Er wollte erst ein Kind, jetzt nicht .. Drohung Erpressung

Hallo Mädels ich bitte um Hilfe
Mein Freund und ich sind seid 1 Jahr 4 Monaten ein paar.. er hat ein Kind aus erster Beziehung 2 Jahre alt, ich mag den kleinen.
Letztes Jahr kam bei uns der Wunsch auf auch ein Kind zu bekommen zusätzlich arbeiten wir noch zusammen er ist mein Vorgesetzter und ich arbeite auch im Vorgesetzten Verhältnis... naja jetzt bin ich in der 8 Woche schwanger er hat sich anfangs wirklich sehr gefreut war auch beim ersten US dabei. Jetzt der Schock... seine ex Freundin hat erfahren das ich schwanger bin ,darauf hin schrieb sie mir das sie eine Affäre mit ihm hätte und wollte Sachen von mir herausfinden. Ich war total am weinen und bin es immer noch. Er hat mir mit einem Telefonat und WhatsApp bewiesen. Zitat sie schrieb „ deine Freundin ist dumm das sie das alles glaubt“ „ ich wünsche ihr das sie das Kind verliert“ allerdings bevor ich das sah erpresste er mich und bedrohte mich das ich ihr schreiben soll das wir kein Paar sind und ich nur verletzt wäre weil sie im drohte seinen Sohn nie wieder zu sehen.ja und er äußerte mir gegenüber ob ich sicher sei das Kind zu kriegen...und ich kriege das Kind weil ich es jetzt schon liebe !!! Mein Kind wird vermutlich ohne Vater aufwachsen, ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll und bitte um eure Hilfe .. ich bin am Boden zerstört und muss noch mit ihm arbeiten ich erbreche nur ..was soll ich tun

1

Geh zum Arzt und lass dich Krank schreiben- um Zeit für dich zu gewinnen um dich sortieren zu können. Gewinn Abstand von dem Kerl und im besten Fall finde einen neuen Job...

2

Lass dich krankschreiben, erzähle dem Arzt deine Situation. Das ist physisch nicht tragbar für dich!!

Ich würde das A********* sofort verlassen.

Wahnsinn was einige Menschen meinen sich erlauben zu dürfen.

Sei stark und achte auf dich und dein Baby.
Und lass dir keine Angst machen, du bist an nichts schuld, er betrügt dich!!!!!

3

Die beiden passen scheinbar perfekt zusammen!
Du arme.. wirklich!
Lass dich erstmal krankschreiben, habt ihr eventuell noch einen Chef, der über ihm ist? Schilder ihm die komplette Situation.
Zu dem Erzeuger deines Kindes fällt mir nichts mehr ein, was für ein..
du wirst es besser ohne ihn haben und dein Kind auch!
Die Frau hat auch richtig einen Weg.. was für eine dumme, frustrierte Kuh!
Unglaublich!

4

Also meiner Meinung nach seit ihr viel zu kurz zusammen um eine solche Lebensentscheidung zu treffen. Ich denke mal auf lange Sicht wirst du wahrscheinlich dein Kind alleine großziehen müssen.

Dein Freund ? Kommt mir echt komisch vor ... erinnert mich an eine Situation die meine Freundin hatte ... gleiche Geschichte wie du ... bei der Bundeswehr mit ihrem Vorgesetzten was angefangen ... 1 1/2 alles top er hat auch Frau und Kind für sie verlassen ... dann zusammengezogen und nach 2 Monaten hat er sie dann wieder mit der ex betrogen .... zum Glück war sie noch schwanger und ht ihn natürlich gleich verlassen ... sie war dann natürlich die blöde im Job die eine Familie zerstört hat und hat komplett das Gesicht verloren ... Depressionen bekommen ... naja alles nicht so toll ...

Ich würde dir erstmal in kalten darüber werden was du willst wenn du dich bewusst für das Kind entscheidest dann verlass den Arsch ...

Männer machen & sagen viel wenn sie etwas von einer Frau wollen beispielsweise Sex etc. Vielleicht hat er nur vorgegaukelt das er ein Kind mit dir will vielleicht dachte er das er eins will aber anscheinend ist er sich jetzt darüber klar geworden das er es nicht will ....

So oder so wirst du mit ihm auf lange Sicht nicht glücklich ... lieber früher beenden als später


Alles gute 🍀

7

Furchtbar wie du alle Männer über einen Kamm scherst. Auch, dass du der Meinung bist beurteilen zu können, wie lange Menschen zusammen sein müssen, damit sie gemeinsam ein Kind bekommen können. Du solltest nicht nur von dir selbst ausgehen.

8

Also erstens beurteile ich irgendwas schon mal garnicht sondern tue nur meine Meinung kund.
Wofür ein Forum auch gedacht ist und nicht so wie du irgendwelche antworten zu beurteilen, damit hilfst du der Threaderöffnerin überhaupt nicht und nervst nur andere Leute. Du hättest ja was zu ihrer Situation beitragen können anstatt dich über meine persönliche Meinung aufzuregen. 🤷🏽‍♀️ Aber wenn dir das mehr Spaß macht 🤷🏽‍♀️👍🏼
Des Weiteren habe ich auch mit keinem Wort erwähnt das es auf alle Männer zutrifft.


Und genau so wie alle anderen, die etwas dazu geschrieben haben heißen wir anscheinend ein solches Verhalten nicht gut.

Und ich kann nur von mir aus gehen 😅😅😅 von was soll ich denn sonst ausgehen ? Von meinem Nachbarn ? 😅😅

Von was gehst du denn aus wenn du von deiner Erfahrungen sprichst etwa nicht von dir ?? 😅😅

Und wenn du so ein Verhalten von Männern gut heißt ist es ja auch deine Meinung 🤷🏽‍♀️ Meine ist es nicht ... und Menschen die so mit sich umgehen lassen tuen mir einfach nur leid ...

Aber ja jeder hat halt seine Ansicht ...

weitere Kommentare laden
5

Oh man, was für eine bescheidene Situation. Ich würde mich auch erstmal krank schreiben lassen und etwas Abstand zu der ganzen Situation gewinnen. Ich hoffe, dass du die Kraft für die nächste Zeit wieder findest und sich alles für dich und deinem Bauchschatz zum guten wendet❤🍀

6

Und auf keinen Fall würde ich mich bedrohen und erpressen lassen! Ich würde das nicht der Ex schreiben, was er verlangt, sondern die Wahrheit. Dass ihr das Kind gemeinsam wolltet und er such gefreut hatte usw. Eine Frechheit was der da abzieht! Lass dich nicht einschüchtern und steh zur Wahrheit und zu deinem kleinen Wurm! Du schaffst das auch ohne den Typ!

9

Du tust mir so leid! Unfassbar der Typ!
Ich würde an deiner Stelle den Typ sofort verlassen. Gibt es eine Möglichkeit dich irgendwie versetzen zu lassen auf Arbeit oder sowas ? Das wäre perfekt in deiner Situation! Der Typ ist ein Arschloch! Würde mich auch nicht unter Druck setzen lassen. Wenn du das Baby willst, schaffst du das auch ohne ihn. Ganz sicher!

11

Oh du Arme, ich fühle so sehr mit dir. Ich war vor gut 1,5 Jahren in so einer ähnlichen Situation.
Man freut sich schwanger zu sein und will es gerne in die Welt schreien dich da machen einen zwei Menschen, und der eine ist auch noch der Vater das Leben zur Hölle.
Kümmer dich um dich und dein kleines. Breche den Kontakt ab, dass führt zu nichts außer das du dich aufregst.
Du schaffst das! Fühle dich umarmt.

13

Ich würde mich auch erstmal krankschreiben lassen und abwarten. Vielleicht kriegt er sich wieder ein, so das ihr zumindest normal miteinander umgehen könnt. Auch wenn ihr euch trennen solltet...