Spam Mails geht mein freund fremd?

    • (1) 06.12.18 - 21:46
      Monsterkeks_

      Hallo Hallo und zwar hab ich eine Frage ich hab am Montag meinen Freund seine Mails angeschaut weil er in ebay is und ich da mein Handy verkaufe und ich schauen wollte was der stand is.. Naja alles schön gut.. Dann ging ich einfach auf seine spam Nachrichten und da stand zungangsdaten zu iwelcher amateur seite er meinte es war nicht er usw. Und dienstag hat er sich auf einer seite angemeldet die brauch sex. Com hieß und da war das Profil online (allerdings bekommt er von dieser seite schon länger iwelche mails,genauso wie von andren po****seiten) und in diesem Profil stand sein alter, Single, was er da sucht usw. Er streitet es ab das er es nicht war... Kann das sein? Bitte um ehrliche Antwort

      • Hallo!

        Nein, das ist kein Spam, da hat er sich absichtlich angemeldet. er wird zwar kaum eine Frau finden, die kein Geld für den Sex will, aber Professionelle auf jeden Fall.

        • Kann aber auch neugier gewesen sein.. Weil er Mega viele Spam Nachrichten bekommen hat und so

          • Spamnachrichten bekomme ich auch, von Sex-Kontakten bis Penisverlängerung oder Leute die einem Millionen schenken wollen.. aber ich würde nie auf die Idee kommen, sowas ANZUKLICKEN oder mich da am Ende ANZUMELDEN.

            Ganz sicher will ich nicht, dass so eine Seite meine Daten hat, und ein Profil hat er ja ganz aktiv angelegt. Soll heißen, er kann da auch ANGEBOTE bekommen. Für Treffen. Mit Sex. Ob er dann wirklich zu Treffen geht, steht wieder auf einem anderen Blatt, aber die Angebote will er ja offenbar haben.

            Wenn er solche nachrichten jetzt nicht mehr bekommt, dann nur weil er sich eine neue Emailadresse angeschafft hat, auf die die Nachrichten jetzt geschickt werden. Und er ist nicht so dumm, dir da das Passwort zu geben. Vielleicht schafft er es sogar, den Verlauf zu löschen oder im Inkognito-Modus zu surfen.

      (5) 06.12.18 - 22:49

      Wenn er sich dort angemeldet und unter diesem Link ein Profil erstellt wurde, kann nur er das gewesen sein.
      Wer hat ansonsten denn noch Zugriff auf seine Spam-Mails...

      Wenn auf einer Seite sein Profil ist, ist das kein Spam. Da hat entweder er sich oder ein anderer ihn angemeldet.

      Da er aber emails von dort bekommen hat, war er es.

    • (7) 07.12.18 - 01:10

      Ich hab mal auf der Seite nachgeguckt. Man muss sein Geburtsdatum und E-mail adresse angeben. Dann kriegt man einen link eben an diese E-Mail Adresse geschickt wo man sein Konto mit aktivieren kann, um vermeindliche Sexkontakte kontaktieren zu können. Und das ist geschehen, sonst wäre da kein Profil.
      Also wenn es nicht grad ein Notgeiler Computergeist war, hat sich dein Mann mal da "umgeschaut."

      ach mach doch schluss..ich kenn diese geschichten:) und wenn du ihn darüber ansprichst wird er sagen es war mein bruder,freund,eine bekannte....usw usw. :))
      ich weiss es ist bisschen direkt und messerscharf aber ich kenne solche geschichten wirklich:)#hicks

      • ich würde dir auch sagen melde dich einfach mit einer name ein und kontaktiere ihm wenn du sicherer gehen willst aber das ist ja auch nichts anders als ne zeitverschwendung..aber fallst du mal probieren möchtest#kratz

    (10) 07.12.18 - 08:33

    Die Wahrheit bekommst du nur raus wenn du es ruhen lässt und ihn nicht fragst, dass er sich rausredet ist ja völlig klar, ganz bescheuert ist er ja nicht.

    So wie du es beschreibst, kennt er die Seiten besser als er dir erzählt.

    Falls du wirklich die Wahrheit wissen möchtest, dann abwarten bis er wieder Sicherheit hat das du ihm glaubst und dem heimlich nachgehen bzw. ein eigenes Profil dort anlegen, meist reicht schon aus, dass du dann auf seinen warst.
    Männer schreiben da ziemlich schnell an.

Top Diskussionen anzeigen