Achtung ziemlich lang😔

Hallo zusammen,

Bin gerade etwas verzweifelt und dachte daher hier mal nach euren Meinungen zu fragen.

Ich war 16 Jahre lang in einer Beziehung, davon 13 Jahre verheiratet und wir haben uns letztes Jahr im September im guten Getrennt. Die zwei Kinder 11 &12 leben bei mir.

Nun geht es um meinen neuen Partner den ich nun seit gut einem Jahr habe. Alles war soweit in Ordnung und einige Kleinere Marotten hat er auch, aber die dachte ich könnten wir beheben. Nun bin ich völlig ungeplant schwanger geworden und wir beide waren darĂŒber ĂŒberglĂŒcklich trotz der kurzen Beziehung.
Bin nun in der 29. Ssw und hatte leider vor knapp vier Wochen einen Blasensprung und liege in der Klinik. Mein Partner lebt bisher noch dreieinhalb Autostunden Fahrt von mir entfernt, weil er leider hier noch keinen Job gefunden hat.

Seitdem ich hier bin Ecken wir stÀndig aneinander. Er kritisiert den guten Kontakt zu meinem Ex Mann, der gerade die Kinder sogar zur Betreuung bei sich hat so lange ich im Krankenhaus bin. Er sagt das gehört sich nicht mit seinem Ex.

Jetzt hadert er plötzlich mit seinem Umzug hierher und tut einfach stĂ€ndig blöd mit mir. Heute sollte er zu Besuch kommen, da er nur Montags frei hat (Gastronomie). Gestern Abend sagte er dann, er mĂŒsse dort noch etwas klĂ€ren und seit fast vier Stunden hab ich nun nichts mehr gehört und die Besuchszeiten sind leider auch nur bis 19.30 Uhr und er hat ja schon so eine lange Anfahrt!

Sind das nur meine Hormone oder was sagt ihr zu der Sache? Bin so enttĂ€uscht und könnte nur noch heulen und das in meiner momentanen LageđŸ˜Ș

2

Ich finde, das klingt gar nicht gut! Er sollte dich jetzt unterstĂŒtzen und keinen zusĂ€tzlichen Stress verursachen. Schließlich dĂŒrfen bei dir keine Wehen einsetzen. Ich wĂŒrde mich innerlich darauf einstellen, weiterhin mit den Kindern alleine zu leben.

1

Naja, jetzt warte erst mal. Sicher, er sollte den guten Kontakt zu deinem Ex nicht kritisieren. Hör doch mal genau nach, warum er ein Problem damit hat. Vielleicht steckt da irgendwas dahinter, was sich klÀren lÀsst.

Vielleicht ist es ihm einfach im Moment etwas viel neues. Vielleicht wollte er zeigen, dass er sich um die Kinder kĂŒmmern kann oder so etwas? Ich glaube ihr mĂŒsst einfach mal in Ruhe darĂŒber reden.

3

Viele Menschen zeigen erst in Krisensituationen ihr wahres Gesicht. Leider scheint Dein Partner dazu zu gehören. Welche Marotten meinst Du denn, die bisher nicht so stark aufgetreten sind?

4

Klingt so, als wÀre mal wieder eine Patchwork-Wonderland-Blase geplatzt...
Dein neuer Freund wusste scheinbar nicht, dass er, wenn er sich auf eine Frau mit Kindern einlĂ€sst, auch seinen VorgĂ€nger nie ganz los wird... War wohl auch nicht die beste Idee, so schnell von ihm schwanger zu werden... Wenn nicht ein Wunder passiert und er eine 180Grad Drehung macht, wird das keine schöne Beziehung oder du stehst bald als Single-Mom mit drei Kindern von zwei verschiedenen VĂ€tern da. So oder so... fĂŒr alle Beteiligten (besonders die Kinder) sehr schade.
Ich wĂŒnsche alles Gute dafĂŒr, dass ihr fĂŒr sie den noch irgendwie besten Weg findet🍀

5

Entschuldige geht's dir noch gut?

Dein erster Satz ist dermassen respektlos.

Du sprichst mir einer Schwangeren die im Krankenhaus liegt, deren Baby in Gefahr ist und die noch die Verantwortung fĂŒr zwei weitere Kinder hat. Zu allem Überfluss scheint sie noch ziemlich alleine dazustehen.

6

Und noch was - wenn du schon so ĂŒberheblich rumpöbelst dann trau dich das doch wenigstens ohne Graunick. Selbst dein normaler Nick ist anonym im Internet also hab wenigstens diese Eier in der Hose.

weitere Kommentare laden
10

Hallo,

das tut mir leid, dass du schon seit 4 Wochen im Krankenhaus liegst, das muss furchtbar sein und sicher liegen da deine Nerven blank.

Da solltest du nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, ihm aber nochmal klar machen, dass das Leben seines Kindes in Gefahr ist, wenn er dich aufregt.

Ist er denn noch gekommen?

LG

11

Mich wĂŒrden auch die "kleineren Marotten" interessieren. Ist er zum Beispiel bestimmend oder abwertend? Inwiefern tut er gerade "blöd" mit dir?

So wie du bisher geschrieben hast kann man in beide Richtungen interpretieren, er ist ein emotional missbrĂ€uchliches Monster oder er ist einfach sehr sensibel oder im Stress und mit der aktuellen Situation ĂŒberfordert.

12

Hi,
das mit deinem Ex-Partner wĂŒrde mir seeehr aufstoßen. Es ist doch total toll, wenn ein getrenntes Elternpaar in dieser Hinsicht funktioniert. Da wĂŒrde ich kein Blatt zwischen dich und deinen Ex kommen lassen, deine Großen werden mit neuem Geschwisterchen und deinem langen Ausfall ohnehin gut gefordert sein, da brauchen sie keinen Next der Mama, der einen Keil zwischen die Eltern treiben will.
Ich könnte mir vorstellen, dass die gesamte Situation dich momentan die Dinge schwÀrzer erscheinen lassen, als sie in Wirklichkeit sind.
Trotzdem finde ich, dass das Benehmen deines Neuen nicht voll in Ordnung ist. Bei allem VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass er derjenige ist, dessen Leben sich am meisten verĂ€ndern wird.

vlg tina