Wie und wo jemand kennen lernen?

Hallo,
ich wollte mal nach Eurer Meinung fragen, weil ich selbst gerade nicht so recht weiter weiß.
Nach einer problematischen und leider auch nicht gewaltfreien Beziehung bin ich jetzt ein paar Jahre allein gewesen.
Seit ein paar Monaten habe ich das Gefühl und das Bedürfnis, wieder jemand kennenlernen zu wollen.

Ich weiß nicht so ganz wie ich das anstellen soll, ich bin ziemlich raus aus der Materie. Leider bin ich etwas schüchtern und mittlerweile auch unsicher. Ich habe ein bisschen Angst. Vor dem nächsten Arsch...Vor dem ersten Schritt... Aber ich würde es gern versuchen.

Ich komme mir vor wie 15 und würde gerne einfach ein paar Meinungen, Kommentare und Tipps bekommen. Ich habe das Gefühl, je länger ich darüber nachdenke, desto schwerer wird es.
Danke auf jeden Fall schon jetzt.

1

Hey du,
als ich mich letztes Jahr von meinem Mann getrennt habe, dachte ich auch, ich lerne sicher niemals wieder jmd kennen. 10 Jahre Beziehung, da verlernt man irgendwie auch das Flirten ein bisschen. Und die Zeiten haben sich auch geändert. Viel läuft, scheinbar, nur noch über Tinder & Co. Darauf hatte ich aber absolut keine Lust.
Ich bin dann einfach wieder öfter ausgegangen und zack, eines Abends stand er dann einfach vor mir.
Also Ausgehen ist definitiv immer noch eine Möglichkeit, jmd kennenzulernen. Es gibt z. B. auch spezielle Urlaubsangebote für Singles. Vllt wäre ja das was für dich. Im Urlaub ist man ja immer auch etwas entspannter. Oder, wenn du der Typ dafür bist, teste diverse Datingapps. Und wenn es nur dafür gut ist, wieder etwas Routine zu bekommen :-)
Ich drück dir auf jeden Fall beide Daumen :-)

2

Schwierig. Hast du deine Päckchen aus deiner desolaten Ex-Beziehung aufgearbeitet?

Ja wo jemanden kennenlernen... also ich bin ein wirklich sehr offener Mensch - aber Partnersuche in der heutigen Zeit ist heftig schwierig, finde ich.

Es ist alles so oberflächlich geworden. So schnell-schnell und wenn es nicht sofort funzt wird man ausgetauscht.

Oder man landet irgendwann im Bett und wird danach plötzlich gegohstet, obwohl man zig Dates abgewartet hat usw.

Durch den Sport habe ich extrem viele Menschen kennen gelernt - Beziehung? Auch hier Fehlanzeige...

Ausgehen mit Freunden? Ne, auch da lernte ich niemandem kennen. Ganz einfach deswegen, weil ich mich voll und ganz auf die Freunde konzentrierte und nicht auf irgendwelche Männer...

Ja und dann kommt hinzu, dass man ab einem gewissen Alter einfach ein fertiger Mensch ist, mit beiden Beinen im Leben steht und keine faulen Kompromisse mehr eingeht...

Trotzdem: auch bei mir hat es irgendwann wieder geklappt :) über Parship. Es ging ganz schnell. Keine 10 Tage dort angemeldet (habe sogar vom Rücktrittsrecht ) gebrauch gemacht weil es so schnell ging :)

Wir haben uns gesucht in gefunden. Ich erwarte ein Kind von ihm, wir sind zusammen gezogen und werden sicherlich bald heiraten.

Kenne etliche Paare bei denen es genauso war. Fast alle über Parship, ein paar sogar über tinder (die beiden sind keineswegs assi)...

Wenn es so kommen soll wird es so kommen. Glaub an dich!

Ich habe gelernt mir selbst genug zu sein und habe die Einsamkeit zu meinem Freund gemacht. Habe durch meinen Sport keim Defizit empfunden und war inne

3

Huch, das hat es einfach abgeschickt :)

Aber war ja eh alles gesagt. Glaub an dich und sei offen. Alles wird gut!

Fühl dich gedrückt:)

4

Ich bin Mann und war bis 30 Single. Ich habe lange gebraucht, um zu begreifen, dass ich nicht mit extrovertierten Freunden ausgehen sollte, weil mir das nichts bringt. Ich habe nette Leute in Internetforen zu Themen, die mich interessieren kennen gelernt und dann über die weitere Leute. Keine Ahnung, ob das was für dich ist.