bin ich zu empfindlich?

    • (1) 04.03.19 - 22:12
      fifjrirbek

      wir sind noch nicht lange zusammen. als ich letztes wochenende bei ihm gewesen war, wurde er krank. ( grippe) am samstag war es noch ok. am sonntag sagte er dann zu mir das wenn wir uns hätten heute gesehen hätte er es nicht gewollt, ihm geht es nicht gut. aber sex ging ja dann wohl noch obwohl es ihm so schlecht ging.

      • Hallo!

        Wenn ich richtig krank bin, würde ich meinen Mann am liebsten auch aus dem Schlafzimmer verbannen. Ich traue mich da kaum zu husten, um ihn nicht anzustecken, außerdem schnarche ich dann, und das nicht eben leise, und eigentlich wäre ich da lieber alleine im Bett um in Ruhe Lärm machen zu können, nachts nochmal Licht zu machen um Nase zu putzen, und ohne jemand zu stören rumrotzen zu können.

        Ich will da eigentlich auch niemanden um mich herum. Heißt das jetzt, ich liebe meinen Mann nach 15 Jahren nicht ausreichend?

        Dass er trotzdem Sex haben konnte, würde ich mal eher dem Hormonhoch in dieser Anfangsphase zuschieben. Das passiert in 10 Jahren sicher nicht mehr.

      (4) 04.03.19 - 23:07

      Und das Problem liegt jetzt wo?

        • (7) 05.03.19 - 09:01

          Außer halt man hat Grippe oder braucht mal Zeit für sich oder will auch mal Freunde sehen...#augen

          (8) 05.03.19 - 11:05

          Er war krank. Schon mal Grippe gehabt? Das ist nicht lustig!

          Nein, man will den anderen nicht immer sehen. Ich liebe meinen Mann noch viel mehr als vor 15 Jahren, trotzdem schlafe ich lieber alleine, wenn ich huste und schniefe. Ich mag auch keinen um mich herum haben, der mir Tee und Hühnersuppe kocht, sondern wirklich meine Ruhe haben, ich kann da einfach andere Menschen wenigstens für ein paar Tage nur schwer ertragen.

          Das stellt aber wirklich nicht meine Liebe in Frage, sondern ist nur meinem Zustand geschuldet, solange ich mich nicht mal selbst ertragen kann, will ich einfach alleine sein.

          Wenn das bei Dir anders ist und du lieber willst, dass jemand bei Dir ist und dich betüddelt, dann ist das auch ok, sag das deinem Freund dann. aber respektiere, wenn er lieber Abstand will.

          (10) 05.03.19 - 18:25

          Du bist noch sehr jung, oder?

          (11) 05.03.19 - 18:29

          wenn mein Partner sich aufdrängen will, während ich krank bin....dem würde ich ordentlich die Tür verweisen. und überlegen, wann und ob dieser überhaupt wieder rein darf, besonders, wenn die Beziehung noch frisch ist.
          Und da ist es egal, ob man Erkältung, Grippe oder sich einfach nur nicht wohlfühlt.

          lisa

          (12) 05.03.19 - 18:33

          DU willst dann den anderen immer sehen. "MAN" will das nicht automatisch. Akzeptieren lernen, dass verschiedene Menschen verschiedene Bedürfnisse nach Nähe und Distanz haben, OHNE dies als Abwertung der eigenen Person zu empfinden, das ist eine Kunst, die Beziehungen retten kann. Leider beherrschen die wenigsten Menschen diese Kunst und vergraulen so ihre Partner mit Klammern, bis der ECHT nur noch das Weite sucht.

          Denk an den Spruch "Lass los, was Du liebst. Wenn es zu dir von sich aus zurück kommt, gehört es Dir."

    Deine Frage kann ganz einfach beantwortet werden:

    JA, du bist zu empfindlich!

    Hallo,

    ja du reagierst über. Auch wenn ihr frisch verliebt seid, braucht man schon mal Zeit/Ruhe für sich. Und wenn sich dein Partner krank fühlt und seine Ruhe haben möchte, ist das völlig legitim.

    LG Morgain

    Wenn du eine echte Grippe ausbrütest, kann es dir innerhalb von Stunden(!) richtig, richtig mies gehen.

    Du hattest noch nie eine richtige Grippe, oder?

    Also, JA, du bist zu empfindlich, wenn du deswegen "verschnupft" reagierst ;-)

Top Diskussionen anzeigen