Schwangerschaft ist mann egal

    • (1) 25.12.18 - 08:48

      Hallo, vielleicht hat jemand einen Rat von euch. Es geht um mich und meine Familie (mann plus Kind und Schwangerschaft). Mein "großes" Kind ist nicht sein eigenes, er hatte es angenommen gehabt wie sein eigenes (dachte ich). Die Beziehung fing bei euch schon nicht schön an. Er hatte mich leider öfter geschlagen. Mir immer wieder gesagt er würde sich bessern. Natürlich nicht. In der Beziehung kam er oft von der Arbeit nicht nach hause und meldete sich tagelang nicht. Mit der Erklärung er wollte mal seine Ruhe. Er musste nur arbeiten, den Rest habe ich ihn abgenommen. Ich bin dann schwanger geworden. Die Freude bei ihm hielt sich in Grenzen. Obwohl er was anderes sagte.vor ein paar Wochen musste ich einige Wochenende im Krankenhaus verbringen ich habe es ihm natürlich mitgeteilt.das ist ihm egal er ist besoffen war die Antwort. Er hatte sich entschuldigt ich nachgegeben. Gestern heiligabend dann, er sagte mir er würde mir Zigaretten holen. Ich habe an der Tür noch gefragt ob er wieder kommt oder wieder abhaut. Da er schon so oft gegangen ist und ich ihm wieder verziehen habe. Vor 12 tagen kam ich zu meiner Mutter z.b mit einem blauen Auge. Zum Zigaretten holen macht man sich nicht so hübsch(Zigaretten Automat steht neben Haus). Er kam nicht wieder. Lange haben meine Tochter und ich gewartet gekocht gebacken. Dann habe ich schmerzen bekommen und hab meine Mutter angerufen. Sie kam natürlich gleich. Wir sind zum Krankenhaus -besser zweimal schauen als einmal zu wenig-. Arzt sagte ich muss über Weihnachten da bleiben. Habe ich ihn dann geschrieben über SMS und whatsapp das ich im Krankenhaus liege und das er sich ja mal melden kann wenn er Zeit hat. Natürlich hat er sich nicht gemeldet. Mir ein Zeichen das das Baby ihm egal ist sowie ich bzw. Wir auch

      • (2) 25.12.18 - 09:00

        Guten Morgen

        Glückwunsch zur Schwangerschaft...
        Frage: willst du wirklich mit einem Mann der so mit dir umgeht, dich behandelt wie ein Stück Dreck eine gemeinsame Zukunft mit Kind aufbauen... das ist schon zu extrem das ich Dir unterschreiben kann das er sich nie ändern wird!
        Versuch dich zu trennen auch wenn du Hilfe dafür brauchst!
        Lieber allein erziehend mit weniger Geld als ein Leben in der Hölle!

        Alles gute

        Luni.

        Erstmal eine doofe Frage, warum holt er dir Zigaretten? Du bist doch Schwanger.

        & sorry, aber warum tust du dir sowas an? Du lässt dich Schlagen?
        Du scheinst ihm "egal" zu sein,
        die Kinder interessieren ihn nicht.

        Wozu bist du mit ihm überhaupt Zusammen? Der kommt und geht sowieso wie er Lust und Laune hat.
        Interessiert sich für nichts, ist dir keine Unterstützung, ist nicht für dich da.

        Du stehst mit allem eigentlich sowieso da, wie "alleine" nur dass du dir alleine den Stress mit ihm und Schläge und so weiter ersparen kannst.

        Sorry aber wie kann man so ein Mensch lieben und Vertrauen.

        Ihn ist scheinbar alles scheis egal, wie lange dauert es denn bis er deine Kinder schlägt.

        Wäre ich deine Mutter hätte dich da schon lange rausgeholt. Ich verstehe nicht warum man dich so was gefallen lässt.
        Da bist du als alleinerziehend besser dran.

        Alles gute viel Spass weiterhin

      • (5) 25.12.18 - 09:30

        Hallo,
        ich hab ja auch schon ganz gehörig in die Sch.... gegriffen, was Männer betrifft- aber dein Text übertrumpft das ganze noch.
        Der einzig sinnvolle Tipp (den Frauen in deiner Situation seltenst beherzigen, weil sie den Typen "ja soo lieben") lautet Trennung und Kontaktabbruch bis das Baby da ist! Zum Schutz von dir, deiner Tochter und dem Ungeborenen.

        Nicht nur die ss ist ihm egal, du bist ihm egal, dein großes Kind ist ihm egal und er ist sich selbst auch nichts wert!!!! Weiß ich nicht ob ich es mir zur Lebensaufgabe machen muss, so jemand auch nur irgendwas zu geben und wenns Aufmerksamkeit ist! Eher nicht!!!! Aber du scheinst ja auch das nicht richtig gelernt haben, wie man mit einer Frau umgeht sonst würdest du sowas nicht tolerieren und der Kunde wäre s Hon längst weg

      (9) 25.12.18 - 10:13

      Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
      Schade, dass Dir jetzt erst auffällt, dass du dem Typ über alle Maßen egal bist. Das ist nicht erst seit deinem Krankenhausaufenthalt offensichtlich ..

      Alles Gute 🍀

      (10) 25.12.18 - 10:18

      Auch ich bin nicht sicher ob du ein Fake bist, aber gehen wir mal davon aus alles ist so wie du schreibst:

      Schmeiß den Typen sofort raus! Dass die Schwangerschaft ihm egal ist, ist dein geringstes Problem. Er schlägt dich und das so, dass du ein blaues Auge hast? Vergreift er sich auchc an deinem Kind oder später an eurem Kind?

      Sorry, ich weiß mir fehlt hier das Verständnis für Frauen die geschlagen werden. Doch wenn du schon nicht auf dich achtest, dann pass wenigstens auf deine Kinder auf und bring euch in Sicherheit inde. Du ihm die Tür weist.

      Du schreibst du hast Arbeit und schöne Wohnung, eine Mutter die dir hilft. Prima, dann mach was draus anstatt dich von so einem Mann unterbuttern zu lassen und deinen Kindern dieses Rollenbild auhc noch vorzuleben.

      Alles Gute für dich und deine Schwangerschaft.
      Ana

      (11) 25.12.18 - 11:01

      Oh Gott, bitte sei ein Fake. Beim blauen Auge und "er holt mir Zigaretten" als Schwangere mit Kind war ich draußen. 😣

      (12) 25.12.18 - 11:43

      Na ja, ihm ist auch egal, dass du in der Schwangerschaft rauchst. Und noch egaler ist ihm, dass er dich schlägt. Auch egal ist es ihm, dass er ab und an einfach nicht nach Hause kommt. Du bist ihm ganz einfach egal!

      Wie man sich von so jemandem schwängern lässt, werde ich nie verstehen. Daher habe ich auch keinen Rat. Den würdest du eh nicht durchziehen - oder nicht verstehen.

      (13) 25.12.18 - 11:57

      Ist Deine Tochter jetzt bei Deiner Mutter? Wer steht im Mietvertrag der Wohnung?

      (14) 25.12.18 - 12:08

      Ich habe RTL2 vor Augen...hm.
      Werd schnell erwachsen und überlege, ob du deine Kinder SO aufwachsen lassen möchtest.

      (15) 25.12.18 - 12:18

      Hm, dass er nicht ins KH kommt war dann endlich mal ein Zeichen? Also die Story ist so over the top, dass ich eher zu Fake tendiere. Leider. Sollte sie doch echt sein: Renn weg. Weit weg.

      Heute live auf RTL2 bei Hartz-IV TV...

      Hallo,

      bitte nicht rauchen in der Schwangerschaft. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Mann *werironiefindetdarfsiebehalten*. Trenn dich!


      vg
      novemberhorror

      (18) 25.12.18 - 13:45

      Irgendwie scheint dir dein Leben und deine Schwangerschaft aber auch egal zu sein. Oder warum lässt man sich schlagen, erniedrigen und raucht in der Schwangerschaft?

      • (19) 25.12.18 - 15:00

        Ja, das habe ich auch gedacht, und wenn nicht Kinder involviert wären, würde ich denken "selbst Schuld, kein Mitleid". Aber um Kinder, die unter solchen Verhältnissen großwerden müssen, tut es mir Leid. Und man hat wirklich direkt so eine "schrecklich nette Familie" vor dem geistigen Auge mit der Mutter mit Kippe am Zahn, der die Zigarettenasche beim Essenzubereiten in die Schüssel fällt, und dem Vater, der im speckigen Feinripp-Shirt von der Couch aus nach einem neuen Bier brüllt. #zitter

    (20) 25.12.18 - 16:47

    Hallo,

    es ist einfach nur ekelhaft und aller unterste Schublade, was einige selbstgefällige Damen hier schreiben.

    Egal ob der Beitrag hier ein Fake ist oder nicht, es gibt tausende Frauen da draußen, mit genau solchen Schicksalen und anstatt, auch im Sinne dieser Frauen, hier vernünftig zu antworten, kommen massive Vorwürfe und Vergleiche gemeinster Art.
    Wenn das nun eine geprügelte Frau liest, wird sie hier sicher nicht um Hilfe bitten.

    Und das alles an Weihnachten. Was seid ihr nur für Menschen!? Wie kann man nur so selbstgerecht sein?

    Weil es ja so furchtbar einfach ist, sich von seinem schlagenden Partner zu lösen und jede Frau direkt den Absprung schafft, gibt es Frauenhäuser und die sind auch niemals überfüllt.
    Ein unglaublich großer Teil dieser Frauen geht, teilweise mehrmals, wieder zurück zum Partner und es dauert lange, sehr lange, bis der Absprung wirklich geschafft wird.
    Nicht nur, dass so eine Beziehung eine ganz eigene Dynamik hat (die natürlich nicht gesund und "gut" ist), es handelt sich auch oftmals um Frauen, die schon in der Kindheit Schlimmes erlebt haben und gar nie wirklich gelernt haben, dass sie etwas wert sind.
    Kein Mensch bleibt aus Spaß bei einem anderen, der ihn wie Dreck behandelt.

    Liebe TE, du wirst dich von diesem Mann trennen müssen. Irgendwann ist dieser Schritt unumgänglich. Wie viel Leid und Demütigung du bis dahin noch ertragen kannst, musst du selbst wissen.
    Deine Kinder wird er allerdings ebenfalls kaputt machen und die haben nicht die geeigneten Mittel, um sich zu wehren.

    Du hast es eigentlich bereits erfasst, ihr seid ihm alle egal.
    Man kann dir nur raten, ihn raus zu schmeißen oder zu gehen.
    Wenn du diesen Schritt nicht alleine schaffst, hol dir professionelle Hilfe. Es gibt in deiner Nähe ganz sicher Organisationen, die dich unterstützen.

    LG und alles Gute

    • (21) 26.12.18 - 00:33

      Du hast zwar teilweise recht, aber ich verstehe in diesem Fall den Sinn dieses Postings nicht. Entweder ist die TE wirklich ein Fake, der nur aufmischen will, oder sie sucht keinen wirklichen Rat. Sie hat nirgendwo geschrieben, dass sie was an der Situation ändern möchte oder ernsthaft über Trennung nachdenkt.

      • (22) 26.12.18 - 01:27

        Im ersten Satz schreibt sie doch, dass sie Rat sucht.
        Und selbst wenn es sich um einen Fake handelt, gibt es bestimmt jede Menge geschlagene Frauen, die irgendwann Mal googlen, weil sie eben doch Hilfe suchen, und genau die müssen dann so etwas lesen, von wegen RTL II Niveau und so.

        LG

(23) 25.12.18 - 18:44

Hi,
ist doch gut, dass ihm das egal ist. Dann hast du nach der Trennung kein Geschpraddl wegen Umgang und so.

vlg tina

Top Diskussionen anzeigen