unterhalt und sonderausgaben

hallo,

ich bin getrennt lebend und meine kinder haben im september beide klassenfahrt. kostenpunkt für beide zusammen 400! Euro. Nun meine Frage, muss der Vater ausser dem Regelunterhalt noch etwas bezuschussen? Was und wie würdet ihr reagieren.

Ich hasse es zu betteln und mein Ex ist sehr geizig. Ich denke er wird was geben, es mir aber irgendwie unter die Nase schmieren.. Wie macht man das taktisch klug?

Bei 200 hätte ich gar nicht nachgedacht, aber eine Klassenfahrt kostet 300!

LG

1

Dein Stichwort ist "Sonderbedarf" und nein, darunter fallen Klassenfahrten i.d.R. nicht, da sie erstens nicht plötzlich kommen, sondern immer angekündigt (meist weiss man das ja schon im Schuljahr vorher). Zweitens ist es ja auch so, dass die Schulen einen Fond haben, aus dem Unterstützung kommt, wenn man es sonst gar nicht machen kann.

Du hättest also aus dem Unterhalt etwas ansparen müssen, um die Kosten zu decken. Fragen kannst Du Deinen Ex aber natürlich trotzdem, würde ich auch tun, eventuell gibt er ja sogar etwas dazu. Meinen Ex habe ich auch gefragt und er hat einen Teil der Skiwoche gezahlt, den Rest habe ich zusammen mit meinem Partner übernommen.
Wäre ich jetzt aber alleine, mein Ex hätte Nein gesagt und ich müsste zwei Kinder bezahlen, würde ich mich ohne schlechtes Gewissen an die Schule wenden.

Unter die Nase schmieren bräuchte mir das übrigens keiner, denn ich würde es umgekehrt auch freiwillig bezahlen, es geht hier ja um das Kind und nicht um irgendwelche Sinnlosigkeiten.