Kontaktabbruch - er meldet sich wieder, aber spricht nicht?!

Hallo alle,

wie würdet ihr das Verhalten deuten?

Zur Vorgeschichte:

Mann von früher (kannten uns vom Job) rief mich aus heiterem Himmel an. Kontakt bestand anschließend, mal getroffen (nix lief), viel Whatsapp, viel erzählt, täglich Kontakt. Nach paar Monaten habe ich im Affekt den Kontakt abgebrochen (Nummer gelöscht), ohne große Erklärung. Daraufhin war er auch für mich nicht mehr erreichbar (wollte mich entschuldigen). Hab dann auch endgültig seine Nummer gelöscht, hatten also beide keine Nummer mehr. Gute zwei Monate absolute Funkstille.

Letzte Woche aus heiterem Himmel dann, meldete er sich wieder über FB. Schickte aber nur ein Witzebild, kein Text. Als ich nicht sofort reagierte, schickte er jenes Bild erneut. Wirkte auf mich, als ob er sichergehen wolle, dass ich seinen Kontaktversuch auch mitbekomme.
Ich antwortete auch mit einem Cartoon und so ging das hin und her. Irgendwann gab ich ihm wieder meine Telefonnummer, die er auch direkt abspeicherte, in dem er mir direkt ein Witzebild aufs Handy schickte. Ich nehme an, er wollte, dass ich seine Nummer auch wieder habe. Aber immer noch kein Gespräch.

Ich schickte ihm eine Sprachnachricht, wo ich ihm sagte, dass ich mich freue, dass er sich wieder gemeldet hat und das es schön sei, wenn wir mal wieder normal miteinander sprechen würden und nicht nur mit Cartoon - Bildern und Gifs.

Das ist jetzt 5 Tage her und seit dem keine Reaktion.

Was soll ich davon halten? Er hat doch wieder Kontakt aufgenommen - um dann nicht mit mir zu reden?! Warum hat er den Kontaktabbruch nicht einfach weiter laufen lassen? Hatten keine Telefonnummern mehr voneinander, über 2 Monate nichts mehr voneinander gehört - alles tutti. Und dann gibt er wieder ein Lebenszeichen von sich aus, akzeptiert meine Handynummer, gibt mir direkt auch wieder seine - um direkt wieder zu verstummen? Das macht doch gar keinen Sinn?

Manchmal denke ich, er will mir eins auswischen, wegen meinem Kontaktabbruch damals. Aber dann würde sein Verhalten doch auch keinen Sinn machen?

Wie seht ihr daS?

Verwirrte Grüße
Sarina

Also, ich will Dir ja nicht zu Nahe treten, aber Du hast jetzt viel Text fabriziert über jemanden, den Du nur wenig getroffen hast, mit dem die Kommunikation bisher nicht so wirklich zufriedenstellend verlief und der sich jetzt - ob er durch nun ärgern will sei dahin gestellt - auf Bildchen beschränkt, wie ich sie wahrscheinlich von meinem Opi bekomme oder von irgendwelchen Bekannten auch bekommen würde.

Was genau willst Du denn überhaupt von so einem? Und WARUM??? Ich meine, ihr habt euch scheinbar nix zu sagen, könnt nicht miteinander erfüllend reden ....

Wenn da irgendeine Möglichkeit bestehen würde, dann würde da auch etwas passieren, wechselseitig....

Es liest sich aber eher so als haltet ihr euch gegenseitig den Kontakt warm, um euch nicht eingestehen zu müssen, dass da Nada Niente nix zu holen ist.

Das ist doch kein echter Sozialkontakt, keine richtige Freundschaft, keine Verliebtheit oder Liebe. Das ist einfach gar nix, außer vielleicht mal ein alter Flirt, dem sehr schnell die Puste ausgegangen ist.

Und darin legst du Hoffnung? Und dafür investierst du Zeit? Der wäre mir total egal ...

Hallo,

danke für deine antwort.

Ja, so könnte man das schon deuten. Ich muss aber dazu sagen, dass wir uns schon eine Weile sehr verbunden waren. Er hat mir viel anvertraut, unsere Gespräche waren gut und lustig...ja und sicher auch flirterei. Wir haben viel gemeinsam, Interessen, Ansichten etc. Das wir uns nur einmal trafen, hatte rein organisatorische Gründe. Er selbst fragte immer wieder nach Treffen und machte stets Vorschläge.

Ich habe ihm damals bestimmt vor den Kopf gestoßen, als ich den Kontakt abbrach...damit konnte er nicht rechnen. Mir tat das anschließend sehr leid und ich hätte mich gerne erklärt - er war aber für mich nicht mehr zu erreichen und ich machte auch keine Versuche mehr.

Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich noch mal was von ihm höre. War total verwundert. Freue mich aber. Weiss aber nicht, wie ich sein Verhalten nun deuten soll?
Warum spricht er nicht mit mir?

Eeiss aber nicht, wie ich sein Verhalten nun deuten soll?
Warum spricht er nicht mit mir?
------

Ganz verrückte Idee:......sprich du doch mit ihm!!! Und zwar persönlich anrufen.

Immerhin hast du ihn abserviert und scheinst dir riesig viele Gedanken zu machen, was ihn umtreibt.
Redenden Menschen kann geholfen werden.
Wir können nicht hellsehen, was er sich denkt oddr ob überhaupt.

weitere 10 Kommentare laden

Hallo Sarina,

Männer sind manchmal komisch. Kannst Du Dir vorstellen, dass er evtl. getrunken hatte an dem Abend? Ich habe auch so einen komischen Kandidaten, der an manchen Abenden total "zutraulich" wird und dann am nächsten Tag wieder Funkstille, da habe ich mich auch schon gefragt, ob der abends evtl. einen gezwitschert hatte. #augen

LG

Hallo,

nein, dass kann ich ausschließen. Er trinkt - soweit ich weiss - wenig, er ist Sportler. Und sein erster Kontaktversuch war an einem Sonntagmittag.

Mir will einfach nicht in den Kopf, warum er es nicht belässt beim Kontaktabbruch? War doch ok, ich konnts auch verstehen, nach meiner Aktion. Ich hätte mich umgekehrt nie mehr bei demjenigen gemeldet, der mich einfach so aus seinem Leben kickt.

Anfangs dachte ich, dass ich ihm nicht aus dem Kopf gehe und er deshalb wieder versucht, Kontakt zu haben. Aber mehr als Bildchen kann ich wohl nicht erwarten. Und was sagt mir das? Ist doch totaler Schwachsinn, oder?

Ja, ist Schwachsinn, finde es auch merkwürdig. Aber ich würde jetzt nichts mehr machen an Deiner Stelle, jetzt ist er am Zug nach Deiner Sprachnachricht, finde ich. Warum hast Du damals den Kontakt abgebrochen und ihn direkt gelöscht und alles, wenn doch eigentlich alles ganz gut lief bis da? Panik bekommen? Horche ruhig auch in Dich hinein, ob diese Panik nicht vielleicht berechtigt war. Hast Du Dich von ihm bedrängt gefühlt damals, ging er Dir zu schnell vor, hat er Deine Grenzen überschritten? Du wirst das ja nicht ohne Grund gemacht machen... Ich meine, er verhält sich ja jetzt auch wieder strange, vielleicht hat ja damals dein Frühwarnsystem angeschlagen, weil Du unterbewusst gemerkt hast, dass der Mann evtl. ne Schraube locker hat. #zitter

weiteren Kommentar laden

Bist Du denn in Deiner Sprachnachricht auf den Witz des Bildes, das er Dir schickte, eingegangen?
Wenn nicht, könnte ich mir vorstellen, dass Du ihn mit Deiner Sprachnachricht (Reaktion auf sein Lebenszeichen) eingeschüchtert hast.

Ich an Deiner Stelle würde ihn einfach anrufen und mit ihm direkt Deine offenen Fragen klären.
Du kannst jetzt viel mutmaßen - die Wahrheit und wie er wirklich fühlt, kann nur er Dir sagen.

Hallo,

naja, ich habe auf sein Witzbildchen zunächst auch nur mit einem Bildchen geantwortet. Das ging dann drei, viermal hin und her, bis ich ihm dann meine Handynummer anbot, weil ich nicht gerne über FB kommuniziere.
Das hat er wortlos angenommen und mir über WA seinerseits ein Bildchen geschickt. Vermutlich, damit ich auch seine Nummer habe.

Daraufhin habe ich die Sprachnachricht geschickt. Also, ich denke nicht, dass ich ihn verschreckt habe. Ich habe auch noch gesagt, dass ER entscheiden muss, ob er mit mir mal richtig sprechen möchte, anstatt nur Bilder zu schicken.

Seit dem kommt halt nix mehr. Und ich frage mich, warum er überhaupt Kontakt aufgenommen hat?

Natürlich könnte ich ihn anrufen, aber irgendwie finde ich, ist er am Zug. Und da er sich so seltsam verhält, kann ich gar nicht einschätzen, was er will?

Er schickt Dir ausschließlich Bildchen - Du sagst, er sei am Zug und hast aber offene Fragen...Das ist wahrlich seltsames Verhalten und auch recht kindisch.

Ich persönlich finde, es gibt hier nur zwei vernünftige Wege:
Nimm es Selbst in die Hand und kläre die Sache direkt.
Oder hake ihn ab.

weitere 4 Kommentare laden

Bildchen und Cartoons schicken, Spachnachrichten senden...
Ich finde dieses ganze Verhalten total affig und hätte das schon zu Beginn nicht mitgemacht. Als Teenager ok, da schreibt man sich halt so hin und her, aber als Erwachsene?
Suchst Du einen Brieffreund?
Entscheide, wie interessant Du ihn wirklich findest. Wenn Du ihn kennen lernen willst, ruf ihn an und frag, ob ihr euch mal verabreden wollt. Wenn nicht, schreib ihm ne kurze Nachricht, dass Du kein Interesse hast und lösch die Nummer.

Hallo,

ja, ich weiß, dass liest sich alles echt ...kindisch. Ist es wohl auch.
Mich ärgert, dass er wieder in meinem Kopf so festsitzt. Und er sich so kompliziert verhält. Mir wäre es echt lieber, er hätte sich nicht mehr gemeldet. Anfangs habe ich mich total gefreut und irgendwie wars auch Genugtuung, dass er mich offenbar nicht vergessen kann. Aber jetzt? Find ich das nur strange, wie er sich verhält.

Ich meine, klar, er signalisiert mir damit irgendwie, dass mein Stellenwert nicht mehr so hoch angesiedelt ist, wie es mal war. Damals hat er immer innerhalb weniger minuten reagiert, wenn ich geschrieben habe. Das er das nun nicht tut, ist schon eine Ansage. Aber GAR NICHT reagieren, macht doch keinen Sinn?!

<Ich meine, klar, er signalisiert mir damit irgendwie, dass mein Stellenwert nicht mehr so hoch angesiedelt ist, wie es mal war>

Hier musste ich schmunzeln. So kann nur "Frau" denken. Nicht böse gemeint.

Loslassen ist die Devise. Lass ihn kommen oder wenn Dich die Gedanken plagen, mach einen Knopf dran, ruf an und zwing Dich und ihn zu einem Treffen - da zeigt sich dann ganz schnell ob man stumm wie Fisch nebeneinander sitzt oder ob's funkt.

Vielleicht hast Du aber auch eine Tendenzu zur Ungewissheit und zum Grübeln, dann wäre der jetztige Zustand der richtige für Dich.

weitere 3 Kommentare laden

Hallo,

also wenn ich das richtig verstehe, hast du ihm bis heute nicht erklärt, warum du damals den Kontakt abgebrochen hast. Ich finde, das musst du jetzt nachholen, bevor der Kontakt weitergehen kann. Und ihm erklären, warum du jetzt doch wieder Kontakt wünschst. Ihm einfach nur zu sagen, dass du reden möchtest, reicht m.E. nicht aus. Damit bringst du ihn in die Position, dass er entscheiden muss, ob er das Kontaktabbruch-Problem von damals nochmal anspricht oder nicht, obwohl DU es damals verursacht hast. Das ist m.E. zuviel verlangt.

LG

Hallo,

nein ,irgendwie habe ich das nicht erklärt. Es kam ja zu keinem klärenden Gespräch mehr. So im Nachgang. Wir hatten keinen Kontakt mehr und Ende. Er war für mich nicht mehr erreichbar.

Ich würde ja gerne noch mal erklären, was mich damals bewog. Hatte eben damit gerechnet, dass zwischen uns ein Dialog entsteht, jetzt, wo er wieder präsent ist.
Das er aber so gar nichts sagt, sich auschweigt....wie soll ich da den Faden aufnehmen? Meine Sprachnachricht hat er sehr zügig abgehört (wenigstens etwas). Hatte schon damit gerechnet, dass er die nie abhört oder erst Tage später. Aber da war er fix dabei. Das er darauf aber nicht reagiert, irritiert mich total. Das wäre ein super Aufhänger gewesen.

Klar, natürlich spiele ich ihm den Ball zu. Aber ich finde, er soll entscheiden, wie es weitergeht. Schließlich war ich ja der Arsch damals.

Ja, du warst der Arsch. Und er weiß nicht warum und ob du immer noch so arschig bist wie damals. Offenbar hat er Interesse an Kontakt mit dir, hat aber Angst verletzt zu werden, wenn er mehr von sich preisgibt. So würde ich jedenfalls das Bildchen-Schicken aber Nicht-Reden-Wollen interpretieren. Und das finde ich auch völlig nachvollziehbar, denn ein unbegründeter Kontaktabbruch ist schon heftig. Deswegen bist du jetzt am Ball, meiner Meinung nach. Erst wenn er weiß, warum du den Kontakt abgebrochen hast und merkt, dass du nicht vorhast ihn nochmal so zu verletzten, kann er überhaupt entscheiden in nähere Kommunikation mit dir zu treten.

weitere 3 Kommentare laden

Klingt nach "wie Du mir, so ich Dir".

Hallo,

ja, der Gedanke kam mir auch schon. Aber eigentlich macht er sich da ja mehr zum Blödi, als ich. Und macht ja auch wenig Sinn, nachdem die Fronten eigentlich klar waren, jetzt plötzlich wieder anzukommen. Da müsste ich mich ja schon fragen, wie sehr mein Tun von damals an ihm nagt, dass er sich nach über 2 Monaten bemühsigt fühlt, Spielchen zu spielen....

Sowas nagt an manchen Menschen ewig, so dass sie auch nach Jahren noch z.B. Wut oder Rachegedanken hegen. Kann also gut sein, dass er Dir das jetzt heimzahlen will, indem er nun derjenige ist, der den Kontakt abbricht. Damit er das letzte Wort hat.

Wie dem auch sei, ich würds lassen. Fing nicht gut an, wird auch nicht gut weiter gehen.

Weißt du eigentlich selber ob du mehr von ihm willst oder nicht?
Immerhin hast du den Kontakt abgebrochen.
Jetzt wäre es dir lieber, wenns beim Abbruch geblieben wäre.
Irgendwie alles sehr verwirrend.

Wenn du dir mehr mit ihm vorstellen kannst, dann ruf ihn an. Wenn nicht, dann lass es sein. So einfach ist das.
Aber rumrätseln was er will bringt doch gar nichts.
Keiner hier wird es dir sagen können, außer er.
Du hast den Kontakt abgebrochen, also hab auch den Mut und sprich mit ihm.
Serviert er dich ab, dann ist es eben so, aber du hast Klarheit.

Ich würde mich da gar nicht verwirren lassen wollen. Das sind doch dämliche Psychospielchen.
Statt dir erwachsen seine Verärgerung, Wut, oder was auch immer zu kommunizieren, darüber, wie er deinen Abgang fand, meint er einen auf mysteriös machen zu wollen. Was waren das überhaupt für "Witzbildchen"?
Lass lieber die Finger davon. Stell dir mal vor, ihr seid zusammen. Was schickt er dir dann, um dir deutlich zu machen, dass ihr gerade streitet?
Den Mittelfinger-Emoji?

Meine Meinung?
Der wollte nur sehen ob du wieder „anspringen“ würdest....

Ihm war langweilig..... Mehr nicht!!!

Wenn da wirklich ein Interesse seinerseits gewesen wäre, hätte er längst geantwortet!

Zermatter dir nicht den Kopf... Wegen nichts

Hast Du nach dem Kontaktabbruch hier nicht schon mal gefragt, wie Du damit umgehen sollst?

Wenn ja: Damals hast Du schon den Eindruck gemacht, dass es Dir gar nicht um den Mann geht sondern nur darum, dass Du diejenige sein willst, die den Kontakt dann auch endgültig beendet.

Na ja, das sind diese Spielchen –könnte ich wenn ich wollte? Er checkt mal ab ob du noch interessiert bist und ja, das bist du noch. Somit ist der Reiz des Eroberns wieder weg. Hätte er wenigstens noch paar persönliche Zeilen geschrieben, aber so... nee danke