Komme mit seiner Aussage nicht klar

    • (1) 15.03.19 - 05:54
      uhuuhuuhu

      Habe mich ein paar mal mit meinen neuen Partner getroffen. Alles gut, bis ich ihm ein paar Fotos von meinen Freunden gezeigt hatte. Er wollte meinen Freundeskreis mal kennenlernen, da hatte ich ihm erstmal ein paar Fotos gezeigt. Bei einer sagte er sofort wow die ist echt schön. Habe ja gesagt, aber innerlich bin ich jetzt enttäuscht.

      Es beschäftigt mich jetzt die ganze Zeit. Da mir dasselbe damals passiert war. Mein Ex betrog mich mit meiner damaligen besten Freundin später. Ich weiss das man nicht vergleichen soll, mein Selbstbewustsein ist im Keller. Ist euch so etwas auch mal passiert? Wie würdet ihr mit so einer Aussage umgehen?

      • Ist die Frau auf dem Foto denn Optisch schön?
        Wenn es so ist dann hat er nur seine Meinung geäußert, das wiederum heißt ja noch lange nicht das er sobald er sie in echt kennenlernt gleich an Sie heran macht...

        Mein Mann findet mehrere Frauen hübsch, gut aussehend o.ä. ich bin strenggenommen nicht mal sein Beuteschema gewesen... er stand immer auf Brünette und ich habe Rote Haare dennoch sind wir seit 18 Jahren zusammen.... und ich glaube er findet mich trotzdem echt gut! 😉

        Er ist jetzt mit Dir zusammen, hat sich für dich entschieden, mach es nicht kaputt weil du dich in komischen Denken verrenst....

        • <<<Ist die Frau auf dem Foto denn Optisch schön?>>>

          Was ist das für eine Frage. Er sieht sie nur auf einem Bild, also optisch. Klar muss sie schön sein, wenn er begeistert ist. Und ehrlich wäre mir diese Äußerung am Anfang einer Beziehung auch etwas komisch. Da hat man doch eigentlich nur Augen für den Partner.

          • Nein, der Meinung bin ich nicht!
            Darf man(n), auch am Anfang einer Beziehung keinen Blick mehr Riskieren und andere Menschen Optisch Ansprechend finden?

            Es ist doch bloß eine Optische Wahrnehmung... ich mag mir auch gerne mal nen Hübschen Mann anschauen und spiele nicht mit dem Gedanken meinen Mann deswegen für einen anderen zu verlassen...

            Darf man in einer Beziehung nicht mehr offen sagen wenn man jemand anderen Optisch Schön findet?

            Meine Meinung: Solang er nicht direkt nach der Nummer der heißen Schnitte vom Foto gefragt hat ist doch alles okay und es gibt kein Grund zur Sorgen....

            • Klar kann man Blicke "riskieren". Aber nicht direkt nach dem Freundeskreis fragen, Bilder gezeigt bekommen und sagen die sieht aber gut aus. Das denkt man sich ja dann, zumal die TE ja weiß, dass sie hübsch ist. Das braucht er ihr nicht noch sagen.

              <<<Meine Meinung: Solang er nicht direkt nach der Nummer der heißen Schnitte vom Foto gefragt hat ist doch alles okay und es gibt kein Grund zur Sorgen.... >>>

              Sie sind am Anfang der Beziehung und der Freundeskreis wird erst noch kennengelernt. Und wenn er jetzt schon äußert, sie sieht gut bzw. hübsch aus, dann wäre ich auch vorsichtig. Denn dann kann es schnell dazu führen, dass er eben beim Kontakt doch mehr Interesse zeigt als er sollte. Das wird das Bedenken der TE sein, aufgrund eben ihrer Vorgeschichte.

      (6) 15.03.19 - 06:23

      Morgen.

      <<<Er wollte meinen Freundeskreis mal kennenlernen>>>

      Passiert das nicht sowieso automatisch. Da muss man doch nicht danach fragen. Die Sache wäre mir auch unangenehm. Hast du seinen Freundeskreis schon gesehen bzw. kennengelernt? Lass das erst mal so stehen und sieh weiter, wie es sich entwickelt. Sollten öfter solche Kommentare bzw. Situationen kommen, dann würde ich mal mit ihm reden.

      Alles Gute.

      LG

    • (7) 15.03.19 - 07:31

      Du solltest ansprechen, dass Du wegen Deiner Vergangenheit Probleme mit Vertrauen hast und dass Dich die Aussage getriggert hat. Wenn er einfühlsam ist, wird er Dir durch ein Gespräch wieder mehr Sicherheit geben.

      Ansonsten: Fremdgehen hat nix mit dem Aussehen einer Person zu tun. Denk mal ne Weile darüber nach. :-)

      (8) 15.03.19 - 07:52

      Wenn sie schön ist, darf er das doch sagen...

      Er hätte auch sagen können: „Der ist ja riesig, die hat aber O-Beine,...der ist aber Mini!“

      (9) 15.03.19 - 08:01

      Natürlich darf man(n und auch frau) seine Meinung äußern, aber gerade so ein Thema am Anfang einer Beziehung?! Stößt mir persönlich auch übel auf ...

      Vielleicht wollte er dich nur eifersüchtig machen, vielleicht hat er nicht nachgedacht - was auch immer, manche Männer sind da nicht sehr feinfühlig, du solltest deshalb nicht zu viel hineininterpretieren!

      PS: mein Mann (wir sind 20 Jahre zusammen) findet eine frühere gute Freundin von mir auch (heute noch) absolut gutaussehend. Aber da er sie ja kennt, weiß ich dass er niemals etwas mit ihr haben könnte, ist nicht sein Typ (seine Aussage).
      Aussehen ist eben nicht alles ;-)

      • Vielleicht ist es garnicht so kompliziert wie Du schreibst,es ist nur Deine Art damit umzugehen.
        Vielleicht ist es ganz unverfänglich gesund es auszusprechen....
        Mein Mann meinte beim Durchlesen,da würde ich auch sagen es ist nicht mein Typ...

        • (11) 15.03.19 - 09:01

          Und genau das meine ich: selbst wenn es nicht so wäre, sollte man feinfühlig genug sein, zu wissen wann man(n) einfach den Mund halten sollte :-p

          • (12) 15.03.19 - 09:26

            Am Anfang einer Beziehung würde ich sowas wohl auch eher nicht laut aussprechen, einfach, weil man nicht weiß, wie der Andere das auffasst, und weil man noch keine Vertrauensbasis hat, auf der man mit sowas problemlos umgehen kann. Mich selbst würde sowas nicht stören, ich würde es wahrscheinlich sogar selbst laut aussprechen, wenn er es nicht tut. Habe kein Problem mit hübschen Frauen, Aussehen ist eben wie gesagt nicht alles.

            Wenn man länger zusammen ist, weiß man eh, was "der Typ" des Anderen ist. Wenn bestimmte Schauspielerinnen oder Sängerinnen im TV waren, wovon ich wusste, dass mein Ex drauf stand, habe ich ihn damit immer aufgezogen. ;-) Mein Gott, ich gucke mir doch auch gern schöne Männer an, warum darf er es denn dann nicht, solange trotzdem Zuhause gegessen wird?

          Ehrlich gesagt möchte ich in keiner Beziehung leben wo wegen einem Haufen von Nichts ich meinen Mind halten soll...
          Wir sind offen und und ehrlich zueinander,weil wir uns vertrauen und Respekt voreinander haben ohne uns belügen zu müssen...
          Was ist eine Partnerschaft sonst wert?

          • (16) 18.03.19 - 08:09

            >> Wir sind offen und und ehrlich zueinander,weil wir uns vertrauen und Respekt voreinander haben ohne uns belügen zu müssen...<<

            Hier geht es doch auch gar nicht darum, wie das in einer langjährigen Partnerschaft sein sollte, die TE ist noch in der Kennenlernphase!
            Von daher gibt es (zumindest für mich) einen Unterschied, zwischen jemandem immer nur seine "Ehrlichkeit" um die Ohren zu hauen und der Rücksichtnahme auf Gefühle anderer.

            Man bekommt doch erst nach einer längeren Zeit ein Gefühl dafür, wie der andere bei bestimmten Sachen tickt. Da kann man sich doch wohl am Anfang mit seiner "Ehrlichkeit" wie du es nennst, doch einfach mal zurückhalten oder?! Von Belügen war nie die Rede #kratz

            • Ich war und bin zu jedem Zeitpunkt einer Beziehung ehrlich und mach nicht so einen Prinzessinnenaufstand...

              • (18) 18.03.19 - 09:08

                Du verstehst es einfach nicht. Oder willst es nicht.
                Es ging nie um das Thema Ehrlichkeit.

                Und mache bitte deinem Name Ehre und respektiere die Gefühlslagen und Sichtweisen Anderer, anstatt sie mit "Prinzessinnenaufstand" ins Lächerliche ziehen zu wollen!

Mein Mann und ich gehen damit sehr offen um,wir erzählen uns alles.
Deine Erfahrung solltest Du bearbeiten,damit Sie Dir nicht ungesund im Wege steht..
Mit Ihm offen reden!

(20) 15.03.19 - 08:33

Oh, du Liebe- du solltest dringend deine Vergangenheit aufarbeiten und loslassen.
Es gibt einfach schöne Menschen - männlich wie weiblich - das darf man doch feststellen.
Denn das war es: eine ehrliche Feststellung deines Freundes, nicht mehr und nicht weniger.
Um jemanden zu lieben bedarf es aber mehr, als eine schöne Hülle.
Denke daran: dein Freund ist nicht dein Exfreund. Rechne ihm seine Ehrlichkeit an und unterstelle ihm nichts.
Er hätte sich das auch denken können - aber er hat offenbar Vertrauen zu dir und sagte dir das offen und bestimmt ohne Hintergedanken.
Alles Gute #klee

(21) 15.03.19 - 08:55

Wenn sie wirklich schön ist, wird er das als Mann so oder so wahrnehmen, ob er das nun laut ausspricht oder nicht. Ich fänd dann sogar besser, da ehrlicher, wenn er es offen sagt, besser als es heimlich nur zu denken, oder?

Egal ob er es sagt oder nicht, Du wirst Fich mangels Selbstbewusstsein wahrscheinlich sowieso von jeder semiattraktiven anderen Frau bedroht fühlen. Arbeite daran, denn wenn dich so eine Aussage schon trifft, wie willst Du dann erst damit umgehen, dass er Deine Freunde kennenlernt und sich vielleicht gut versteht mit der einen oder anderen Frau? Damit musst Du dann doch auch klarkommen. Dass Du so eine Vergangenheit hast und deshalb dein Vertrauen und Selbstbewusstsein angeknackst sind, kann ja nicht dein Partner ausbaden müssen.

(22) 15.03.19 - 09:46

Du könntest auch ganz keck fragen, was er an ihr schön findet? Das würde zeigen, daß Du drüber stehst. Dann fragst Du noch was er an Dir schön findet.
Ergebnis.... offen.

Noch ehrlicher wäre es, zu sagen daß es Dich verletzt hat. Dann weiß er gleich woran er ist. Gleichzeitig solltest Du Dir Deine eigenen Stärken erarbeiten und bewusst werden. Warum gerade Du so einzigartig bist und was Dich besonders macht.

Wenn ich mir jedes Mal Gedanken gemacht hätte, wenn mein Mann eine andere Frau gut aussehend gefunden hat, hätte ich viel zu tun gehabt. Übrigens umgekehrt auch - ich fand andere Männer durchaus auch knackig, gut aussehend, gut duftend....oder was sich auch alles bei mir im Dienst tummelte ;-)
Arbeite mal grundlegend an Deinem Selbstbewusstsein und hör auf zu vergleichen, bringt ja wirklich nur Unfrieden. LGMoni

  • In einer langjährigen Beziehung ist das völlig normal. Aber wenn sie erst am Anfang stehen, da kann man seine Gedanken doch noch für sich behalten oder? Ich kann sie schon etwas verstehen.

    Mein Mann war jahrelang Rettungsschwimmer #schein. Tja, dass er nicht nur mir hinterguckte war klar. Aber wir waren verheiratet und schon lange zusammen. Daher machte ich mir keine Gedanken.

(25) 15.03.19 - 11:24

<< Ich weiss das man nicht vergleichen soll, >>

Doch, wir vergleichen gewollt oder ungewollt. Es lässt sich nicht vermeiden.

<< mein Selbstbewustsein ist im Keller. >>

Warum? Denke darüber nach.

<< Ist euch so etwas auch mal passiert? >>

Ja, mehrmals und es war jedesmal die Wahrheit.

Obwohl es viele viel schönere und viel reichere Männer als mich gibt, ist meine Frau schon 40 Jahre bei mir geblieben.

<< Wie würdet ihr mit so einer Aussage umgehen? >>

Ich habe zustimmend genickt. Weiter hat es mich nicht gestört oder belastet.

Top Diskussionen anzeigen