Wie sieht das bei euch mit den Finanzen eures Partners aus?

    • (1) 09.04.19 - 17:40
      lulibraus

      Wisst ihr immer, wieviel eurer Partner auf dem Konto hat? Teilt ihr euch alles oder bezahlt der eine mehr als der andere?

      • Klar weiß ich das - und ja, wir teilen. Schon immer, egal wer zu welchem Zeitpunkt wieso weshalb warum mehr verdient hat.
        Wir sind ein Team - eine Familie.

        (3) 09.04.19 - 17:48

        Ehrlich gesagt weiß ich nicht mal genau was mein Mann verdient. Ich könnte jeder Zeit lohnzettel oder Kontoauszüge anschauen aber es interessiert mich gar nicht. Ich selbst verdiene nicht schlecht. In Elternzeit/Mutterschutz kann es aber mal sein das mein Mann mir Geld überweisen muss. Wir haben ein gemeinsames Konto und jeder sein getrenntes. Finde es nicht so wichtig zu wissen was der andere verdient solange der andere nicht ins minus geht und der andere ein volles konto hat... Mein mann würde mir auch jeder zeit sagen was er auf dem konto hat, anderst rum natürlich auch

        Ich weiß es schon aber es interessiert mich nicht wirklich 😁
        Wir verdienen beide nicht wenig deswegen ist das bei uns vielleicht nicht das thema.
        Beim bezahlen ist es sehr ausgeglichen mal kauft er was bzw bezahlt, mal ich aber wer jetzt mehr oder weniger zahlt ist egal sind ja eine familie.
        Könnte mir aber vorstellen das sowas zum thema wird wenn immer nur einer zahlt obwohl man ist ja trotzdem eine familie.

      • (5) 09.04.19 - 18:04

        Also wir haben jeder ein eigenes Konto und ein gemeinsames. Mein Mann verdient was besser wie ich. Mein Mann zahlt Rechnungen und Versicherung unserer Autos und den einen Teil Hauskredit. Ich zahle Lebensmittel und Tanken und den anderen Teil Hauskredit und die Versicherung und Steuer von unserem Sportwagen 😍 was übrig bleibt kommt aufs gemeinsame Konto.

        Ja. Wir haben nur ein Konto, wo unser Gehalt etc. draufgehen und Einkäufe etc. runter. Ich finde alles andere auch irgendwie komisch, sein Geld ist doch mein Geld und umgekehrt. Ich will doch auch Wissen, was unser Budget für den Urlaub ist, wie unsere Ersparnisse sind etc. .
        Meine Eltern hatten aber ihr Leben schon lang getrennte Konten und keine Ahnung über die Ausgaben des anderen. Sind glücklich damit, wenngleich deren Finanzen aber generell ziemlich chaotisch verlaufen. Käme für mich nicht infrage, weil ich das komisch fände. Mein Mann geht zum Beispiel immer einkaufen, wenn unser Essen immer von seinem Konto bezahlt wird und die "Freizeitausgaben" von meinem würde ich mir vorkommen, als würde ich ihn ausnutzen, weil es "sein Geld" ist, obwohl es ja eigentlich uns beiden gehört.
        Letzlich ist es ja egal. Paar muss damit glücklich werden.

      • Wir haben ein gemeinsames Konto. Ich verdiene besser als er, aber wir machen keinen Unterschied. Das Haus läuft auf uns beide.

        Wir haben ein gemeinsames Konto.

        Mein Ehemann und ich hatten EIN gemeinsames Konto. Da ging alles an Geld rauf.
        Von dem Konto wurde auch alles bedient.
        Dann hatte jeder noch ein Konto mit „Spielgeld“, wie wir es nannten. Also frei verfügbares Bargeld für jeden, zum verplempern. Ausgehen, kleine Einkäufe, oder wenn man nicht mit EC bezahlen konnte. Das wurde auch vom gemeinsamen Konto bedient.

        Nein, das muss ich auch nicht, ich habe mein eigenes Geld, wir haben getrennte Konten und fahren damit sehr gut. Ich weiß, was er verdient und welche Ausgaben er hat. Wir teilen uns die Kosten soweit gerecht auf, rechnen aber nicht genau hinterher. Mal zahlt der eine, mal der andere. Ein gemeinsames konto käme für mich nie infrage.

        (11) 09.04.19 - 20:19

        Wusste ich auch von Anfang an, natürlich nicht auf den Cent genau, aber grob.

        Als wir uns kennengelernt haben, bin ich zwar über die Runden gekommen, aber viel Luft hatte ich nicht. Da hat er dann auch mal mehr ausgegeben oder mir etwas gekauft, was ich mir alleine nicht hätte leisten können.

        Spätestens, seit wir verheiratet sind, gibt es kein "meins" und "deins" mehr.

        Wir verdienen mittlerweile beide gut, er etwa 1/3 mehr als ich.

        (12) 09.04.19 - 21:22

        Wir haben ein gemeinsames Konto, dort gehen alle Einkünfte (beide Gehälter, Kindergeld etc) drauf.
        Und beide haben je ein eigenes Konto. Hier bekommt jeder jeden Monat einen Betrag X drauf. Damit werden dann die Dinge bezahlt, die definitiv für einen alleine sind. Hobbys, Shoppingtouren etc. Alles andere geht vom gemeinsamen Konto ab.
        Aber wir verdienen auch beide gut

        Ich weiss das mein Freund einiges mehr verdient wie ich.
        Er zahlt nach unserem Umzug etwas mehr Miete wie ich. Wir teilen uns die Kosten mehr oder weniger.
        Ich gehe in der Woche Einkaufen und er zahlt dafür wenn wir mal raus gehen, oder was Bestellen.
        Wir rechnen das nicht aus. Aber mal zahlt er mal Ich.
        Ich weiss was er auf seinem Konto hat und er weiss es von mir.

        Nein, keine Ahnung.

        Wir haben getrennte Konten und er überweist mir monatlich einen bestimmten Betrag.

        Für uns passt das gut.

        LG Claudi

        Ab und zu gucke ich mir mal seine Kontoauszüge an, rein aus Neugier ;)

        Wir teilen nicht alles 50:50, da ich mit dem Haus nichts am Hut habe. Das zahlt er alles alleine, ich einen kleinen Beitrag, weil ich in dem Haus wohne. Nur das Geld für Lebensmittel & co teilen wir 50:50.
        Ansonsten hat jeder sein Konto und sein Geld, womit er tun und lassen kann was er will.
        Ich verdiene zwar deutlich weniger, habe dafür aber mehr über 😂

Top Diskussionen anzeigen