Mache ich das richtige?

Ich brauche bitte euren Rat. Mein Freund & ich (beide 30+) sind seid 4 Jahren ein Paar. Unsere Beziehung war bis jetzt harmonisch, zumindest dachte ich das. Die letzten 2 Wochen ging es mir gesundheitlich nicht gut. Vor 1 Woche musste dann auch noch mein Vater ins Krankenhaus (Notoperation). Mein Freund war in dieser Zeit sehr für mich da. Gestern hatte ich wieder einen Tag wo es mir gesundheitlich nicht gut ging & ich etwas länger im Bett blieb. Als ich aufwachte, war mein Freund gerade dabei seine Sachen zu packen, weil er in die Arbeit musste. Er war sehr aufgewühlt. Ich fragte ihn was los ist, er meinte nichts - ist aber schnell zu Tür raus. Es stellte sich dann später via SMS-Verlauf raus, dass er zur Zeit sehr unter Stress steht & er Zeit zum nachdenken braucht (auch über uns). Die ich ihm natürlich gebe. Nach 2 Stunden kam, dann eine Nachricht, wo er sich für sein Verhalten entschuldigte & ich mir keine Sorgen machen brauche. Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Ich gebe ihm natürlich die Zeit, bin aber sehr vor dem Kopf gestoßen, da ich mit soetwas nicht gerechnet hätte. Mache ich das richtige indem ich ihn nicht kontaktiere? Ich will nicht, dass er sich unter Druck gesetzt fühlt, aber auch nicht, dass er denkt er bzw es sei mir egal. :(

1

Wohnt ihr denn zusammen und wenn ja, kommt er demnächst wieder nach Hause oder will er erstmal Abstand? So etwas aus heiterem Himmel ist schon irgendwie komisch. Hat er denn gesagt, warum genau er an euch zweifelt?

3

Danke für deine Antwort! Wir haben zwei Wohnungen. Er ist jetzt mal in die andere gefahren. Für mich kam das ganze auch sehr überraschend, nachdem er letzte Woche noch meinte, dass er mich liebt & gerne für mich da ist. Grund warum er gestern so drauf war, konnte er keinen nennen. Ich bin total verwirrt... :(

11

Das würde mich auch verwirren...war er vielleicht mit der Situation um deine Probleme überfordert? Ich würde ihm nochmal schreiben und ihm sagen, dass du trotz deiner Probleme für ihn da bist und er dir ruhig von deinem Stress erzählen kann und dann mal gucken, was kommt.

weitere Kommentare laden
2

Ich würde ihm noch eine Nachricht schreiben,
dass du ihn verstehst und ihm die Zeit gibst. Aber auch, dass er sich bald melden soll, damit du weißt ob es ihm gut geht und woran du bist.
Dass er sich jeder Zeit melden kann wenn er reden möchte.

Danach würde ich mich erst einmal nicht mehr melden. Er wäre dann an der Reihe.

4

Danke für deinen Rat! ich werde ihm wohl am Abend besagte Nachricht schreiben. Ich weiß gerade absolut nicht was los ist. Es war bis gestern noch alles gut. :(

5

Hat er dir denn einen Grund genannt? Gerade wenn er in der letzten Zeit sehr für dich da war ist es komisch. Gib ihm einfach Zeit

6

Nein, einen Grund konnte er mir selbst nicht nennen. Nur das er Zeit zum nachdenken braucht. Ich versteh es nicht :(

7

Komisch

8

Was heißt es ging dir die letzten zwei Wochen gesundheitlich nicht gut? Hattest du einen schnupfen oder psychische Probleme? Wie hast du deine Krankheit zelebriert? Wirst du wieder gesund? Gibt es ein Heilmittel? Oder muss er sich darauf einstellen dass es Wochen oder gar Monate so weiter geht?

Ich frage deswegen weil es sein kann dass es ihm einfach zu viel geworden ist und er damit nicht umgehen kann.

9

Ich kann seit 2 Wochen kein Essen in mir behalten & ich bin dadurch sehr schwach. Ich bin zur Zeit noch in ärztlicher Behandlung/Abklärung. Es wird schon etwas besser, aber “geheilt” bin ich noch nicht.

10

Hi, das kam bei meinem Freund, jetzt Mann, auch nach ca. einem Jahr Beziehung, da war er 29 und ich 33 Jahre, vor. Aus heiterem Himmel und für mich völlig unverständlich.

Wir wohnten damals 250km entfernt. Er fuhr nach einer lustigen Party morgens plötzlich nach Hause und meinte er brauche Zeit zum Nachdenken, ob die Beziehung mit mir einen Wert hat. Ich war auch wie vor den Kopf gestoßen, da es keine Anzeichen gab. Ich hab ihm dann auch gesagt, dass ich ihm Zeit einräume, ich ihm aber nicht hinterher rennen werde und hab ihn gehen lassen. Innerlich bin ich fast zusammengebrochen und hab die Welt nicht mehr verstanden, da wir in meinen Augen die perfekte Beziehung hatten.
Ich hab dann aber meine Eltern besucht und mal einen Tag das Handy ausgeschaltet, damit ich nicht in Versuchung komme, ständig draufzuschauen oder gar doch noch bei ihm anzurufen.
Er hat sich dann aber am gleichen Abend bei meinen Eltern gemeldet, (er hatte es wohl erfolglos bei mir und auf dem Handy probiert), sich entschuldigt, aber mir auch gesagt, was ihm in der Beziehung nicht gefällt.
Wir hatten danach noch ein langes Gespräch, wo jeder mal, sagte, was geändert werden muss und sind jetzt 19 Jahre zusammen.
Ich denke, unsere Beziehung war da einfach auf dem Weg in die "Ernsthaftigkeit", da hatte er wohl kalte Füße bekommen und nicht gewusst, ob er das will. Vor allem auch, weil eine Fernbeziehung auch eigene Probleme mit sich bringen kann.
Vll ist es bei Euch ähnlich. Ihr habt schwere Zeiten durch, was eben auch Verbindlichkeit und Verantwortung dem anderen ggü bedeutet und die gewisse Leichtigkeit fällt weg. Außerdem seid ihr (und Eure Beziehung) in einem Alter, wo man auch "Nägel mit Köpfen macht", d. h. Zusammen ziehen, Familie gründen und vll auch heiraten Thema, werden. Vll verunsichert ihn das momentan alles und er braucht Zeit, sich zu sortieren.
Daher denke ich, du machst gerade alles richtig, wenn Du ihm Zeit lässt, wenn auch nicht endlos-aber das wirst Du spüren
LG Tschitty

12

Danke, dass du deine/eure Geschichte mit mir teilst. Das gibt mir ein bisschen Hoffnung! Er hat sich vorhin gemeldet & möchte sich morgen zum reden treffen. Ich bin gespannt :/

15

Dann wünsche ich dir mal viel Glück, wäre schön wenn du hier berichten könntest, was es denn jetzt war, was ihn umgetrieben hat. Finde immer schade, daß man oft nicht mehr hört wie es verlaufen ist. Lg

16

Guten Morgen!
Ich habe so eine Situation 2 mal erlebt. Ein mal mit meinem ex und einmal mit meinem Mann. Beide Male war es so, dass hinterher raus kam, dass beide sich nicht mehr ihrer Gefühle sicher waren. Beide Male war aber nach einer kurzen Zeit alles wieder gut. Denke es passiert häufiger, dass ein Partner im Laufe der Beziehung sowas wie kalte Füße bekommt, gerade in stressiger Zeit. Drücke dir die Daumen, dass euer Gespräch heute gut verläuft und am Ende alles ganz harmlos war ✊🏼✊🏼

17

Guten Morgen!
Wie war das Gespräch? Konntet ihr alles klären?