Kompliment?

    • (1) 22.02.19 - 19:05

      Wie seht ihr das? Ist es ein Kompliment, wenn der beste Kumpel von meinem Freund zu ihm sagt das ich eine tolle Frau bin und er mich auch nehmen würde? Und aus Spaß so sagte "wenn du dich von ihr trennen würdest, dann nehm ich sie" mein Freund sagte daraufhin der Zug ist abgefahren. Mich stört auch iwie die Aussage meines Freundes oder bin ich da zu übertrieben?

      • (2) 22.02.19 - 19:12

        Hi,
        ja, das kann man sicherlich als Kompliment auffassen. Die Aussage deines Freundes, bzw. wie du sie wiedergegeben hast, kapier ich nicht. Will er damit sagen, dass der Zug abgefahren ist, weil er nicht vorhat sich trennen oder ist er abgefahren, weil er wegen der Aussage mit seinem Freund gebrochen hat, aus dämlicher Eifersucht oder so?
        Was dich daran stören könnte, kann ich nicht nachvollziehen.
        Stören würde mich eher, dass der Bub meint, frei über verfügen zu können. Aber wahrscheinlich war das nur nett daher geplappert, also sollte man nicht päpstlicher als der Papst sein.🤷‍♀️

        vlg tina

        • (3) 22.02.19 - 19:16

          Er meinte damit der Zug ist abgefahren,weip wir uns nicht trennen.
          Wie meinst du den Satz mit der Eifersucht und das mit dem Bub? Hab ich leider nicht verstanden.

          • (4) 22.02.19 - 19:21

            Wenn er wegen der Aussage mit seinem Kumpel gebrochen hätte, müsste es ja dafür einen Grund geben. Eventuell Eifersucht, weil der Freund ja ein Auge auf dich geworfen haben könnte, wenn er so etwas sagt.
            Bub=Kerl=Mann

            • (5) 22.02.19 - 19:23

              Nee um das ging es gar nicht. Ich hatte meinem Freund was gebackenes mit zur Arbeit gegeben und der Kumpel hat davon probiert und fand es Mega gut und daher entstand dann die Aussage.

            • (9) 22.02.19 - 19:29

              Liebe geht halt doch durch den Magen😂

              (10) 22.02.19 - 19:38

              Kennst du nicht den Spruch vergleichbar:

              "Wenn du nicht schon verheiratet wärst, dann nähme ich dich."
              Er lobt dich für deine Backkünste.

              Und dein Freund sagt übersetzt:
              "Vergiss es. Ich hab vor, sie zu behalten."

              Geplänkel in der Art habe ich schon häufiger gehört. Mal wegen ausgezeichneter Kochkünste, mal wegen nächtlicher Fahrdienste, weil die Frau unvorhergesehen nachts ohne Meckern als Abholdienst einsprang usw.

              • (11) 22.02.19 - 19:54

                Ganz genau, super "übersetzt" #pro

                @TE: da steckt nichts dahinter, der Freund hat sicher kein Auge auf Dich geworfen, falls Du das meinst.
                Und dein Mann steht an deiner Seite- also Alles bestens #pro

                Alles Gute weiterhin #klee

                • (12) 22.02.19 - 21:31

                  D.h. Also wenn jemand so etwas sagt, zu jemand vergebenen, dann ist das nichts schlimmes? Ich denke halt so, meinen Freund hat das gar nicht interessiert und wenn ich denke, eine Freundin würde das über meinen Freund sagen zb den Mann könnte ich mir auch vorstellen, dann fände ich das nicht gut. Oder übertreibe ich einfach?

                  • Ja, du übertreibst :-).

                    Jemand, der z.B. einem Mann ernsthaft die Frau ausspannen will, kündigt das nicht dem Partner der Frau an.

                    (14) 22.02.19 - 22:01

                    Immoment würde ich es so interpretieren, dass DU ein Auge auf den Kollegenn Deines Freundes geworfen hast und nun hier von anderen die Tatsachen so hingedreht haben möchtest, dass Du selbst deshalb keine Gewissensbisse haben musst!

                    Bist Du schon älter als 13? Dann hör auf, Dir wegen so einem Blödsinn nen Kopf zu machen...

                    LG

                    • (15) 22.02.19 - 22:06

                      Ich danke allen hier, die mir super Worte geschrieben haben, außer deine Worte, die Zeit hättest du dir sparen können, meinen Beitrag zu kommentieren.

                      • (16) 28.02.19 - 22:53

                        „Treffer, versenkt!“, würde ich mal sagen#ole

                        Über diese Wortwahl kannst Du jetzt mal ganz scharf nachdenken....scheinst ja sonst nicht allzu viel um die Ohren zu haben... #rofl#rofl

    Hallo,

    also im Zusammenhang mit dem Backen hat er deine Talente gewürdigt und nicht dich auf Neandertalerart als sein zukünftiges Weibchen markiert 😉

    Ich habe genau so ein Kompliment der Schwester einer Freundin gemacht. Da wir beide schon verheiratet sind war da der Witz wohl etwas offensichtlicher...

    Ich bin echt erstaunt, wie manche Menschen ganz harmlose Sachen so völlig in den falschen Hals bekommen können 😅

    (18) 22.02.19 - 21:55

    Jetzt ging in dem ganzen Gespräch irgendwie unter der Satz "der Zug ist abgefahren", interpretiere ich das richtig, dass der Satz heißt, dass der andere keine Chance bei mir hat da wir zusammen bleiben?

    • (19) 22.02.19 - 22:00

      Das interpretierst du richtig.
      Mach dir keine Sorgen. Alles ist gut 👍🏻

      Das ist die entsprechende humorvolle Antwort und wer da mehr rein interpretiert hat meiner Meinung nach echt ein Problem....

      (21) 23.02.19 - 07:48

      Dein Freund erzählt Dir die Geschichte und Du fragst in einem Forum, wie Du das deuten sollst, was ER gesagt hat. Finde den Fehler. Warum fragst Du Deinen Freund nicht einfach selbst, was das mit dem Zug abfahren bedeutete?

      Für mich klingst Du sehr wenig selbstbewusst. Bekommst Du so selten Komplimente für irgendwas, dass Du aus diesem Geplänkel so viel für Dich herausziehst? Der Kumpel war einfach nur bissl neidisch, wie gut Dein Freund von Dir versorgt wird, und hätte auch gern eine Freundin, die so für ihn sorgt. Das Gespräch kannst Du auch einfach übersetzen mit:

      "Du hast aber eine nette Freundin, weißt Du das eigentlich zu schätzen?"
      "Ja."

      Fertig. 😁

      • (22) 23.02.19 - 14:43

        Ich habe ihn gefragt und er sagte mir, dass er das sagte, weil wir für immer zusammen bleiben und daher dee Zug abgefahren ist. Ist ja auch süß, aber finde einfach auch dumm das der Kollege so über mich redet, er würde mich dann nehmen... Sicher nicht!

        • (23) 23.02.19 - 18:08

          Ich habe ihn gefragt und er sagte mir, dass er das sagte, weil wir für immer zusammen bleiben und daher dee Zug abgefahren ist
          ---

          Mich stört auch iwie die Aussage meines Freundes oder bin ich da zu übertrieben?

          DAS ist doch nun selbst nach deiner Aussage ausreichend beantwortet worden. Du findest es iwie süß von deinem Freund.
          Prima!!!

          Jetzt hast du plötzlich ein anderes Problem als im Ausgangstext.
          ....aber finde einfach auch dumm das der Kollege so über mich redet, er würde mich dann nehmen.......

          Was denn nun? Ist dir langweilig und du weißt selbst nicht, was du für ein Problem mit welchem der beiden Männer hast??? Oder zerdenkst du jede Lappalie derart? Du klingst ziemlich anstrengend.

          Wenn du mit Komplimenten nicht umgehen kannst und überall ein Haar in der Suppe finden willst, dann ignorier doch einfach diese männlichen Aussagen.

          Der Kollege hat sicher kein Auge auf dich geworfen, weil du Kuchen backen kannst. Wenn er nicht völlig verzweifelt ist, gehört dazu hoffentlich etwas mehr an Qualitäten. Wir leben nicht mehr in den 50ern.

          Um ganz sicher zu gehen, könntest du deine Texte den Männern kopieren. Ich bin sicher die plötzliche Begeisterung für deinecBackkünste schlägt bei dem Kollegen ruckzuck in Bedauern für deinen Freund um.

(24) 23.02.19 - 12:13

Einige Arbeitskollegen meines Mannes (die vor langer Zeit auch mal meine Kollegen waren) sagen auch oft solche Dinge.

Ich freu mich drüber, weil sie damit signalisieren, dass sie mich schätzen.

Dein Freund hat doch genau das Richtige gesagt, also alles ok!

LG Claudi

  • Sind die Kollegen dann alle Single? Weil meine Gedanken gehen soweit, dass ich hoffe das mein freund sowas dann nicht zu anderen Kollegen ihren Frauen sagt. Oder wäre das auch nicht schlimm?

Top Diskussionen anzeigen