Mehr Zärtlichkeit, aber wie?

    • (1) 30.01.19 - 04:58
      willkuessen

      Hallo,
      mein Partner und ich sind in den paar gemeinsam Jahren durch dick und dünn gegangen. Er ist mein Fels in der Brandung, mein heißgeliebter Liebhaber und einfühlsamer Freund.
      Was ich aber vermisse ist Zärtlichkeit. Mehrmals sprach ich das Thema an, daß ich mir Kuscheleinheiten mit ihm wünschte, Haare streicheln, küssen ohne daß es in einer Orgie ausartet (was ab und zu auch völlig in Ordnung wäre). Doch jedesmal wo wir anfangen uns zu küssen, wird er stürmisch und überfällt mich. Es ist schön so begehrt zu werden, doch ich wünschte mir wirklich einfach gemütliches Beieinander mit zärtlichen Küssen.
      Hab noch nie keinen meiner Männer betrogen, doch mittlerweile stehe ich kurz davor der Versuchung nachzugeben. Sex will ich nicht, ich will einfach nur küssen.
      Die Tatsache daß es ihn verletzen würde und ich es hasse lügen zu müssen, hält mich davon ab. Doch langsam bin ich am Verzweifeln...
      Wie bringe ich mehr Zärtlichkeit in die Beziehung?

      • Möglicherweise hat er zum Küssen einen ganz anderen Bezug. Wir reden doch jetzt nicht von Bussi Bussi, sondern vom Knutschen? Das ist für viele Menschen schon so intim, dass es in den sexuellen, erotischen Bereich fällt.

        Anscheinend habt ihr darüber doch noch zu wenig gesprochen, wenn Du lieber das Kuscheln einstellst und Dir das mit anderen Männern wünschst. Vielleicht redest Du weiter mit ihm darüber und kuschelst mal mit ihm, ohne zu Knutschen und fragst ihn dabei mal, wie er das alles genau empfindet?

        (3) 30.01.19 - 08:45

        Du willst dir jemanden suchen, nur dass du mit dem Küssen kannst? Zum Küssen, zum richtigen Knutschen gehört doch Liebe und das kann man nicht mit jedem einfach so daher gelaufenen. Küssen ist intimer als Geschlechtsverkehr.

        Ich knutsche mit meinem Mann absichtlich nicht, weil ich dann mehr möchte. Er aber würde auch nur ab und zu kuscheln und küssen wollen. Ohne dass er mehr wollte.

        Ich finde allerdings jetzt deine Gedanken auch nicht "zärtlich". Anstatt dir jemanden zum Knutschen zu suchen (bzw mit dem Gedanken zu spielen), würde ich an deiner Stelle noch mal mit meinem Mann reden.

        • (5) 30.01.19 - 11:32

          Wenn die vielen Gespräche was nützen würden, hätte ich wohl kaum hier die Frage gestellt.
          Ja, ich würde sehr gerne öfter mal einfach nur knutschen weil ich es liebe und er kann das so gut. Klar regt es mich auch an, aber ich kann eben wieder einen Gang runterschalten und bis zum Abend warten z.B. Bei ihm funktioniert es leider nicht, ist er einmal auf Zündung, gibt es kein zurück mehr...

      (7) 30.01.19 - 09:30

      Was vermisst du an Zärtlichkeiten genau? die kleinen Liebkosungen über den Tag, einfach nur so in den Arm genommen und geküsst werden?

      Bei uns kommt es auf die Situation an ,ob aus Küssen mehr wird. Wenn es passt, bleibt es definitiv nicht dabei. Also, auf Couch oder Bett liegen und NUR schmusen funktioniert nicht, wobei ich es auch nicht anders wollte. Es ist doch schön, begehrt zu werden und inniges Küssen regt nun mal alle anderen Körperzellen an, wenn man seinen Partner nicht abstoßend findet.

      Und fremdküssen funktioniert sicher auch nicht. Den Mann möchte ich sehen, wo nur küssen und Kopfstreicheln möchte. Probiert mal Tantra aus, ich glaube das könnte dir gefallen. Da geht es um ganz viel Zärtlichkeiten, nach dem Motto "alles kann, nichts muss!" Mein Mann und ich hatten an einem Wochenendkurs für Paare teilgenommen und dadurch unser Sexleben nochmal so richtig aufgefrischt. Diese Massagen und Zärtlichkeiten, Wolke sieben, sage ich Dir.

      Hallo,
      Wie genau muss ich mir das vorstellen?
      Wir knutschen ab und zu auch mal "nur", je nach Situation. Bspw am Wochenende, tagsüber, wenn meine Tochter durch die Wohnung flitzt, ist klar, dass daraus nicht mehr wird. Trotzdem möchten wir auf kleine Zärtlichkeiten nicht verzichten. Man kann sich doch bei so vielen Gelegenheiten küssen, ohne, dass es zum Sex kommt. Beim Spaziergang zum Beispiel, oder im Kino , wenn es nicht in eine hemmungslose Knutscherei ausartet, auch mal beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant oder Cafe, oder, oder, oder...
      Wenn wir abends im Bett oder auf der Couch knutschen, wird eigentlich immer recht schnell mehr daraus und das ist auch in Ordnung... sollte einer von uns trotz Küssen nicht mehr wollen, würde der andere das aber auch immer akzeptieren und nicht auf Sex drängen. So weit sollte man sich dann schon im Griff haben...
      Lg Kokosmilch

      Also ich hatte noch nie einen Mann, der einfach nur rumknutschen wollte ohne dass es danach zum Sex kommt. Ich kenne dieses stundenlange Geknutsche ohne "Happy End" nur aus der Teeniezeit. Fand das auch immer schade, vor allem, da man ja dann immer schon an der Art des Kusses merkt, oha, er will Sex... Würde mich auch mal interessieren, ob das "überall" so ist oder ob es Paare gibt, die regelmäßig ausgiebig knutschen ohne dass es zum Sex kommt. #gruebel

Top Diskussionen anzeigen