Heftiger Streit in der Schwangerschaft

    • (1) 10.05.19 - 13:54
      ohnename.

      Ich weiß nicht an wen ich mich wenden kann, da ich gerade so fertig bin und nicht mal drüber sprechen möchte, daher versuche ich es hier... Ich hatte gerade einen sehr heftigen Streit mit meinem Partner, der soweit eskalierte, dass er mich nicht nur beleidigt hat, sondern auch etwas nach mir warf, mein Handy weggeworfen hat und mir mehrfach Dinge wie „es klatscht gleich“ gesagt hat. Ich habe nun ziemlich starke Bauchschmerzen und mache mir einfach unfassbare Sorgen um mein Baby. Zu Situation selber brauche ich keinen Rat oder ähnliches. Dass es absolut nicht geht, ist mir mehr als bewusst. Meine Frage ist eher, ob ich ruhig in den Kreißsaal fahren kann? Mein Frauenarzt ist in einer anderen Stadt und der nächste Termin wäre nächste Woche. Ich mache mir einfach furchtbar Gedanken, dass nun was sein könnte oder sogar die Geburt ausgelöst wird dadurch. Ich bin bereits in der 38. Woche.

      • Ich denke, Du kannst sowohl in die Klinik fahren als auch zu Deinem Frauenarzt.
        Das ist eine Ausnahmesituation, die dich megamäßig unter Stress gesetzt hat und Dir geht es nicht gut. Ich finde, das kann man als Notfall sehen und da muss Dir jeder helfen. Im schlimmsten Fall sagst Du eben, dass Du Wehen gespürt hast
        Hast Du jemand, der mit Dir fahren kann?
        Alles Gute, ich drücke Dich mal virtuell

        Ja klar kannst Du fahren.
        Du musst ja nicht sagen, aasgenau passiert ist, wenn du das nicht möchtest.
        Du kannst einfach sagen, dass du Schmerzen hast.

        Ich würde nicht fahren und abwarten. lg

Top Diskussionen anzeigen