Die Seiten vom Ehebett

Wo schläft bei euch die Frau?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 11.01.19 - 13:42

      Ich habe keine Ahnung, ob das hierhin gehört, aber ich frage einfach mal:
      Gibt es diese „typische“ Bettseite für Frau und Mann tatsächlich?
      Absolut sinnlose Frage, ich weiß, aber letztens haben meine beste Freundin und ich echt ausführlich darüber gesprochen, ob die Seiten wirklich so typisch aufgeteilt sind#rofl

      Einerseits sagt man: Die Frau schläft (im Bett liegend) rechts vom Mann.
      Andererseits sagt man: Der Mann schläft an der „Gefahrenseite“, also der Tür.
      Das sind zumindest die Clichées, die ich da so gehört habe.

      Mir ist es eigentlich herzlich egal, wo ich liege. Wie sieht’s bei euch aus?

      • (2) 11.01.19 - 13:53

        Ich schlafe immer an der Tür, weil der Weg zum Klo kürzer ist. Aktuell ist es links, in der alten Wohnung meines damals noch Freundes war es hingegen rechts.

        (3) 11.01.19 - 13:58

        Irgendwie immer nah an der Tür.

        Vor den Kindern hätte ich meine Seite tatsächlich an der Wand.

        (4) 11.01.19 - 14:05

        Das Thema find ich tatsächlich mal interessant. Darüber hab ich nämlich auch schon mal geruebelt. Ich liege immer rechts. Im Moment ist das die Tür Seite. In der vorigen Wohnung war das aber am Fenster. Selbst als ich Single war lag ich im Ehebett immer rechts. Links hab ich nie genutzt.

      • (5) 11.01.19 - 14:26

        Meine Frau schläft links von mir, weil ich Rechtshänder bin. #cool

        (6) 11.01.19 - 14:27

        Das find ich gut...

        Also wir haben unser Schlafzimmer vor kurzem umgeräumt, bis dahin schlief ich auf der linken Seite zum Fenster die Tür zu unseren Füssen.
        Nun steht das Bett anders, ich liege nun zur Tür auf der rechten Bett Hälfte.

        Angst vor Einbrechern musste ich bei beiden Varianten haben, denn mein Mann hat so ein tiefen Schlaf der könnte mich vor nichts und niemanden beschützen weil er es nicht merken würde....😂😂

      • Meine Frau schläft links von mir. Die "Gefahrenseite" ist egal.

        (8) 11.01.19 - 15:04

        Ich schlafe links von meinem Mann und näher an der Tür.

        (9) 11.01.19 - 15:47
        Kleinesbetthab

        Meistens schläft sie oben auf mir ein, wenn wir fertig sind.

        (10) 11.01.19 - 15:55

        Schon immer links, Türen sind mir egal, Fenster sind wichtiger, da brauch ich eines in Bettnähe, auch in Hotels :-D
        "Gefahrenseite" - lustig.... hat vielleicht in den Höhlen früher eine Rolle gespielt, als der Säbelzahntiger draußen lauerte - aber heute ? :-p
        LG Moni

        (11) 11.01.19 - 16:23

        Wir haben tatsächlich beide keine feste Seite und schlafen mal da und mal da.

        (12) 11.01.19 - 16:26

        Es gibt leider nicht die Option, dass man gar nicht in einem Bett schläft.

        Ansonsten liege ich immer links im Bett, wenn man am Fußende steht und auf das Bett sieht. Ich glaube, das ist Dein "rechts vom Mann" wenn ich drinnen liege und an die Zimmerdecke sehe?

      (14) 11.01.19 - 16:37

      Mir sind Seite und Tür egal, mein Mann will unbedingt näher am Fenster schlafen, dem ist es immer zu warm und stickig.
      Mir wurde aber mal gesagt, dass ich im Restaurant/Café meinen Platz „typisch Frau“ wählen würde, nämlich immer mit dem Rücken zur Wand.

      (15) 11.01.19 - 16:38

      Mit Partnern jeweils unterschiedlich. Zwar feste (gewohnte) Seiten, diese nach Bedürfnissen angepasst

      - wer häufiger nachts zur Toilette muss: auf der Seite, wo der Weg schneller ist, ohne über Gegenstände, Bettkanten zu stolpern oder ohne über den Partner drüber klettern zu müssen

      - wer offenes Fenster bevorzugt schläft am Fenster, wer es wärmer bevorzugt innen

      bei Freunden
      - wo das Beistellbett besser hinpasst
      - wer nachts zum Baby hin aufsteht, näher an der Tür / mit dem einfacheren Weg
      Das kann im Wechse sein, das kann in manchen Beziehungen der Mann in anderen die Frau sein

      auch
      - wer morgens früher aufsteht, schläft näher an der Tür, um so aufstehen zu können, dass der Partner/die Partnerin nicht so schnell geweckt werden

      (16) 11.01.19 - 16:45

      Seite ist egal 😅Fenster ist mir wichtig! Grundsätzlich immer Fensterseite, die ist momentan Links 🤣

      (17) 11.01.19 - 17:20

      Hallo!

      Ich hab schon immer Links gelegen. Links ist momentan das Fenster.
      Auch jetzt ohne meinen Mann lieg ich immer auf der gleichen Seite. Irgendwie kann ich nicht anders, obwohl ich jetzt das ganze Bett für mich habe.

      LG Sonja

      (18) 11.01.19 - 19:42

      Witzige Frage😅
      Zu Hause schlafe ich links von meinem Mann, weg von der Tür, am Fenster.
      Wenn wir mal woanders schlafen, lege ich mich immer auf die Seite, wo das Fenster ist, weil ich frische Luft um die Nase brauche 😅

      (19) 11.01.19 - 23:37

      Bis ca. 2 Uhr nachts schlafe ich im Bett liegend rechts, danach in der Mitte... Und wenn mein Mann auf Dienstreise ist, auch mal links, weil "meine" Hälfte dann schon ab halb acht belegt ist 😉

      (20) 12.01.19 - 11:21

      Ich schlafe mittlerweile immer an der Tür, weil ich morgens wesentlich eher aufstehen muss als mein Mann.

      Und außerdem konnte ich in den Schwangerschaften nicht mehr über ihn klettern. So dass das dann meine Seite wurde:) ich liege aktuell rechts von meinem Mann.

      (21) 12.01.19 - 16:04

      lustige frage :-)
      ich glaub das kommt auf den Raum an und wo das bett steht. unser bett steht genau gegenüber von der türe. da ist egal wer wo liegt wen es darum geht, der mann beschützer usw. Unser bett steht links an der wand an rechts ist offen. ich bin immer rechts gelegen weil ich nachts öffters aufstehe aufs klo. da ich ein dachfenster über mir habe hat das aber immer gezogen. darum haben wir seiten getauscht! er hat es lieber kühler! dafür muss ich nun turnen wen ich nachts aufs klo muss :-)

      (22) 12.01.19 - 22:58

      Bei uns ist es so, dass mein Mann meist näher an der Tür schläft, weil er nachts öfter als ich aufs Klo muss. Ich schlafe eigentlich am liebsten tatsächlich auf der rechten Seite des Bettes, weil ich auch am liebsten auf der rechten (Körper)Seite (ein)schlafe und dann lieber von ihm abgewandt liege, da ich gegenseitiges Anatmen nicht ausstehen kann nachts. 🤣🙈

      (23) 12.01.19 - 23:29

      Mein Mann bevorzugt tatsächlich die „Gefahrenseite“ ;-) dabei sag ich ihm immer, dass ich ihn eher wecken muss, wenn was ist, weil er tief schläft 😂
      Mir ist es herzlich egal wo ich liege.
      Aber wenn wir weggehen oder so und Händchen halten, bin ich Tatsache meist rechts von ihm...das fühlt sich irgendwie besser an....keine Ahnung wieso 😅

    (25) 13.01.19 - 02:15

    Hallo


    Unsere Tür ist mittig am Fußende es ist türbezogen also vollkommen wurscht.

    Kommt man rein steht man vor dem Bett. Rechts eine Kommode an der Fenster Wand.
    Links der Kleiderschrank entlang der gesamten Wand.


    Ich schlief zu Beginn am Fenster.
    Alle 6 Monate tauschen wir.
    Weitere 6 Monate drehen wir die Matratzen 2x um 180 Grad. Also klopfende ans Fußende und Oberseite nach unten und ich liege wieder am Fenster.


    Allerdings schlafen wir inzwischen meist getrennt. In der Regel tauschen wir wochenweise zwischen Bett und Sofa hin und her.


    LG

Top Diskussionen anzeigen