Ist das schon Betrug?

    • (1) 24.02.19 - 19:38
      ninja....

      Ist es betrügen wenn zwischen meiner Frau und mir schon seit längerem nichts mehr läuft, und ich mir fürs Bett jemanden suche? Soll ich es lieber beenden? Ich denke Sie liebt mich auch nicht mehr

      • Wenn sie nichts davon weiß, ist das Betrug auf ganz unterster Ebene. Trenn dich, und du kannst Sex haben mit wem du willst.

        (3) 24.02.19 - 20:02

        Wenn deine Frau nichts davon weiß ist es natürlich Betrug. Wo sollte denn Betrug bei dir anfangen, wenn du eine andere geschwängert und geheiratet hast? 🤔🙆🏻‍♀️

        • (4) 25.02.19 - 13:05

          "Wo sollte denn Betrug bei dir anfangen, wenn du eine andere geschwängert und geheiratet hast?"

          Mal abgesehen davon, dass das ein Troll-TE war: Tatsächlich gab's durchaus mal Zeiten, da hätte der Betrug so richtig erst angefangen, wenn man einen illegitimen Erben gezeugt oder entbunden hätte, während der Sex selbst weniger eng gesehen worden wäre.

          Und genauso gibt's hier auch immer mal wieder Troll-TE, in denen gefragt wird, ob es schon Betrug sei, überhaupt andere Menschen als potentielle Sexpartner wahrzunehmen.

          Insofern ist die Frage, wo Betrug genau anfängt, gar nicht mal so trivial ;-)

      (5) 24.02.19 - 20:23
      Werd ich nie versteh

      Es wäre kein Betrug, wenn Du sagst:

      "Hallo Schatz, wir hatten schon lange keinen Sex mehr. Du möchtest keinen mehr. Ich möchte und brauche Sex. Ich würde gerne mit dir zusammen bleiben, aber mir jemanden ausschließlich für Sex suchen, worüber Du dann voll Bescheid weißt. Und sollte jemand oder irgendwas nicht okay sein, hast Du ein Veto, dass ich respektiere."

      Das wäre okay. Alles andere ist eine Affaire hinter dem Rücken deiner Partnerschaft, ein Vertrauensbruch, Betrug.

      Leider finden hier viel zu viele Affairen okay, anstatt einfach mit ihrem Partner über ihre Bedürfnisse zu reden.

      • "Hallo Schatz, wir hatten schon lange keinen Sex mehr. Du möchtest keinen mehr. Ich möchte und brauche Sex. Ich würde gerne mit dir zusammen bleiben, aber mir jemanden ausschließlich für Sex suchen, worüber Du dann voll Bescheid weißt. Und sollte jemand oder irgendwas nicht okay sein, hast Du ein Veto, dass ich respektiere."

        Da müsste man nur noch ergänzen: Worüber Du dann nicht nur voll Bescheid weißt, sondern Dir auch noch hinterher die Videoaufzeichnungen anschauen kannst...#augen

        Im Ernst: Betrug beinhaltet ja immer den Aspekt der Vorspiegelung falscher Tatsachen. Wenn ja man den liebenden Partner spielt, nebenbei mit anderen herumpimpert, dann hat das etwas Betrügerisches.

        Wenn der Partner aber mit offenen Karten spielt, dann fehlt dieses Moment der Täuschung.

        Man kann natürlich sagen, dass er dann trotzdem sein Treueversprechen bricht. Dem wäre aber durchaus auch einmal gegenüberzustellen, dass seinerzeit vermutlich in gutem Glauben davon ausgegangen ist, eine Ehe zu schließen, die eigentlich das Gegenteil des Zölibats ist... Insofern finde ich den Gedanken eines einseitigen Vetos abwegig.

        Im übrigen glaube ich, dass es hier alle am allerbesten finden, mit ihrem Partner über ihre Bedürfnisse zu reden, aber abgesehen davon, dass schon dies nicht immer einfach ist -- es führt leider auch nicht immer zu intendierten Ergebnis einer Verständigung zwischen unterschiedlichen Interessen.

    Wenn sie es nicht wissen soll, weil sie etwas dagegen hätte, dann wäre es natürlich Betrug. Wenn sie dich eh nicht mehr liebt, kann man das doch ganz offen klären. Und wenn das nicht geht, sich trennen.

    (8) 24.02.19 - 20:55

    Ja, es ist Betrug. Die Frage kannst du dir sicher selbst beantworten. Was soll denn das sonst sein?
    Wenn man in einer Beziehung nicht mehr glücklich ist, dann redet man einfach mal miteinander, wie man aus dieser Sackgasse rauskommt, um wieder gemeinsam glücklich zu sein. Wenn das nicht hinhaut, dann muss man sich eben trennen, um sich und dem PArtner die Möglihkeit zu geben, mit einer anderen Person wieder glücklich zu werden. Und daraus für die nächste Beziehung zu lernen, dass man miteinander kommunizieren muss, BEVOR man wieder an so einem Punkt ist.

    (9) 24.02.19 - 21:09

    Wieso läuft bei euch nichts mehr?

    Und wieso DENKST du, dass sie dich nicht mehr liebt?
    Redet ihr nicht miteinander?

    Warum trennst du dich nicht? Dann musst du dir um fremdgehen keine Gedanken machen.

    (10) 24.02.19 - 21:47

    Hmm frag dich mal wie wäre es wenn deine Frau hinter deinem Rücken Sex mit einem anderen hätte ??
    Wäre das Betrug ??

    Die Frage kannst du dir wohl selbst beantworten,ohne Worte !!!!

    (11) 25.02.19 - 10:16

    Kannst jetzt eh nichts mehr dran ändern.

    (12) 27.02.19 - 10:22

    Nee, ist natürlich kein Betrug. Such Dir jemand anderen fürs Bett, möglichst schnell. Die Beziehung zu Deiner Frau solltest Du unter keinen Umständen beenden, ist doch viel besser zusammen zu leben, wenn man sich nicht liebt.

Top Diskussionen anzeigen