Haben es Singlefrauen über 30 schwerer bei der Partnersuche?

Hallo,

Öfter liest man, dieses "Klischee" in den sozialen Netzwerken und Foren. Frauen über 30 haben es schwerer.

1. Weil viele Männer eher jüngere Partner ohne Kinderwunsch suchen
2. Die Angst, dass diese Frauen es gleich drauf anlegen, schwanger zu werden, da die biologische Uhr ja evtl schon tickt.

Wie seht ihr das ? Haben welche von euch die Erfahrung gemacht, dass Alter sehr wohl eine Rolle spielt ?

LG

1

In meinem Umfeld war es eher so, dass es mit Ende dreißig schwieriger geworden ist.

Also insofern ja, das Alter spielt schon eine Rolle.

Ein guter Freund von mir will definitiv keine Kinder. Nie. Und das spielt bei seiner Partnerwahl auch eine Rolle.

LG

2

Klar ist es schwieriger.
Entweder man hat schon Kinder (mit den Problemen die das so mit sich bringt: Ärger mit Expartnern, komplizierte Wochenpläne etc.), oder das Kinderthema ist doch recht schnell präsent, weil sich das Zeitfenster in dem man Kinder bekommen kann langsam schließt.
Und die Leute die nie Kinder wollten sind, wenn man schon Kinder hat, auch nicht das richtige. Da habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Ich bin jetzt Ende 30, da wird es langsam wieder besser. Die Kinder sind aus dem gröbsten raus, man kann sich jemanden suchen dessen Kinder auch schon groß sind etc. Noch ein „gemeinsames Baby“ käme für mich allerdings nie in Frage. (Und geht auch nicht mehr mangels Gebärmutterschleimhaut)

3

Mit steigendem Alter wird es generell schwieriger, den passenden Partner zu finden:
- da man selbst und der potentielle Partner nicht mehr so "formbar" ist wie in jungen Jahren, man hat gewisse Ansprüche und gewisse Ausschlusskriterien
- die Bindungsfähigen früher oder später für sehr lange Zeit in glücklichen Ehen und Familien landen, der Singlemarkt also tendenziell aufkonzentriert wird mit Bindungsgestörten bzw. Personen, die keine langen Beziehungen führen können

Altersspezifisch ist meiner Ansicht nach nur, dass man sich als ungebundene Single-Frau Anfang 30 nicht unbedingt einen Partner an's Bein binden will, der bereits geschieden ist oder Kinder hat. Das schränkt die Auswahl etwas ein.

Als Single-Mutter Anfang 30 hat man es tatsächlich schwer. Junge Männer, die einer Familie nicht abgeneigt sind, wollen diese im Allgemeinen nämlich auch selber gründen - und haben genug Auswahl bei kinderlosen Frauen Ende 20/Anfang 30.

Ansonsten denke ich, dass es später auch nicht mehr leichter wird, einen für sich passenden Partner zu finden. Also kann man sich das Jammern auch sparen.

4

Aloha,

ich habe es nicht gemerkt.
Ich hatte mich mit grad 29 von meinem Ex getrennt, mit einem grad 1 Jahr alten Kind. Ein Jahr später habe ich auf einer Party in Berlin meinen jetzigen Freund kennengelernt (er ist zwei Tage jünger als ich). Dieser ist nun der wundervollste Papa für meinen Sohn, obwohl er NIEMALS Kinder wollte und auch NIEMALS eine Frau mit Kind. Er selbst hat kein Kind und ist einfach ein Knaller.. er kommt rein und der Raum gehört ihm #schwitz
Meine Mutter meinte nach der Trennung zu mir, nochmal einen Mann kennen zu lernen mit Kind, könne ich vergessen (sehr ehrliche und direkte Frau, meine Mutter #schock #rofl)
Naja, dann kam ER. Wir waren beide auf dieser Party in Berlin eingeladen, wohnten zu Haus nur 15 km voneinander entfernt #verliebt und sind seit dieser Feier zusammen. Ja, das war Glück. Ich bin heute noch unendlich froh, dass ich nach Berlin gefahren bin - ich schreibe jetzt nichts mehr, sonst komme ich aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Nächsten Monat feiern wir zusammen unseren 40sten Geburtstag #schock , das war also keine Eintagsfliege.

Wie immer im Leben, man begegnet jemandem. Ich glaube nicht, dass das im Alter schwieriger wird. Wie viele Deppen haben viele meiner Mädels in ihren 20ern getroffen. Allerdings sind die singles in unserem Freundeskreis auch wirklich keine Beziehungsmenschen (wundervolle Freunde! Aber eben nicht in Paarbeziehungen) - waren sie allerdings nie, das hat sich im "Alter" nicht geändert. Sie haben nur alle nie Kinder bekommen.

Viele Grüße,

Ae

5

Ich hatte da überhaupt keine Probleme, irgendwen kennen zulernen.
Damals mit 32 Jahren.#freu
Hab mit offenen Karten gespielt, sofort von meinen Kindern erzählt, denn mich gabs immer nur im Dreierpack.
Ich wurde oft von viel älteren Männern angeschrieben, oft so 10 Jahre und mehr älter.
Und auch früher gab es genug Typen die nicht auf der Suche nach einer ernsthaften #sex Beziehung waren.

Gut die Zeiten sind lange vorbei, bin jetzt seit 13 Jahren liiert und davon 1,5 Jahre verheiratet. Meinen Mann habe ich dann doch ganz altmodisch #gaehn auf einem Volksfest kennen gelernt.