Spinne ich - oder sehe ich das zu eng

Hey, wie würdet ihr es finden wenn euer Partner mit euch abmacht dass er zu ungefähr Zeit x bei euch ist, es dann aber aufgrund von total viel Spaß beim vorigen Event vergisst dass da was abgemacht war und sich erst ungefähr zu der Zeit meldet an der ihr bereits verabredet gewesen seid.

Dann heißt es er wäre schon in den Startlöchern und würde sich auf den Weg machen, wenn es einem nicht schon zu spät wäre. Man sagt, dann aber mal hopphopp und dann kriegt man eine dreiviertel Stunde später wieder eine Nachricht, dass der Werte Herr erst jetzt geschafft hat sich abzuseilen.

Da man selbst nun ziemlich müde und auch enttäuscht und etwas säuerlich ist, und keine Lust mehr hat noch über 30 Minuten zu warten bis er denn hier ankommt, sagt man dass man ins Bett möchte und es überhaupt nicht lustig findet den ganzen Abend auf den Werten Herr zu warten um dann festzustellen dass man locker auch hätte los gehen können, da er sich nicht an Absprachen halten kann und sich auch nicht genötigt gefühlt hat eher Bescheid zu sagen.

Man bietet dann an, dass er am nächsten Tag kommen könne um wie geplant wenigstens den Rest des Wochenendes zu verbringen und dann heißt es er würde nicht kommen, ziemlich schnippisch da es ihm nicht gepasst hat dass ich meinen Unmut preis gegeben habe.

Im Nachhinein räumt er ein dass das Mist war sich nicht zu melden und soweiter, aber er biete nicht an noch zu kommen und geht nun wieder alleine los.

Was würdet ihr nun denken, es ist eine alle zwei Wochenenden Beziehung. Ich für meinen Teil weiß ehrlich gesagt nicht, ob das noch ausbaufähig ist

1

Wenn ihr euch so selten seht und er dann trotzdem seine Chance dich zu sehen nicht nutzt, wird es ihm wohl nicht wichtig genug sein. Such dir lieber einen anderen, wenn du eine ernste Beziehung suchst. Wenn du nur Spaß haben willst, reicht es dir ja vielleicht. Dann hab einfach deinen Spaß, auch mal ohne ihn und warte nicht auf ihn.

2

Einen ganz ähnlichen Thread gab es doch letztens schon mal, warst Du das auch, ergo: Passiert sowas öfter?

Fraglich ist ja nicht, ob das normal ist oder ob du spinnst, sondern ob Ihr Euch gleich wichtig seid, und diese Frage muss man wohl eindeutig mit "Nein" beantworten, wenn Ihr Euch eh nur 2x im Monat seht und er selbst dann lieber mit anderen Leuten abhängt statt zu dir zu kommen. Wenn er dann allerdings vorher sich noch betrunken hat, falls man das "Versacken" so verstehen darf, würde ich auf einen Besuch allerdings auch dankend verzichten. Was willst du mit so einem, auf den Du dich wochenlang freust und den umgekehrt gar nichts zu dir zieht sondern lieber Party macht? Glaubst Du, das ist der geeignete Kandidat für eine gemeinsame Zukunft?

3

Hallo!

Also Zuverlässig finde ich sehr wichtig und wenn das nicht gegeben ist, dann hat das meiner Meinung nach keinen Bestand. Gerade in eurer Situation finde ich das ein wichtigen Punkt. Das gibt beiden Seiten Sicherheit.
Auch scheint er nicht sonderliches Interesse zu haben, mit dir Zeit zu verbringen. Man kann MAL was vergessen, aber dann versucht man es doch wieder gut zu machen und nicht wie ein Kleinkind auf deine Reaktion zu reagieren.

LG Sonja

4

Ich würde mich einfach mal entspannen und nicht alles zu ernst nehmen - gerade, wenn es was Einmaliges ist. Man muss in einer Beziehung nicht aus jeder Mücke einen Elefanten machen und wegen einem Versäumnis und Rumzickerei direkt alles in Frage stellen.
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Redet heute nochmal in Ruhe.

Und übrigens: man darf den Partner auch einfach mal nur scheiße finden. Das heißt aber nicht, dass die Beziehung direkt am Ende ist.

5

War das eine einmalige Geschichte oder hast du generell das Gefühl, du seist ihm nicht so wichtig?

Mal kann das ja passieren, dass man sich irgendwo verquatscht, auf lange Sicht wäre mir aber Zuverlässigkeit sehr wichtig. Und das Einhalten von Verabredungen ist für mich ein Zeichen von Wertschätzung.

Unglücklich finde ich immer, wenn man solche Situationen durch Beleidigtsein unnötig verlängert. Da steht ihr euch ja in nix nach.

Ich würde ihm vorschlagen, die Situation abzuhaken und es in Zukunft besser zu machen. Ist ja jetzt alles gesagt...

6

Ohje
Ich hasse 1. Unpünktlichkeit und 2. Denkweisen, dass alles halb so wild sei

Das dürfte hier nicht vorkommen. Klar jeder kann sich verspäten aufgrund diverser Umstände, aber manche sind konsequent unpünktlich in allen Bereichen. Sei es privat oder beruflich. Denen ist es egal, dass Andere warten.

Damit kann ich nicht leben. Mein Mann ist zum Glück auch so.

7

Ich hoffe mal, Du hast nicht wieder bei ihm gesessen und auf ihn gewartet, sondern bist inzwischen wenigstens so schlau, erst zu ihm zu fahren, wenn er auch sicher daheim ist?

Wobei man sich schon langsam fragt, wann Du endlich verinnerlichst, dass er sich nie ändern wird und Du nicht seine Priorität bist. Das kann man kaum noch mitansehen..

8

Bist du die, wo der Freund dich am WE Stunden bei sich zuhause in der Bude sitzen lässt und anschließend auch noch betrunken ankommt?

9

Ich finde das mehr als kindisch.

Persönlich würde ich wohl etwas abwarten und ihn dann nocheinmal darauf ansprechen, wie unschön es ist versetzt zu werden und seine Prioritäten abzuklären.
Wenn ihr euch ohnehin nur alle 2 Wochen seht müsste er ja genug Zeit für seine Kumpels oder dergleichen haben.