Welt zusammengebrochen Seite: 7

          • (151) 16.04.19 - 16:28

            Er hat sie hintergangen. Belogen hat er sie nur, wenn sie ihn danach gefragt hätte.
            Aber ja, Du hast Recht.
            Aber die meisten Schreiberinnen sind entweder wegen der erkennbaren Homophobie eskaliert und wegen ihrem rechtswidrigen und völlig paranoiden Verhalten bei den Kindern.

            Wenn wegen heterosexuellen Schreibereien jemand so ausgetickt wäre und gesagt hätte "ich erkenne meinen Mann nicht wieder, er masturbiert auf Titten-Bilder, er darf die Kinder nie wieder ohne Aufsicht sehen" dann hätte man ihr mit Sicherheit auch dazu geraten, mal kalt duschen zu gehen.

            Hintergangen zu werden ist mit Sicherheit nicht schön, aber nunja, bei gemeinsamen Finanzen und der Aussicht, dass sie Dir als erste Reaktion eine Axt in den Rücken wirft, ist es durchaus nachvollziehbar. Und das ist nunmal das Bild, dass sie von sich selbst zeichnet.

            Diskussion stillgelegt
            • "Er hat sie hintergangen. Belogen hat er sie nur, wenn sie ihn danach gefragt hätte. "

              Das sind am Ende Wortklaubereien.

              Jeder Mensch mit ein bisschen Verstand und Empathie sollte doch wissen, welche Themen dem Partner mitgeteilt gehören bzw. welche Dinge ihn/sie wahrscheinlich enttäuschen/deprimieren/verwirren/ verzweifeln lassen usw.

              Und ob hintergangen oder belogen. Wo liegt denn da der Unterschied für den/die Betroffene/n im Ergebnis?

              Diskussion stillgelegt

          Hm, hier wird doch gerade vor allem diskutiert, dass sie den Kindern den Vater nicht entreißen darf. Das wäre bei einer Affäre mit einer Frau doch genauso. Am Anfang der Diskussion war es ein wenig tendenziös, weil es die Unschuldsvermutung (vielleicht hat er ja mit niemandem geschlafen) gab, die es normalerweise bei solchen Bildern mit Frauen nicht gibt.

          Diskussion stillgelegt

    Hallo,

    dieses Thema ist sehr kontrovers. Bitte achtet dennoch auf einen freundlichen Umgangston und verzichtet darauf, andere User mit einer anderen Sichtweise persönlich anzugreifen.

    Viele Grüße

    Raffael vom urbia-Team

    Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen