Ich fühle mich wie der letzte Dreck..

Schönen Vormittag alle miteinander!

Ich denke es gibt schon viel zu viele Postings von solchen Themen. Und man wird auch immer des besseren belehrt. So brauche ich nun auch mal eure Meinung! Auch wenn es für manche eine einfache Entscheidung wäre, für mich ist es eine sehr schwierige und es bereitet mir wahnsinniges Kopfzerbrechen.

Mein Partner (22) hält mir vor, dass ich gegenüber ihm bei meinen Freunden ein total anderer Mensch bin. Ich bin lt. ihm „scheisse“ und verhalte mich wie der letzte Dreck. Ich nehme ihn hier und da mal auf den Arm und ich weiß dass er mit meinen Freunden auch nicht sonderlich gut auskommt. So auch der gestrige Abend (kl. Weihnachtsfeier).. Schlussendlich ist er einfach abgehauen (MIT DEM AUTO), mit ca. 2 Promille. Hat mir nichts gesagt, war weg und hat das Handy ausgemacht um 2 Uhr morgens. Ich habe natürlich totale Panik geschoben, hatte kein Auge zugemacht und ihn 1 Stunde lang gesucht in der Hoffnung ihm sei nichts passiert. Habe ihn mehrmals versucht zu kontaktieren. NICHTS!!!
Heute meldet er sich mit der Aussage er habe mein Verhalten nicht mehr ausgehalten und wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin ist mein IQ=0 ... Er wollte nur Spaß haben und dass er der einzige betrunkene war und alle so langweilig waren und ihn ein bisschen bremsen wollten bevor er sich auskotzt. Ich mache mir totale Schuldgefühle und nehme ihn ja schon garnicht mehr mit, aber wenn ich mir meine Freunde unbegründet madig machen lassen muss, da werde ich echt sauer. Vorallem wenn er einfach abhaut. Ich weiß nicht ob solch eine Bez. Sinn ergibt und ich meine ich beleidige ihn ja nicht oder bin respektlos. Ich nehme ihn halt hier und da mal auf die Schulter und sage „jetz hör mal auf so viel zu trinken bevor du kotzt“ o.ä. Seiner Meinung nach wäre es spießig ihn auszubremsen und er will nicht immer der einzige besoffene sein.
Versteh nicht ob der Fehler wirklich bei mir liegt oder ob ich mir das einbilde.. Aber als „dumm“ lass ich mich doch vom eigenen Freund nicht abstempeln.. Er sei nach Hause gefahren, weil er dachte ich mache mir nicht mal Sorgen .. HALLO geht‘s noch.?!?
Was würdet ihr machen? Würdet ihr ein sofortiges Gespräch suchen bzw. was würdet ihr im sagen wenn er mit eurer Art nicht zufrieden ist.?

GLG
Ich hoffe ihr steinigt mich bei diesem 0815 Thema nicht.

1

Hallo,

ich würde nicht mit jemandem zusammen sein wollen, der betrunken Auto fährt. Das ist m.E. kriminell und ein absolutes NoGo. Und wenn er immer der einzige ist, der besoffen ist, scheint er ein ernsthaftes Alkoholproblem zu haben. DAS ist aus meiner Sicht das Hauptproblem. Du wirst das allerdings nicht lösen, indem du ihn vor deinen Freunden kritisierst oder lächerlich machst. Da hilft nur eine klare Ansage unter vier Augen und, wenn das nichts bringt, Trennung.

LG

2

Hey,

Sein Problem bist nicht du, oder deine Freunde. Sein Problem ist Alkohol.
Da ich aus Erfahrung spreche kann ich dir nur den Rat geben ganz schnell das Weite zu suchen!!

LG

3

"Ich weiß nicht ob solch eine Bez. Sinn ergibt"

Nein.
Mal sehen, wie viele "Neins" Du hier noch sammelst. ;-)

"Versteh nicht ob der Fehler wirklich bei mir liegt oder ob ich mir das einbilde"

Der Fehler liegt bei ihm, er verwechselt Alkoholismus (gehe ich jetzt stark davon aus) mit Spaß. Und natürlich bist Du für ihn die Spaßbremse, wenn Du ihn auf seinen Alkoholkonsum aufmerksam machst. Das ist aber keine Einbildung und Du bist auch nicht dumm. Im Gegenteil..

4

ein typ der 2 promille hat, mit dem hätte ich nichts mehr zu tun....ein typ der sich dann noch besoffen hinters Steuer setzt hätte ich umgehend angezeigt! ich wäre froh gewesen wenn er nur gegen einen baum geknallt wäre und nicht das leben unschuldiger menschen auf dem gewissen hätte.

5

Wenn er sich nur mit deinen Freunden nicht verstünde, müsste er da ja nicht mit.
Ich kann mir auch noch vorstellen, dass es nicht lustig ist, als einziger auf einer Feier Alkohol zu trinken...

Aber der IQ eines Menschen, der betrunken Auto fährt, wäre mir zu niedrig. Deshalb würde ich da, wenn keine Einsicht vorhanden ist, schauen, dass ich den wieder loswerde.

6

Mal abgesehen davon, dass Auto fahren unter Alkoholeinfluss echt gar nicht geht und ich ihm wohl vorsorglich den Schlüssel abnehmen würde, bei Wiederholung auch anzeigen, ist dieses Verhalten ätzend.
Abhauen, behaupten, Du würdest dir ja eh keine Sorgen machen, ordentlich Selbstmitleid, ein bisschen Erpressung...

Ich hab mich mit 22 auch nicht besonders erwachsen verhalten, aber was macht er denn als nächstes, wenn er sich nicht genug beachtet fühlt?

Ich hab es auch noch nicht ganz verstanden: Du und Deine Freunde, ihr macht Sprüche auf seine Kosten, weil er so viel trinkt? Oder wird er generell veräppelt bei Euren lustigen Abenden und betrinkt sich dann? Er scheint ja unsicher im Gegenwart Deiner Freunde zu sein.

9

Ich mache garkeine Sprüche. Er ist immer extrem sensibel bzw. zickig wenn er trinkt und extrem eifersüchtig. Wenn wir dann z.B. ein Trinkspiel spielen wo etwas bzgl. vergangene ONS aufkommt, kann ich mir das monatelang anhören wie scheisse ich nicht bin über so etwas zu reden.
Gut über so etwas redet man auch nicht (tu ich grundsätzlich auch nicht), nur muss er dass schon vertragen, geht nur um ein Spiel und ist Vergangenheit. Jetzt setzt er mich gerade unter Druck weil ich heute mal Zeit für mich brauche. Dass ich ja aufpassen soll was ich mache und keinen Fehltritt begehe ... Ich habe einfach Angst, dass er jetzt einen Fehltritt begeht und mir etwas reindrücken will. Wo ich das gerade so schreibe komme ich mir direkt dämlich vor und peinlich ist‘s mir auch irgendwie ..

10

Hmm, ist er nüchtern anders, oder ist er da auch unsicher und eifersüchtig? Dann würde ich es vielleicht noch mal mit einem Gespräch über Alkohol versuchen. Für manche is der einfach nix, das ist ja keine Schande... Wenn man nicht rechtzeitig aufhören kann und dann noch eifersüchtig bis paranoid wird, ist man ohne Alkohol wohl besser dran. Hab aber den Eindruck, dass das nicht euer einziges Problem sein könnte.

weitere Kommentare laden
7

Ihr passt ja mal so gar nicht zusammen.

Außerdem hat er ein Problem mit Alkohol.

Trennung.

8

Wenn er nicht immer der Einzige Besoffene sein will, dann sollte er nichts trinken. So einfach ist das.

Ich plädiere auch dafür, ein ernstes Gespräch unter 4 Augen zu führen und im Zweifel Konsequenzen zu ziehen.

Womit du nichts erreichen wirst, ist es ihm vor deinen Freunden auf den Arm zu nehmen.

11

Er klingt jetzt nicht wie ein Top-Gewinn. Betrunken Autofahren ist zum Kotzen, aber ich kannte in dem Alter einige junge Männer, die das mit der Promille-Grenze nicht so ernst genommen haben. Alkohol schaltet manchmal Synapsen aus...

Ihr seid ja sicher auch noch nicht so lange zusammen. Deinen Freund vor deinen Freunden auf den Arm zu nehmen ist nicht gerade die feine Art. Ich kann mir vorstellen, dass er damit recht hat, dass du vor ihnen ein anderer Mensch bist.

Und wenn er über deine Vergangenheit nichts hören will, sollte ers nicht müssen. Mein Mann weiß, dass ich vor ihm keine Jungfrau war. Darüber wie viele ONS ich hatte oder welche Praktiken wir durch hatten, informiere ich ihn nicht, weil er es nicht wissen will.

Ich glaube ihr passt nicht zusammen. Er braucht eine unterwürfigere Frau und du einen Mann, vor dem du dich vor deinen Freunden nicht schämen musst. Offensichtlich ist dir ihre Meinung sehr wichtig.