Haben Männer keine Gefühle?

    • (1) 12.12.18 - 09:12
      noname.girl

      Das frage ich mich eigentlich schon länger ob männer einfach anders sind und ihr Gefühle vergessen oder ausschalten oder ob sie einfach keine haben. Egal ob es um Sex geht oder ander Gefühle sie denken nur an sich und ihr Vorteil und es ist total egal was Frau will. Ich kann das nicht verstehen eigentlich sind Mann und Frau nicht so verschieden oder sind das andere Hormone? Oder haben sie Gefühle und verstecken sie nur um cool zu wirken? Ich bin sehr ratlos gerade und frustriert wieder. Wie habt ihr das erlebt mit männer?

      • Guten Morgen ....

        Naja also ich finde da sollte man fast keinen Unterschied machen . Frauen können genauso eiskalt und berechnend sein ....

        Ich habe eher die Erfahrungen bei Frauen gemacht ....
        Und ich finde das schon fast normal das heutzutage jd an sich denkt . Mit wenigen Ausnahmen .
        Was hast Du denn erlebt das du so frustriert bist ?

        • (3) 12.12.18 - 10:15

          Die Männer tun immer verständnisvollwenn sie etwas von dir wollen und irgendwann ändert sich das dann und sie zeigen ihr richtiges Charakter und der hat oft nur egoismus für sich. Egal ob um Sex geht oder andere.

      Guten Morgen,

      ich kann deine Erfahrungen nicht teilen, bisher hatte ich nur ein Exemplar, das deiner Beschreibung näher kommt, aber der war auch anderweitig gestört. Ansonsten kann ich solchen Verallgemeinerungen nicht wirklich was abgewinnen, das würde ja bedeuten, das alle Männer dieselbe Persönlichkeit haben und da musst du dir schon selbst sagen, dass das gar nicht sein kann.

      Ich vermute mal, du gerätst aus welchen Gründen auch immer an denselben Männertyp. Da könntest ansetzen.

      VG Bubi

          • (7) 12.12.18 - 10:36

            es ist nicht arsch und egoist auf der stirn bei Männer. Sie sind nett und rufen an und machen dates und sind super aber dann irgendwann ist nur noch egoismus.

            • Es sind nur Männer so, die nichts Ernstes wollen. Männer, die es ernst meinen, haben Geduld und könenn warten.

              Die Frage von Gustav ist total berechtigt. Ich hatte mal eine Freundin, die immer auf die blödesten Männer reingefallen ist und das war ja nie absehbar, meinte sie. Ich fand es jedes mal von der ersten Sekunde absehbar. Du scheinst Männer anziehend zu finden, die so sind. Du kannst jammern oder daran arbeiten ...

              Eine Freundin meiner Frau hat laufend solche Typen am Start. Ich merke mir mittlerweile nicht mal mehr die Namen. Ich glaube nicht von mir, dass ich besonderes Talent habe, in andere Leute hineinzusehen, aber solche Leute, die etwas vorspielen, erkenne ich einfach nach einem Abend. Nette Menschen sind z.B. gegenüber (fast) allen nett, nicht nur gegenüber der Frau, die sie gerade daten.

              Na klar!

              Wer ficken will muss freundlich sein.

              Du brauchst einen kritischen Verstand, Geduld und Glück.

    Anscheinend bist du gerade ziemlich enttäuscht und gefrustet- das tut mir leid!

    Zu deiner Frage: sorry, aber das ist totaler Quatsch ;-) Es gibt so viele super liebe einfühlsame, sensible Männer und ebensoviele eiskalte, berechnende Frauen.

    Nachdem du so pauschalisierst, scheinst du schon öfter an solche Exemplare Männer geraten zu sein- du solltest dein Beuteschema überdenken..

    Alles Gute

    • (13) 12.12.18 - 10:19

      sehr gefrustriert. Ich habe mein freund immer gesagt ich tue alles für ihn wenn er auch für mich alles tut aber es ist nur einseitig. Wenn ich Hilfe verlange dann sagt er später macht er das und wieder später aber oft kommt nix. Wenn er aber etwas will dann muss sofort sein und da ist egal ob Sex oder andere. Alles ist immer wichtig für ihn was er will und anderes kann warten. Wenn ich reden versuche dann er ist kalt und interessiert oft nicht. Da frage ich wo sind da gefühle? Wo?

      • Das mag ja alles sein, nur machst du den Fehler und projizierst die Probleme, die du mit deinem Freund hast auf alle Männer. Selbst wenn du zehn solcher Männer gehabt hättest und ich auch noch dazu, bringt dir deine Verallgemeinerung gar nichts.

        Such den Schlüssel bei dir, weshalb ziehst du solche Typen an bzw. was reizt dich an denen. Das ist kein Vorwurf an dich, sowas läuft zumeist unterbewusst ab. Aber versuche das Schema zu erkennen, notfalls auch mit Hilfe - dann kannst du auch was ändern.

        Klar kannst du dich hier erstmal ausmeckern, kein Problem - es gibt Tage, da suhlt man sich erst mal im Selbstmitleid und sieht sich als Märtyrer - kennen sicher viele, aber nach einer gewissen Zeit sollte das Hirn dann auch wieder einsetzen, sonst wird's irgendwann pathologisch.

        • (15) 12.12.18 - 11:45

          ich mache das nicht absichtlich also wie soll ich es ändern und andere männer kennen lernen? Ich mag keine weichen Männer die schon bei traurigen Kinofilm weinen oder sich von andere mobben lassen aber es kann nicht nur weiche oder harte geben oder? Ich will normalen mann mit gefühle und Verständnis. Wahrscheinlich muss ich mehr hässlige Männer suchen weil wenn einer toll ausieht und hübsch ist dann ist Charakter schlecht glaube ich. Aber ich verliebe mich was soll ich denne dagegen tun? Ich kann nicht in jemand verlieben den ich nicht toll finde. oder?

          • Ich habe doch ausdrücklich geschrieben, dass du das nicht absichtlich tust - mehr als

            "Such den Schlüssel bei dir, weshalb ziehst du solche Typen an bzw. was reizt dich an denen. Das ist kein Vorwurf an dich, sowas läuft zumeist unterbewusst ab. Aber versuche das Schema zu erkennen, notfalls auch mit Hilfe - dann kannst du auch was ändern. "

            kann ich dir nicht sagen. Betonung auf "mit Hilfe" - meint Verhaltenstherapie oder Vergleichbares, falls du es allein nicht hinkriegst und es dich weiter belastet.

            Deine Beiträge sind ja schon widersprüchlich. Die Männer, in die du dich immer verliebst, bringen es ja offenbar auch nicht wirklich.

            Wenn du keine "weichen" Männer magst, dann musst du mit den Exemplaren begnügen, die so hart sind, dass auch du ihnen egal bist.

            Spoiler: Es gibt so viele verschiedene Männer wie es verschiedene Frauen gibt!

            Ich habe einen Mann, der vielleicht nicht toll aussieht und Fußball voll doof findet, der dafür empathisch ist und auch unseren Söhnen ein Vater sein kann, der sie in keine Schablone steckt. Er ist weich und kann doch innerhalb der Familie und auch in seinem Job kurz und klar formulieren, was er will, wie er sie Dinge sieht und dennoch kompromissbereit sein. Cool, oder? Er ist Weichei und Hafen zugleich und er behandelt mich und die Kinder gleichwertig. Ist das der Hammer?


            Bevor ich mir so einen Sack ins Leben geholt hätte, wäre ich lieber allein geblieben.

            LG

            • (18) 12.12.18 - 12:40

              du sagst von dein eigenen Mann das er nicht toll aussieht? Charakter ist wichtig aber ich muss einen doch auch toll finden und anziehend um mit den zusammen zu sein. Für mich ist wichtig wenn er sich schon durchsetzen kann gut und nicht fertig machen lässt aber wenn ich die Frau bin die er liebt dann muss er mich doch wie eine princessin behandeln oder nicht? Er nennt mich princessin aber ihn ist oft egal wie es mir geht.

              • Nee, er sieht außen nicht toll aus, aber innen! Beim Äußeren gucke ich bei keinem Menschen danach, ob sein Gewicht stimmt oder die Haarfarbe. Ich gucke auf Mimik und Gestik und ihnen in die Augen. Ich höre zu, was sie sagen und denken. Das muss zu mir passen. Das Äußerliche wird mit den Jahren eh nachlassen, das Innere wird dagegen immer fester.

                Und nein, wehe, er behandelt mich wie eine Prinzessin! Ich bin ein eigenständiger Mensch. Ich ibn schon groß! Ich möchte gleichwertig behandelt und ernst genommen werden. Ich respektiere ihn und seine Wünsche und Bedürfnisse, gehe aber wie selbstverständlich davon aus, dass es umgekehrt genauso läuft. Das tut es. Obwohl wir den Klassiker leben -er arbeitet und verdient viel, ich arbeite und verdiene viel weniger, mache dafür die meiste Hausarbeit- sind wir beide gleich dafür verantwortlich, dass das hier läuft und dass sie Kinder ver- und umsorgt sind.

                Natürlich kann er sich durchsetzten, er hört aber auch hin, was sein Gegenüber will. Egal, ob ich das bin oder die Jungs oder seine Kollegen. Wenn das was anderes ist als er sich gedacht hat, dann werden Kompromisse gefunden. Wenn er nur seins durchsetzen wollte, wäre das purer Egoismus und von dem hast du ja offenbar irgendwie genug.

                Du bist keine Prinzessin und immer schön vorsichtig wünschen! Willst du eine sein? So fremdbestimmt und klein gehalten?

              Was du suchst, ist die eierlegende Wollmilchsau.
              Bei deinen Ansprüchen wirst du dir einen Mann backen müssen.

              Wie sieht es denn mit dir aus? Erfüllst du die hohen Ansprüche, die du an einen Mann stellst, selber oder jagst du nur einem Traum-Märchenprinzen hinterher?

              Bin im Moment kurz angebunden, aber:

              mein Mann sieht IN MEINEN AUGEN unglaublich attraktiv aus. Ich stehe auf seinen aufrichtigen Blick, "ehrliche" Augen, er ist intelligent und gebildet, ich liebe seinen Sarkasmus und seinen Humor, seine Ehrlichkeit, die Gespräche mit ihm, er bedenkt unsere Tochter und mich immer in seiner Planung, er hat moralisches und ethisches Verständnis. Ich könnte ewig so weiter aufzählen.

              So rein objektiv betrachtet hat mein Mann mehr als nur einen Bauchansatz, ist nicht besonders groß und nicht muskulös, trägt Brille und wird sehr wahrscheinlich mal eine Glatze bekommen.
              Ich liebe ihn und finde ihn auch sexuell anziehend.
              Wir kannten uns viele Jahre von der Arbeit, bevor wir zusammen kamen.

              Aber mit einem mir intellektuell nicht gewachsenen Dummbeutel, der ausnutzt, mich nicht gut behandelt etc... Nope. da rührt sich bei mir nichts. So ein Verhalten verschandelt eben auch die Fassade. Zumindest in meinen Augen.

    <<<ich tue alles für ihn wenn er auch für mich alles tut aber es ist nur einseitig.>>>#kratz

    Definiere alles. Deine Sicht und die Sicht des Mannes. Dann merkst du den Unterschied. Deinem Freund scheinen deine Gefühle egal zu sein. Daher wird er nie alles machen für dich. Aber der eine macht und der andere lässt mit sich machen.

Hallo!

Könnte es sein, dass du einfach auf Arschlöcher stehst? Typen, die besonders stark und selbstbewusst wirken, aber denen es an Empathie und Liebe fehlt?

Das liegt nicht an den Männern an sich, sondern eher daran, dass du sensible, liebevolle Männer einfach nicht attraktiv findest.

An deinem Beuteschema kannst du aber selbst was ändern.

  • (25) 12.12.18 - 10:35

    Ich suche nette und liebe männer und immer denke ich der ist super und dann ist es wieder arschloch. Die können anders wenn sie wollen und sich anstrengen aber irgendwann nicht mehr ich verstehe das nicht.

Top Diskussionen anzeigen