Partner hält nie zu mir

    • (1) 26.01.19 - 06:45
      Mayla1223

      Hi,

      In letzter Zeit habe ich viel darüber nachgedacht, dass mein Partner wohl noch nie so wirklich zu mir gehalten hat.
      Anstoß dafür war diese Woche ein Unfall.
      Eine ältere Frau hatte Rechts vor Links nicht beachtet und ist mir in die Beifahrerseite geknallt. Die Schuldfrage war klar.
      Aber dann kam es.

      Als ich meinem Partner davon erzählte, waren seine Worte nicht wie man vermuten könnte: Hoffentlich ist dir nichts passiert?
      Nein, er erkundigte sich erstmal total besorgt, ob der "armen alten Dame " nichts passiert sei. Mir er raunzte erstmal ins Telefon, dass ich nicht so ein Gewese machen soll. Das Auto würde ja schließlich noch fahren.

      Und dann das Beste: Darauf folgten dann so Sprüche in der er mir unterstellte, ich hätte es drauf anlegt. Er erinnerte mich daran, dass ich vor zwei Monaten Mal "gewisse Andeutungen" gemacht hätte. Die "Gewissen Andeutungen" bestanden darin, dass ich in einem Artikel ein Auto gesehen habe, was ich schön fand und meinte, das könnte ich mir auch irgendwann mal kaufen.

      Sein Fazit: Na da hast du es ja geschafft oder? Aber von mir bekommste kein Geld!

      Wie gesagt, regte mich das zum Nachdenken an. So warf er letztens einfach so einen selbst gemachten Salat von mir weg, nach dem sein Cousin meinte, der würde ihm nicht schmecken. Auf meine Frage was das soll: Du hast doch gehört, dass er nicht schmeckt! Und komisch sieht er meiner Meinung nach auch noch aus !

      Dann meinte einer seiner Freunde wohl sowas, ob ich ein bisschen zugenommen hätte...daraufhin meinte er wohl auch ja da habe er nicht ganz unrecht. Weil dieser Eben sowas gesagt hat, wollte er mir wochenlang sämtliche Süßigkeiten verbieten. "DIE Leute beschweren sich schon weil du fett bist. Du solltest das nicht mehr essen..."

      Hat jemand einen Rat? Mich nervt das mittlerweile

      LG

      • (2) 26.01.19 - 06:59

        Moing. Klar hab ich einen Rat: hau ihn zum Teufel

        • (3) 26.01.19 - 07:09

          Ist das nicht ein bisschen übertrieben?

          Lg

          • Nein, äh sorry er sagt die Leute reden schon über dich weil du fett geworden bist und will dir Süßigkeiten verbieten. Wie respektlos ist das. Selbst wenn du mehr auf den Hüften hast, kann man das wohl feinfühliger formulieren.
            Und mich würde es schon zum nachdenken anregen, wenn ich einen Unfall hätte das mein Partner nicht fragt, ob es mir gut geht. Und dabei sollte es sogar egal sein, wer Schuld hat, in dem Moment.
            Hast du ihn mal direkt darauf angesprochen?

    (10) 26.01.19 - 07:41

    Hi,
    äh ja, Tür auf, Kerl raus, Tür zu!
    So muss sich niemand behandeln lassen und ich kann mir vorstellen, dass es mit fortschreitender Zeit nicht besser wird.

    vlg tina

    • (11) 26.01.19 - 07:51

      Meine Mutter macht schon manchmal Witze. Wenn irgendwer ihm sagen würde, wirf die von ner Brücke, würde er mit dir vermutlich tatsächlich zu einer fahren und dich von dort runter schubsen...🤷‍♀️

      • (12) 26.01.19 - 10:54

        Und das führt nicht dazu, über finale Konsequenzen deinerseits nachzudenken?

        Wenn's SO offensichtlich ist, dass es deiner Mutter auch auffällt....
        Was rät dir Mama denn????

        Der wird sich nicht ändern. Wie soll aus Respektlosigkeit wieder liebevolles Verständnis werden? Selbst wenn er sich die Kommentare schenkt, aber weiterhin so denkt: was hättest du gewonnen?

        (13) 27.01.19 - 07:47

        Also wenn ich so an meine Mutter denke, die sich so ziemlich nie in irgendetwas einmischt, was meine Lebensplanung betrifft, wäre so ein Witz ihrerseits alarmierend. Irgendwie muss es ja verpackt werden, dass sie sich ernsthaft sorgt und ihn für ein charakterloses Würstchen hält.

(14) 26.01.19 - 07:50

Ja....schmeissssss ihn in die Tonne...schnell. schönes Wochenende

(15) 26.01.19 - 07:57

Wolltest Du einen Partner haben, der Dich liebt und respektiert oder einen Vollhonk, der Dich psychisch fertig macht und Dich absichtlich mies behandelt? Gratuliere, in letzterem Fall hast Du einen Volltreffer gelandet.

Einen Rat gebe ich Dir gerne, aber dazu müsste man wissen, was Du ändern willst.

  • (16) 26.01.19 - 08:01

    Ich Frage mich wieso er immer lieber anderen beipflichtet anstatt mir....das war irgendwie schon immer so.

    Die Anderen haben immer recht.

    • (17) 26.01.19 - 08:15

      Da gibt es ja schon ein paar Möglichkeiten, aber wieso fragst Du ihn nicht mal ganz gezielt danach? Und nennst dazu die Beispiele, die Du hier genannt hast.

      Nur mal so: Hätte mein Partner einfach meinen Salat weggeworfen, ohne mich vorher zu fragen, ob das so okay wäre, dann wäre das Nächste, was ich zur Tür raus werfen würde ganz sicher er. Wie hast Du darauf denn reagiert?

      • (18) 26.01.19 - 08:38

        Mit dem Salat?
        Ja ich hab gesagt, dass das jetzt übertrieben von ihm ist. Ich hatte mir schon Mühe gegeben.
        Da meinte er, ich hätte mir halt nicht mal wieder so was" komisch exotisches" aussuchen sollen, sondern Salate die die Leute auch essen können.

        • (19) 26.01.19 - 09:10

          Selbst wenn ihm selbst und Dir der Salat auch nicht geschmeckt hätte, würde das nicht rechtfertigen, dass er ihn ohne Rücksprache mit Dir einfach wegwirft. Stell Dir einfach mal vor, was passieren würde, wenn er einen Salat macht und Du schmeisst ihn einfach weg. Würde er da auch so gelassen reagieren und nur sagen, das wäre jetzt übertrieben gewesen?

          Deine Beziehung geht in eine ganz falsche Richtung. Mangelnder Respekt ist erst der Anfang. Fühlst Du Dich in letzter Zeit häufiger von ihm vor Dritten erniedrigt und blamiert? Das wäre der zweite Schritt in die falsche Richtung, er lebt die Respektlosigkeit offen aus. Und irgendwann kennst Du Dich selbst nicht mehr, weil Du Dich ja nur anstellst und übertreibst und er ist im Recht. Das ist er aber nicht, in keinster Weise. Wehr Dich und gebiete ihm Einhalt, sonst kann es sogar passieren, dass er körperlich den Respekt verliert.

          Hier https://www.re-empowerment.de/gewalt/formen/non-physische-gewalt/arten-psychischer-gewalt/ kannst Du selbst nachlesen, dass man schon erkennen kann, dass es sich um eine Form von psychischer Gewalt handelt, wie er mit Dir umgeht. Es wird möglicherweise nicht alles zutreffen, das muss es aber auch nicht.

      (20) 26.01.19 - 08:40

      Es war übrigens ein Spaghettisalat in asiatischer Marinade.

      • (21) 26.01.19 - 10:45

        Und wenn's frittierte Heuschrecken gewesen wären.....

        Dann kann man sagen, dass es nicht so sein Ding ist. Oder gemeinsam drüber lachen. Mal was Neues ausprobiert, das nicht so den gemeinsamen Geschmack getroffen hat.

        Was sind das überhaupt für Menschen, mit denen ihr umgeben seid? Die nörgeln auch offen an dir und u. a. deinem Essen herum. Keine vernünftige Kinderstube genossen?

(23) 26.01.19 - 10:03

Wieso er das macht?

Weil ihm die Außenwirkung z. T. wichtiger ist als du. Und weil er ein feiges Würstchen ist. Du weißt doch gar nicht, ob überhaupt irgendwer gesagt hat, dass du zugenommen hast. Wen sollte das interessieren und wer kommuniziert sowas offen mit dem Partner der Betroffenen? Ich vermute eher, dass es seine Meinung ist und um das zu untermalen, schiebt er "die Leute" vor.

Insgesamt macht er dich gern runter - warum auch immer. Meist tun das Leute, die sich selbst dann besser fühlen, wenn sie sich über andere erheben können.
Zumindest zeigt er dir damit sehr deutlich, dass er wenig von dir als Mensch hält.
Und es gehören zu so einer Konstellation immer zwei - einer der macht und einer, der es hinnimmt.

Hast du ihn mal gefragt, warum er mit dir zusammen ist, wenn er so wenig von dir hält?

Lass mich raten....... ER kann Kritik an seiner Person überhaupt nicht ertragen, richtig?

Mein Mann hat einmal sowas gebracht.....gab mir aufgebracht die Schuld, ich hätte blöd geparkt, weil er nicht einsteigen konnte.....äh, das andere Auto war NACH mir gekommen....ich bin seelenruhig aus der Parklücke - und heimgefahren, ohne ihn. Ich ließ ihn einfach stehen, so sauer war ich. Er marschierte dann die ca 3 km, war ja gutes Wetter #cool Zuhause hab ich ihm freundlichst klargemacht, dass ich sowas nie wieder hören will, er hat es sich gemerkt, kam nicht mehr vor.
Was Deiner macht, ist ohne Respekt und Anstand. Hallo? Bemerkungen über "fett" und den Salat wegwerfen geht garnicht. Was bist Du für ihn? Putzfrau und die blöde Kuh vom Dienst? Frag ihn das mal. Liebe ist das sicher nicht mehr . - und nein, Du reagierst nicht über. Hat er so wenig Selbstbewusstsein, dass er Dich klein halten muss?
LG Moni

(25) 26.01.19 - 08:14

Schlag ihn mit seinen eigenen Waffen.
Vielleicht checkt er seinen Stuss dann, wenn er fühlt wie sich das anfühlt?
Ich glaub kaum, dass er z. B. den Perfekten Körper hat. Süßigkeiten würde ich genüsslich vor ihm essen,damit er gleich weiß, dass er mit seinem doofen Spruch gegen die Wand rennt.

Man muss sich nicht alles gefallen lassen.
Du musst dich nicht gleich trennen wie hier viele immer gleich raten. Er wird wohl auch seine guten Seiten haben nehme ich an.

Würde ich hier die Mankos meines Mannes oder gar meine eigenen nennen, dann würden vermutlich auch 90 Prozent zur Trennung raten ohne die vollkommenen Begebenheiten zu kennen.
Du hast hier ein paar negative Eigenschaften genannt, aber es kommt immer drauf an was in der Beziehung überwiegt und das weißt nur du und dein Mann. Daraus kannst du deine Rückschlüsse bilden, aber keiner sonst hier im Forum.
Hier würde die fiktive Aussage schon genügen, wenn ich sagen würde, dass mein Mann mit den Kindern geschimpft hat, dass mir zur Trennung geraten wird und ihm gleich zur Therapie.

Top Diskussionen anzeigen