und auch sehr glücklich, damals war ich also vor 2 Jahren noch 130 Kilo..ich hab dann beschlossen abzunehmen weil ich mich selber nicht mehr wohl fühlte. Hab es auch geschaft bin jetzt bei 69 Kilo und sehr zufrieden. Mein Mann war schon immer einversüchtig und ruft immer an fragt wo ich bin usw, damals war es aber nicht so oft. Jetzt wo ich schlank bin ist es meiner Meinung bissel schlimmer geworden er sagt immer soll ich Bescheid sagen wann ich zuhause bin oder angekommen bin, wann ich bei Terminen angekommen bin. Usw muss aber auch sagen bin epileptiker und fahre auch Auto.... hab erst daran gedacht das er einfach Angst hat und sich Sorgen macht. Es ist manschmal auch echt süß aber auf Dauer nervt es manschmal. Da er wenn er mich nicht ereicht auch manschmal bissel sauer ist. LG Danke freue mich auf eure Meinung.

      • Hallo!

        Rede klar mit ihm. Du hast ihn geheiratet und bist glücklich mit ihm, daran ändert dein Gewicht nichts. Wenn Du arbeitest oder zu einem Termin gehst, dann springst du deswegen nicht gleich mit dem erstbesten Typen ins Bett. Er muss lernen, dir zu vertrauen, und du darfst auch alleine unterwegs sein, ohne dauernd erreichbar zu sein.

        Sein verhalten hoert sich nicht gesund an! Rede unbedingt mit ihm bevor es schlimmer wird... das ist dann nicht mehr "suess" ...ich spreche aus erfahrung,

        Lg und viel glueck

        (4) 24.11.18 - 22:02

        Wo hast du denn bitte mit 15 geheiratet? 🤔

        • Ich habe ihn mit 15 kennengelernt und mit 18 geheiratet, aber bin sehr glücklich bis heute mit ihn. Liebe ihn auch sehr, und er weiß auch genau würde ihn nie betrügen. Das könnte ich nicht. Warum auch wir führen eine sehr schöne Ehe und bin glücklich bis auf die Macke. LG Danke

          Weil es aber schon so lange ist sage ich trotzdem das ich 14 Jahre verheiratet bin... Sorry

      (7) 24.11.18 - 22:40
      lieber in schwarz

      Naja, es könnte eine Mischung aus Sorge und Kontrollsucht sein. Vielleicht könnt Ihr ja ausmachen, wenn Du irgendwo hinfährst, dass Du ihm von dir aus bei der Ankunft eine kurze Nachricht schickst, dass Du gut angekommen bist, dann fällt das nervige Hinterhertelefonieren weg. Ansonsten würde ich ihm gegenüber halt öfter mal betonen, dass Du glücklich bist mit ihm und Dir keinen besseren Mann wünschen kannst. Vielleicht braucht er das ja für sein Ego jetzt, wo er durch deinen Gewichtsverlust ein bisschen mehr Sorge zu haben scheint, dass Du anderweitig Chancen hast und sie auch ergreifen könntest.

      Sollte die Eifersucht durch dieses Entgegenkommen nicht besser werden oder gar noch schlimmer, dann müsst Ihr ein ernstes Wort mal reden, dann dürfte das nicht gesund sein.

      29 und glücklich verheiratet, seit du 15 bist? Dazu noch die Rechtschreibfehler und typischen Girlie-Formulierungen. Habt ihr bei der AfD Ortsgruppe nix besseres zu tun? Laub ist gerecht, damit kein Feuer ausbrechen kann? 🙄

      • Hast du nichts besseres zutun? Bissel sch.... Immer jemand auf die Rechtschreibung zu beurteilen. Man macht ja nie selber mal Fehler.
        Warum lässt Man dann nicht einfach sein Kommentar. Verstehe ich nicht
        Guten tag

        Und ja es gibt durchaus Menschen die lernen sich früh kennen, und bleiben ewig glücklich. In der Liebe, wir haben auch eine Tochter. Die ich mit 16 geboren Oha schlimm. Habe trotzdem 2 Ausbildung abgeschlossen Führerschein und Arbeit. Wahnsinn wa. Und dieses Jahr habe ich leider meine 2 Tochter in der 23ssw verloren. Also ich bitte dich. Ich war jung aber heißt nicht das man dann einfach nichts auf die Reihe bekommt.

    Gratualtion zur Abnahme, du hast meinen Respekt. Nun zu deiner Situation. Wie du sagst bist du Epileptiker, da kann ich die Angst deines Mannes nachvollziehen. Diese Angst ist für mich aber kein Grund, dass er dir dauernd hinterher "schnüffel" muss. Wenn du Auto fährst muss du die Krankheit ja gut in Griff haben bzw. gut eingestellt sein. Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Abnahme seine Eifersucht verstärkt hat, vorallem wenn er Selbstzweifel hat. Ich würde mich aber nicht von meinem Mann (18 Jahre zusammen, 7 verheiratet) kontrollieren lassen. Wir vertrauen uns blind und während wir auf Arbeit sind herrscht meist Funkstille. Wenn ich später komme oder mich kurzfristig verabrede bekommt er eine kurze Nachricht und gut ist. Er macht es genau so. Ich finde nur wenn man seinen Partner Freiheiten lässt kann man auf Dauer zusammen glücklich sein.

    Setz dich mal mit ihn zusammen und sag ihm wie du dich fühlst und was du dir von ihm wünschst.

    LG Morgain

    • Ich danke dir sehr für deinen Rat... das werde ich tun. Sonst bin ich ja vollkommen glücklich. Danke auch für den Respekt wegen der Abnahme. Ich bin da auch sehr stolz auf mich. LG

Du hast mit 15 Jahren geheiratet?

(16) 25.11.18 - 09:21

Darfst du mit Epilepsie Auto fahren?

Ich kenne nur Leute die es nicht dürfen🤔
Zu dem Rest kann man wenig sagen. Ein offenes Gespräch sollte helfen.

  • Guten morgen, ja darf man die Voraussetzung ist aber bevor Man Führerschein anfängt muss man ein ärztliches Attest bringen. Und da muss der behandelte Arzt beurteilen und sein ok geben. Und man muss mindestens 4 Jahre Anfalls frei sein. Das gleiche ist auch so, wenn du den Führerschein hast. Man muss immer Anfalls frei bleiben. Und ich bin schon 12 Jahre Anfalls frei. LG Danke

    • (18) 26.11.18 - 07:20

      Ja dann hat er ja keinen Grund dir so hinter her zu sein.

      Ein Schelm der böses denkt, bist du übergewichtig schreit kein Hahn nach. Jetzt empfindet er dich als so attraktiv um dich zu kontrollieren?

      Das würde mich schon verletzen ganz ehrlich.

Top Diskussionen anzeigen