Kennengelernt- aufs ganze gegangen- und jetzt?

Hallo zusammen,

ich bin seit fast 1,5 jahren getrennt und habe vor einigen Wochen ganz zufällig einen Mann kennen gelernt.
Das war echt so eine Hoppla hopp aktion und weil er mich mitgenommen hatte, hatte ich ihm meine Nummer gegeben.
Tags drauf hatte ich ihn angeschrieben- und gefragt ob er Lust auf nen Kaffee. gesagt getan- paar Tage später haben wir uns getroffen. es war ein super schöner Abend.
Paar tage später wieder getroffen und später bei ihm im Bett gelandet.
Es war toll......
Seitdem haben wir uns schon dreimal getroffen und natrlich hatten wir jedesmal Sex.
Der immer wieder super schön war. Er ist ein toller Mann :-)
Wir whatsappen immer wieder.... aber irgendwie hängt es .....
Ich mag ihn und er mag mich- aber wir sind beide sehr gebrannte Menschen- das hatte er mir auch gesagt. Das er in den letzten drei Jahren keine Frau gedatet hat.
Vielleicht treffen wir uns heute.... mal sehen.....
Ich weis halt nicht, ob ich es ansprechen soll oder kann wie so der Status zwischen uns ist- zumal ich das ja nicht mal selber weiss.#zitter

Unsere Familienverhältnisse sind halt auch ziemlich schwierig und ich weiss nicht, ob ich mich da in eine Beziehung stürzen wollen würde- jetzt wo ich zu schätzen weiss, wie schön es ist, allein zu sein.......

Keine Ahnung was ich hören möchte...... Ich bin froh mich einfach mal ausgekotzt zu haben. #sorry

1

Guten Morgen

Ich finde es noch reichlich früh, den Beziehungsstatus festzuklopfen. Genießt doch erst einmal die rosarote Zeit. Gerade weil ihr eure Geschichte mitschleppt, ist es doch sehr erfrischend das erstmal außen vor zu lassen.

Habt Spaß!

4

Ja den haben wir......#schein

Denke auch, das es besser ist nicht so ein Gespräch zu führen. Zumal es sich so wie es ist für uns beide richtig anfühlt.

Danke Dir #huepf

2

Hallo!

Wenn du selber eigentlich nicht genau weißt, was du möchtest oder fühlst euch zwei betreffend, würde ich einfach erstmal abwarten. Das Gespräch würde ja nix bringen,oder?
"Sag mal, was du über uns denkst, ich weiß es nämlich nicht."
Wenn ihr euch beide gut damit fühlt, wie es ist, lass es doch noch so laufen, bis du selber weißt, was du möchtest. Vielleicht merkst du irgendwann, dass du dich in ihn verliebt hast und dir eine Beziehung vorstellen kannst. Vielleicht merkst du, dass du ihn magst und gerne Sex mit ihm hast, aber für eine Beziehung zu wenig Gefühle da sind und du das Lockere mit ihm bevorzugst.

Also: Mach dich nicht verrückt, du musst ja nicht zwangsläufig wissen, was du gerade fühlst. Läuft ja auch alles noch nicht so lange.

Ich finde es gut, dass du versuchst, darauf zu hören, wie es dir am besten geht bzw. dass du dich gut fühlst. Das ist sehr wichtig. Leider vergessen das manche, sobald sie die Aussicht haben,nicht mehr allein sein zu "müssen".

3

Warum muss man dem "Kind" denn immer gleich einen Namen/Status geben? Warte doch einfach ab, was kommt, und genieße. Ohne sich Gedanken zu machen, ob das nun zu einer dauerhaften Beziehung führen kann oder nicht, Du sagst, Du weißt es selbst nicht, ihm wird es ähnlich gehen, warum also was Schönes zerreden mit falsch gesetzten Worten?

Ich finde, wenn er sagt, er hat seit 3 Jahren niemanden gedatet, sagt das doch schon viel aus. Das mit Dir ist für ihn also eher was Besonderes. Ich denke, er ist gebranntes Kind und einfach nur vorsichtig. Aber wenn Ihr Spaß habt miteinander und Euch gegenseitig gut tut, wird das schon ein Selbstläufer werden, auch ohne es auszusprechen. Und ist doch auch irgendwie kribbeliger und spannender so, oder?

Genieß es einfach und lass Dich treiben. Sieh es wie einen schönen romantischen Film, dessen Ende Du nicht kennst. Wäre der nicht auch viel langweiliger, wenn mittendrin schon klar wäre, wie das Ende ist? Nimm Deinem Leben nicht die Spannung, gerade die machts doch gerade so schön aufregend. ☺️

5

Ich finde es recht wichtig, gerade zu Beginn die Position zu klären. Ob man sich etwas Verbindliches vorstellen könnte (sich entwickeln lassen natürlich vorausgesetzt) oder einfach nur was spielen will.

Erspart einem böse Überraschungen. Wieso vielleicht sein Herz investieren, wenn der andere alles außer Beziehung im Kopf hat? Du musst ihm ja nicht gleich ein Liebesgeständnis machen, aber vielleicht von dir aus gesehen sagen, was sich bei dir anbahnt, wenn es sich mit euch positiv entwickelt. Dieses "abwarten" und "mal gucken" kann zu Unsicherheit und großer Enttäuschung führen... Erspar dir diese Zustände, ein erwachsener Mann der mit dir schläft wird schon damit umgehen können, wenn du zumindest ein bisschen in Erfahrung bringen willst, wohin die Reise geht.

6

Ja, so sehe ich es auch! #pro

7

Hey erstmal schön, dass du jemanden gefunden hast der dir gefällt 😉
Ich finde es aber vieeel zu früh, jetzt schon an eine Beziehung zu denken. Vorallem wenn man dich eh gebranntmarkt ist ,ist es doch viel entszea langsam angehen zu lassen...warum direkt danach fragen/besprechen...gibt euch Zeit...nach 3 Mal sehen weiß man gar nichts über den andern...lg

8

Macht ihr sonst auch irgendwas zusammen oder ist das Verhältnis aufs Bett reduziert?

9

Wenn Du den Mann jetzt schon fragst, welchen Status eure "Beziehung" hat, kriegt er höchstens Fluchttendenzen und sieht sich schon beim Kinderwagen schieben oder vorm Altar. Lass es besser. Genieß es....und warte mal noch ein paar Monate, oder pressiert's aus irgendeinem Grund?;-)
LG Moni

10

Nein gar nicht......
Mir ja auch nicht....
Aber Gedanken um Kiwa schieben muss er definitiv nicht haben. aus der Nummer bin ich raus #rofl

13

Da bin ich aber froh ;-) hatte schon Sorge, Dich demnächst bei "ungeplant schwanger", Rubrik: 'Kondom geplatzt, Beziehung auch' zu lesen.
Häuft sich in den letzten Monaten dort. #cool

11

Danke für Eure Antworten.....

Da brauch ich mich ja auch nicht mehr verstecken jetzt :-)

Ich werd das ganze jetzt mal so laufen lassen. Ich mag ihn und find ihn sehr attraktiv....

Also wenn er nicht mal irgendwann das Gespräch in so eine Bahn lenkt, dann werde ich das nicht tun.

Ich geniesse das gerade genau so wie es jetzt ist #schein

12

Viel zu früh,da würde ich als Mann wegrennen