Kann man es vergessen

    • (1) 05.01.19 - 07:08
      Anonymheute

      Guten Morgen, ich bin Fremd gegangenen, nicht OK aber nicht das Problem. Nur es war eine mehrmalige Sache, ich kann ihn nicht vergessen. Es ist so traurig, nur kann man eine Person vergessen und wird irgendwann meine Beziehung zu meinem Freund wie vorher? Oder denkt ihr das wird immer dazwischen stehn, mein Freund weiß nichts davon. Ich weiß wenn meine affare anruft, bin ich wieder am Start. Manchmal denke ich, ich muss beide vergessen. Aber kann man eine affaere vergessen, wir sind ja auch privat Freunde gewesen

      • Ich sehe bei dir wenig Reue (mehrmalige Sache, du wärst wieder am Start), daher glaube ich kaum, dass die Beziehung zu deinem Freund überhaupt dauerhaft eine Chance hat, geschweige denn wird wie vorher.
        Du solltest hinterfragen was dir in deiner Beziehung fehlt, warum du so anfällig für den anderen Mann bist. Und dann deine Konsequenzen ziehen, sprich Trennung von deinem Freund oder, falls du tatsächlich eine Chance siehst, sofortiger und dauerhafter Kontaktabbruch zu deiner Affäre! Das kannst nur du entscheiden, aber anstelle deines Freundes möchte ich nicht sein...

        (3) 05.01.19 - 08:15

        Ist Deine Affaire auch anderweitig liiert? Was würdest Du tun, wenn er Dir sagt, verlass Deinen Freundin, ich möchte mit dir richtig zusammen sein, offen, ohne Versteckspiel? Würdest Du Deinen Freund dann verlassen für ihn?

        Wenn Du dies mit JA beantwortest, ist Deine Beziehung im Arsch. Sorry, dass ich das so unverblümt sage, aber in dem Fall nutzt Du Deinen Freund nur noch als Reservespieler. Daher wäre fair, dann den Tatsachen ins Gesicht zu sehen und unabhängig von dem Anderen eine Entscheidung für Euch zu treffen. Dein Freund hat auch verdient, glücklich zu sein mit einer Frau, bei der er an erster Stelle steht, oder? Diesem Glück stehst Du aber im Weg, da DU nicht diese Frau bist. Deinen Worten entnehme ich, dass Dein Herz schon längst dem Anderen gehört.

        Und zu Deiner Frage, ob man vergessen kann. Ja, wenn man das will. Blocken, löschen, dann kann er auch nicht mehr anrufen, und ja, nach ca. 3 Wochen gehts dir dann schon besser und irgendwann denkst Du gar nicht mehr an ihn. So wie das mit jedem anderen Ex auch ist. Aber Du sitzt lieber auf Abruf, wartest dass er sich meldet, um dann auf Knopfdruck dazusein.

        Und wo soll das "auch eine Freundschaft" sein? Ein Freund meldet sich nicht nur dann, wenn er poppen will. Ich habe auch einen besten Freund neben bestehender Partnerschaft. Bei einem Freund stellt man sich nicht solche Fragen wie "muss ich ihn vergessen", weil er einen nie hängen lässt, er ist da, man muss nicht warten, dass er sich meldet, und er meldet sich auch nicht, wenn er vögeln will, sondern weil man ihm am Herzen liegt und er einfach gern Kontakt zu Dir hat, wissen will, wie es Dir geht. Das habt Ihr alles nicht, daher ist es keine Freundschaft.

        • (4) 05.01.19 - 18:06

          Doch klar schreiben wir auch so und reden über normale Dinge, aber es endet halt anders. Ich hab mein Freund lieb, meine Affäre ist auch vergeben, aber würde er wollen, ich würde sofort gehen, egal wohin. Ich täte meine Beziehung sofort beenden auch wenn mein Freund traurig wäre. Ich bin so traurig momentan

      Ich finde es eher traurig, dass du dir noch weiterhin Gedanken um die Affäre machst und sogar fragst, ob man diese vergessen kann, obwohl du noch weiterhin mit deinem Partner zusammen bist.
      Das hat er nicht verdient und ich glaube auch nicht, dass eure Beziehung wie vorher wird (obwohl ich ja glaube, dass die eh nicht so gut lief, wenn man deinen Text so liest).
      Also habe zumindest einen A**** in der Hose und trennt dir von deinem Freund!

      Andere Frage: warum solltest du ihn vergessen wollen?

      Wenn das Vergessen wollen so viel mehr Mühe macht als eine Affäre zu führen, scheint mir das nicht der logische Weg.

      Warum brennt ihr nicht zusammen durch? Befreundet seid ihr schon, gevögelt habt ihr auch und du wartest auf Fortsetzung...... Dann hin!!!

      • (7) 05.01.19 - 18:10

        Ja ich wäre sofort dabei, ich glaub ich werd ihn nie vergessen können. Ich war von der ersten Minute verknallt und habe direkt meinen Freund vergessen

    Sorry aber ich finde es echt traurig was die da schreibst. Mir fehlt das Verständnis für dein Verhalten.

    Du solltest die Beziehung zu deinem Freund beenden, das was du machst ist nicht fair. Wie würdest du dich fühlen?

    Im Prinzip hältst du dir beide warm, das macht man nicht.

    Mein Tipp aus eigener Erfahrung: egal, wie verknallt man ist, nach ungefähr drei Monaten ohne Kontakt ist das Stohfeuer erloschen und die Affäre ist unspannend geworden. 😉 Dann ist es auch mit Deinem Freund wie vorher, oft sogar besser.

    Nimm Dir den moralischen Zeigefinger vieler User hier nicht zu Herzen. Sexuelle Treue ist für Menschen unnatürlich und ist eine Erfindung der Kirche und des Patriachats. (Thema: Vererbung der Güter an das eigene Kind, Macht der Frauen durch Möglichkeit der Fremdzeugung zu groß, wer die Sexualität kontrolliert, hat die Macht etc.). Da muß man auch ein bißchen pragmatisch rangehen. Immer dieses Geschrei bei etwas, das tausendfach passiert, es sind Königreiche deswegen untergegangen, Kriege geführt und Weltliteratur geschrieben worden. Aber: tu Deinem Freund nicht weh! Es ist Dir nunmal passiert, das geht nicht frei von Verantwortung einher. Das heißt, Du mußt das Geschehene für immer als (süßes) Geheimnis bewahren und Du mußt Dich von Deiner Affäre fernhalten, bis sie Dir gleichgültig ist (wird passieren, ist versprochen). Wenn Du Dich daran nicht hältst, riskierst Du Deine Beziehung.

    Alles Gute

    • Man liest doch deutlich raus, dass sie den Anderen liebt und nicht ihren Freund. Würde der Andere sie nicht nur als Affaire wollen, wäre sie sofort mit ihm zusammen und würde ihren Freund eiskalt abservieren. Sie tut letzteres nur nicht, weil ihr Affairenmann sie gar nicht will. Sie sollte die Beziehung zu ihrem Freund beenden, das ist nichts und das wird auch nichts mehr, wenn man so fühlt.

(11) 05.01.19 - 22:25

Scheint so als wärst Du verliebt in deiner Affaire, nicht aber in deinen derzeitigen "Freund".

Das Du Deinen Freund nicht liebst ist meiner Meinung nach dadurch bewiesen, dass Du ihm null Respekt und null Ehre erweist. Da Du ihn (mehrfach) betrogen hast und unehrlich ihm gegenüber bist. Ihn ausnutzt.

Oder würde er mit Dir zusammen bleiben wenn ers wüsste...was meinst Du? Ich denke nicht. Und genau deswegen sagst Du´s nicht. Jemanden so auszubeuten ist schlichtweg asozial. Bitte trenne Dich von Ihm.

(12) 05.01.19 - 23:06

Ganz ehrlich: Trenne Dich von Deinem Freund- dann bist Du eine ungebundene Frau und kannst fortan vög**n, mit wem Du willst.
Ohne dabei Jemandem weh zu tun.

(13) 06.01.19 - 15:26

Hallo,

Wie steht ihr denn im Kontakt? Seht ihr euch auch so, z.B. auf der Arbeit?
Das kommt immer auf die Umstände an.

Top Diskussionen anzeigen