Schüchternheit und Hemmungen

    • (1) 13.05.19 - 08:19
      lieberinschwarz003

      Ich bin mittlerweile 40 Jahre alt, mit meinem Mann 8 Jahre zusammen, unsere gemeinsames Kind ist 6 Jahre alt und wir haben jeweils noch Kinder aus erster Ehe.

      Ich war schon immer schüchtern, gehemmt, mehr als andere. Auch in meinen Beziehungen, vor allem im Sexleben.

      Ich stelle mir immer die tollsten Sachen vor, die ich machen möchte mit meinem Mann. Ich kann das aber nicht umsetzen, weil ich einfach zu gehemmt bin.

      Meinen Mann scheint das aber nicht zu stören, er ist ein sehr ehrlicher, offener Typ, also das ganze Gegenteil von mir. Wenn ihm etwas fehlen würde, würde er es sagen.

      Nun kommt die Sommerzeit und es ist wieder lange hell draußen. Das stört mich ungemein beim Sex, wenn es so hell ist abends noch. Ich weiß, das hört sich total doof an, aber ich fühle mich einfach nicht wohl, wenn man alles von mir sehen kann. Das mag erregender für meinem Mann sein, aber für mich leider nicht. Ich kann mich nicht genügend fallen lassen. Ich schäme mich da sehr.

      Kennt das jemand? Ich weiß, ich bin da extrem und stelle mir immer vor, wenn ich anders wäre, würde mein Sexleben anders verlaufen. Es wäre mehr aktiver von meiner Seite aus.

      • (2) 13.05.19 - 08:52

        Was würde denn passieren,wenn du dich einfach mal im "hellen" zeigst? Was würde dein Mann tun?
        Frag deinen Mann doch einmal was er an dir schön findet.
        Dein Mann liebt dich genauso wie du bist, jetzt musst du nur lernen dich auch so zu lieben.
        Stell dir doch einmal vor ,du wärst deine eigene beste Freundin. Stell dich vor den Spiegel und beurteile sie. Ich denke du würdest lieb mit ihr reden und ihr sagen, dass sie eine völlig normal aussehende vielleicht sogar hübsche Frau ist.

        Ich bin gerade hochschwanger...fühl mich alles andere als begehrenswert, aber mein Mann liebt meine Rundungen in der ss sehr.

        Ich wünsche dir ganz viel Selbstliebe. Bei mir hat es auch länger gedauert, bis ich ganz aufgetaut bin bei meinem Mann... aber es lohnt sich über den eigenen Schatten zu springen.
        Was mir zb sehr geholfen hat war am Anfang einfach selbstbewusst zu tun. Und irgendwann wurde ich es tatsächlich. Männer fahren darauf ab,wenn Frauen zu sich und ihrem Körper stehen, das Gewicht usw ist nur nebensächlich.

        Glg

        Macht ihr denn im Winter nicht das Licht an???

        Ich finde das hört sich schon nicht mehr normal an. Es gibt ja viele Frauen die wenig Selbstbewusstsein haben, aber wenn du so darunter leidest und das Problem schon so lange besteht, solltest du versuchen etwas dagegen zu tun.
        Vielleicht solltest du dich mal in Richtung Ängstlich-Vermeidende Persönlichkeitsstörung o.ä. informieren und was es da für Behandlungsmöglichkeiten gibt.
        Mit professioneller Hilfe ist vieles einfacher.

        • (4) 13.05.19 - 10:45
          lieberinschwarz003

          Ganz dunkel ist es ja nie, auch nicht im Winter in unserem Schlafzimmer. Wer mag schon beim Sex grelles Licht?

          Daran, dass es behandelt werden könnte, habe ich auch schon gedacht.

      (6) 13.05.19 - 14:38

      Mh ich kann da nicht mitreden. Ich mag es wenn mein Partner alles von mir sieht und ich sehe ,wie sehr ihn das anmacht. Auch von hinten mag ich es wenn er alles begutachtete. Aber ich auch ne Freundin die solchen Hemmungen hat. Finde es sehr sehr schade...ich finde man kann sich ja garnicht fallen lassen was ja auch dazu gehört dass man das kann.

Top Diskussionen anzeigen