Keine Lust auf Sex

Hallo an Alle. Ich versuche mich kurz zu fassen. Ich bin 31 Jahre und habe absolut keine Lust mehr auf Sex. Haben 2 Kinder und irgendwie möchte ich keinen Sex. Habe so auch kein Stress und nichts. Aber kann damit einfach nichts mehr anfangen. Was für meinen Mann natürlich sehr sehr hart ist.
Weiss nicht wie ich es ändern könnte.
Tipps oder war evtl jemand in Therapie?

1

Sehr plötzlich oder schleichend?
Bei mir war es zwei mal eine Pille und einmal Betablocker. Aber mir war immer klar, woher es kam, weil es direkt wenige Tage nach der ersten Einnahme angefangen hat.

Nimmst du irgendwelche Medikamente? Bzw. hast du dich schon mal untersuchen lassen?

4

Seid Jahren eigtl. Bin mit meinem Mann auch seid 15 Jahren zusammen. Ich empfinde einfach nichts dafür. Früher fand ich es mega und konnte nicht genug haben. Aber dann mit 21 hats stark abgenommen bei mir

2

Hallo, falls eure Beziehung gut läuft und du schon Lust haben möchtest, dann empfehle ich dir einfach mal mit deinem Mann zu schlafen. Wir hatten auch so ne Flaute, das schleicht sich ganz schnell ein 🙈 hab mich dann einfach mal "gezwungen" und es war so schön 😍 und dann noch 2; 3 mal hab ich mir nen Ruck gegeben und zack, jetzt kann ich immer kaum erwarten dass die Kinder schlafen 😂

5

Ah ok. Aber kann mich echt NL aufraffen 🙈 sollte es vll mal versuchen ja

6

Ich kann dir da leider wenig Hoffnungen machen. Bei mir hat das nicht geholfen.

Ich war früher unersättlich und irgendwann war das einfach komplett weg. Ich hab nach wie vor Spaß am Sex und habe auch Sex mit meinem Mann. Aber ich habe keine Lust drauf. Hatte ich von Anfang an nicht. Obwohl er optisch voll mein Typ ist und ich auch so oft denke: "man, ich find dich sexy wie am ersten Tag". Ehrlicherweise muss ich zugeben, wenn er nicht den Anfang machen würde, hätten wir keinen Sex. Ich hab nie rausgefunden woran es liegt. Ich hab die Pille abgesetzt, ich hab versucht mich zu überwinden, ich hab Hormontests gemacht, ich hab Medikamente abgesetzt oder ersetzt.. Nix.

Das Schlimme ist.. Ich hatte selbst Beziehungen in der mein Partner deutlich seltener wollte als ich. Ich weiß, wie schlimm das ist für denjenigen, der will. #klatsch Früher hätt ich immer und überall gekonnt.
Aber was soll ich machen? Mir fehlt einfach inzwischen die initiale Zündung dazu. Wenns dann erstmal so weit ist, dann kann ich auch mitmachen und hab Spaß. Ich habe auch jedes Mal Orgasmen. Aber ich brauchs einfach von mir aus nicht.

Ich hab mich auch schon gefragt, obs vielleicht an so ner Art "Überangebotseffekt" liegt. Sprich, die Tatsache, dass ich weiß, dass mein Mann innerhalb von Sekunden bereit wäre wann immer ich will, lässt mich die Lust verlieren.

Zwischen der Beziehung mit meinem Mann und der letzten davor waren 1,5 Jahre. Irgendwas muss in dieser Zeit passiert sein, was mir die Lust genommen hat. Ich weiß nur nicht was.

Ich weiß, das hilft dir nicht sonderlich.. Tut mir leid.

weitere Kommentare laden
3

Vielleicht liegt es an der Art von eurem Sex?
Vielleicht könnte man daran etwas ändern?
schau mal: sexmitherz.de oder slow sex, oder tantra Sex
Hier gibt es auch Sex-Coachings, Frauenseminare zum Thema.

Bei mir lag es auch schon mal an der Pille, bzw. an (fehlenden) Hormonen.
Erschöpfung? Bist du sehr ausgelastet? Hast du im Alltag denn an anderen Dingen richtig Spaß?

7

Nimmst du die Pille? War bei mir nämlich genau so. Pille abgesetzt Ratten scharf geworden 😁

8

Orgnisch alles ok?
Schilddrüse, Hormone, Eisenwerte, Vitamine und co?

Medikamente im Einsatz?
Eine Freundin meinte mal: Pille sei die sicherste Verhütung bei ihr. Diese untergräbt jede Form von Lust.

Auch natürliche Präparate aus Pflanzlichem und co. können was beeinflussen.


Psychisch.
Angst vor erneurter Schwangerschaft
Blockade, weil es mal nicht schön war
verdrängtes Ereignis (unfreiwillig / freiwillig aber mit Schmerzen dabei oder danach)

Der eigene Anspruch zu "müssen", ohne es wirklich zu empfinden....


Wenn es psychisch wäre: was fehlt dir? Dabei, drumherum? Was turnt dich an, was ab?

Eine Möglichkeit kann da auch sein:
alles dürfen, nur der Sex selbst ist tabu. Vorher mit dem Partner kommunizieren.
Manche turnt das Verbotene an. Bzw. die Sicherheit, dass nichts passieren "darf" kann Lust wieder bringen.


Durchchecken lassen beim Hausarzt und Schilddrüse checken lassen, wäre trotzdem eine Idee.

10

Schilddrüse nehm ich wirklich bald in Angriff.
Nehme extra wegen dem Libido keine Pille mehr. Und ja deshalb habe ich Angst. Es ist ein Teufelskreis 😔

9

Wie reagierst du auf Gerüche?

Wenn ich das Deo einer bestimmte Beziehung rieche, geht es bei mir los.
Außer ich habe Eisenmangel, Hormonprobleme etc.

Die Beziehung ist schon viele Jahre her und ich würde denjenigen nicht wieder wollen. Aber der Geruch. Egal wann, egal wo....

Andere Gerüche können jede Lust vertreiben.


Aufgefallen ist es mir durch Zufall, als ich mitten im Supermarkt mit starker Lust reagierte.
Selbst als ich dann sah, welcher Geruchtsträger es verströmte, minderte meine körperliche Reaktion nicht!
Nur der Rest von mir sträubte sich. Erst als der Geruch wieder außer Riechweite war, beruhigte sich mein Körper wieder.

11

Nein Gerüche sind es bei mir nicht. Da ist alles gut 😊

14

ich meinte auch umgekehrt: Gerüche können bei manchen auch aktivierend/belebend wirken. (bei manchen macht es keinen Unterschied)