Wie würdet ihr das verstehen?

    • (1) 11.05.19 - 20:05

      Hallo in die Runde,
      Tut mir leid für die nichtssagende Überschrift, leider fällt mir nichts Passendes zu der Situation ein.
      Bei mir geht es um Folgendes: Mein Mann und ich sind seit 15 Jahren zusammen und einige Jahre davon verheiratet. Seit einem Jahr läuft es bei uns beziehungstechnisch nicht mehr so rund, wie man so schön sagt. Alles im Detail zu erklären wäre zu mühsam und umfangreich, aber wir standen einige Male kurz vor der Trennung bzw der Überlegung zur Trennung. Eigentlich war immer mein Mann derjenige der immer wieder gesagt hat, das er es nochmal probieren möchte. Bei unserem letzten Gespräch habe ich ihn dann direkt gefragt, warum er unbedingt mit mir zusammen bleiben möchte (denn im Alltag merke ich leider reichlich wenig davon) und dann meinte er : "Wegen Dir als Mensch." Erst habe ich darüber nicht wirklich nachgedacht , später ging mir dieser Satz nicht mehr aus dem Kopf. Wie würdet ihr denn diesen Satz verstehen, wenn ihn Euer Partner in so einer Situation sagen würde? Wie kommt das bei Euch an?
      Liebe Grüße
      Rhea

      • (2) 11.05.19 - 20:09

        Ich würde diesen Satz so verstehen, dass Du Deinem Mann als Mensch wichtig bist,er Dich schätzt und er Dich nicht missen möchte.
        Klartext: Er liebt Dich.
        Das ist aber meine ganz persönliche Auffassung und Meinung.

        Hallo,

        ich verstehe den Satz so, dass er dich als Mensch mit all deinen Facetten liebt und dich nicht aufgeben will. Er liebt deine Persönlichkeit, deine Macken etc. halt dich als Gesamtpaket.

        Vielleicht wäre für euch eine Paartherapie eine Hilfe. Ich weiß im ersten Moment hört sich das an wie der Horror. Meinem Mann und mir hat die Paartheraphie geholfen, als unsere Ehe am Abgrund stand. Allerdings war der Grund für unsere Probleme auch glasklar, unser unerfüllter Kinderwunsch hat unsere Ehe belastet.

        LG Morgain

        • Danke für Eure Antworten. Ich hätte mir ehrlich gesagt gewünscht, das er zu mir sagt: "weil ich Dich liebe". Mag vielleicht abgedroschen klingen, aber "wegen Dir als Mensch", hört sich so nach WG an, nach beste Freunde, nach Bruder Schwester...oder sehe ich das zu eng? Das Wort Liebe oder die Worte: ich liebe Dich , habe ich schon lange nicht mehr aus seinem Mund gehört, deshalb Zweifel ich so sehr. Ich meine, es war ehrlich von ihm in dem Moment, dafür bin ich ja dankbar....aber irgendwie lässt es mich ratloser zurück als vorher

          • Ich finde, das hört sich gelogen an. Evtl möchte er einfach seine komfortzone nicht verlassen und das ist so der bequemste Weg.

            • Danke für Deine ehrliche Antwort. Über das Thema Komfortzone habe ich auch schon nachgedacht. Denn wenn ich es nüchtern und realistisch betrachtet, haben wir alles, nur keine Beziehung. Also Beziehung im Sinne von Zärtlichkeiten, Sex usw ..das läuft alles auf unterster Sparflamme. Der Alltag funktioniert, ja...aber das kann es doch nicht sein?

      • (15) 11.05.19 - 21:32

        liebst du ihn?
        sagst du ihm das?
        hat er früher oft "ich liebe dich" gesagt?
        ist er vll der typ der das nicht so klar ausdrücken kann/will?
        ich denke es wäre vermutlich am besten, wenn du mit ihm klipp und klar darüber reden würdest (ev wirklich in einer Paartherapie)
        lg

        • (16) 11.05.19 - 21:44

          Ja, ich liebe ihn. Aber nicht um jeden Preis. Für mich gehört etwas mehr in eine Partnerschaft als das, was wir da momentan haben. Und so wie es jetzt ist, will ich nicht weiter machen. Das weiss er auch. Darüber haben wir oft gesprochen. Aber irgendwie ändert sich nichts.
          Paartherapie macht nur Sinn, wenn beide es wollen. Ich würde es tun, bei ihm bin ich mir sicher das er es nicht machen würde...

          • (17) 11.05.19 - 22:11

            okay. Wenn du das so direkt schon angesprochen hast was ganz konkret nicht passt und er das weiß, dann ist es ja quasi in seiner hand die beziehung noch zu retten. ich meine, er hat die chance mit dir gemeinsam was zu ändern.
            ich würde ihm vorschlagen eine Therapie zu machen und mal schauen wie er reagiert, wenn du ihm sagst, dass du das als letzte chance für euch siehst.
            vielleicht habt ihr auch die chance euch zu zweit ein paar tage mal aus dem Alltag rauszunhemen und wirklich mal in aller Ruhe fernab von allem alles zu besprechen und euch als paar wiederzufinden.

      Ich finde "wegen dir als Mensch" sogar besser als ein profanes "weil ich dich liebe".

      Manchmal liebt man Menschen, die es eigentlich gar nicht wert sind... Er hat dir praktisch gesagt, dass er dich als Komplettpaket liebt.

      Übrigens finde ich es umso sympathischer, dass er das Wort "Mensch" und nicht "Frau" benutzt - ist umfassender :-)

      Nur meine Meinung

Für mich ist wegen dir als Mensch Galaxien über weil ich dich liebe.

Liebe ist ein Hormoncocktail, der uns eigentlich kurzsichtig macht. Der eine kurzfristige Bindung hervorruft um eine Basis für ein Kind zu schaffen. Und dann kommt der neue Hormoncocktail um mit einem anderen Mann ein weiteres Kind zu machen. Das ist Evolution.

Erkannt zu haben, dass der Partner ein sehr wertvoller Mensch ist ist eine große rationale und emotionale Reife. Gibt viel mehr Stabilität.

Top Diskussionen anzeigen