Mein Mann macht mich verrückt.

Mein Mann und ich haben 2 Kinder und sind sehr glücklich. Seine Eltern sind selbstständig und arbeitet da mit und ich auch aber habe elternzeit. Sprich irgendwann wird das uns überschrieben und wir machen das Geschäft weiter. Wir haben eigentlich immer gesagt 2 Kinder und fertig. Aber da die 2 Mäuse jetzt da sind merke ich das ich mich doch noch nicht komplett fühle. Habe s meinen Mann gesagt. Am Anfang war erst ganz dagegen, doch er überlegte und meinte paar Tage später das er auch noch eine 3 Kind möchte. Wie freuen uns. Nur gibt's manchmal Tage wo alles schief läuft und wie ihr es bestimmt Auch kennt wenn dann alles. Und an solchen Tagen kommt immer so ein Spruch von wegen " da möchtest du noch ein 3 Kind". Also klingt wieder so dagegen. Das macht mich echt fertig dieses hin und her. Ich möchte das Thema bis zum Zeitpunkt wo es los geht zu üben ruhen lassen aber ständig macht er mich Hoffnung und dann ist ein Tag mal mies dann macht er mir die Hoffnung auf ein 3 kind wieder kaputt und dann ist doch wieder alles gut. Aber ihm Der Pistole vor die Brust setzen und sagen sag jetzt klipp und klar ja oder nein möchte ich nicht. Da er sich dann unter druck gesetzt fühlt und gleich nein sagt. Mich macht es nur fertig. Wenn ich nur drüber nach denke nicht nochmal Mutter werden zu dürfen bricht mir das Herz 😭😭😭 vlt war jemand in der selben Situation oder ähnlich und kann mich aufmuntern. Bitte lieb sein und sorry falls ich Schreibfehler habe und hoffe das mein Text verständlich ist.

1

Ich würde ihm die Pistole auch nicht auf die Brust setzen aber ich würde ihm sagen, dass es dich verletzt und verwirrt wenn er diesen Spruch ständig bringt.
Ich würde ihn bitten nochmal in sich zu gehen und sich zu überlegen, ob er möchte oder nicht damit du nicht mehr so ein Gefühlschaos hast.

Tage wo alles schief läuft gibt es immer und die gab es mit Sicherheit auch schon bevor ihr Kinder hattet, was euch ja trotzdem nicht abgehalten hat Kinder zu bekommen.

Spreche ruhig mit ihm und mache ihm keine Vorwürfe.

2

Hallo,

laßt doch mal das Thema 3. Kind eine Weile ruhen und den Alltag einkehren. Denn im Moment scheinen ganz andere Baustellen bei euch vorhanden zu sein. Und in stressigen Zeiten passt ein weiteres Kind schlecht. Ich kann ihn da verstehen. Nehmt mal Zeit für euch, als Paar und lasst das Kindthema außen vor. In einigen Monaten kann es anders aussehen. Und sorry, ein Herz bricht nicht, wenn man kein drittes Kind hat. Du hast einen Ehemann und zwei Kinder. Sei einfach dankbar für das, was man hat.

LG, Schmetterlingchen