Was ist das? Ist das was??

Hallo!

Sorry dass ich klinge wie eine vierzehnjährige, aber das geht mir nicht aus dem Kopf.

Ich arbeite seit 3 Jahren in einem tollen Unternehmen.

Das Einstellungsgespräch führte ich mit dem Personalchef und von der ersten Sekunde an war da völlige tiefe Sympathie.

Seitdem ich dort arbeite, haben wir ein wunderbares Verhältnis zueinander und obwohl er optisch nicht mein Typ ist (war), hab ich mich doch ein wenig verknallt.

Bei unserer ersten Weihnachtsfeiertag blieben wir kleben und als ich als erste aus dem Taxi raus musste, meinte er, wie froh er sei, dass ich im Unternehmen gelandet sei, fachlich wie auch menschlich und "ich sag jetzt lieber nix mehr, sonst kommt da Blödsinn bei raus..."

So liefen die letzten Jahre mit viel reden, ein wenig harmlosen Geplänkel, viel Humor und Verständnis, viel Zuneigung.

Heute morgen hatten wir einen gemeinsamen Termin und ich fühlte mich schon beim Aufwachen krank.

Habe ihn dann angerufen und gefragt, ob ich bei dem Termin zwingend anwesend sein müsse, ich fühle mich nicht gut.

Er sagte, dass er mich auf jeden Fall brauche, aber wenn ich krank sei, solle ich lieber nicht kommen, er hätte Angst, sich anzustecken.

Ich: "Naja, wir halten ja sowieso Abstand, wir Schmusen ja nicht."

Er: "Wieso machen wir das eigentlich nicht?"

So, und das geht mir jetzt echt nimmer aus dem Kopf.

Nur so dahergesagt? Oder was???

1

Seid ihr denn beide Single? Wenn ja würde ich den ersten Schritt wagen und fragen, ob ihr nicht mal was zusammen unternehmen wollt.

Wenn einer von euch in einer Beziehung ist, würde ich die Finger davon lassen. Affäre im
Büro....lieber nicht.

2

Ich finde das süß, gebe aber zu Bedenken, dass an dem Spruch "Never fuck the company" durchaus was dran ist. Das kann ganz schön kompliziert werden und auch wenn ich ein Mensch bin, der meistens mit dem Bauch denkt, würde ich in dem speziellen Fall mein Hirn dazwischen schalten und mir genau überlegen:
Wie sehr willst du den Menschen?
Kannst du dir eine ernsthafte Beziehung vorstellen?
Wäre ein Versuch dir Wert, eventuell die Firma zu wechseln, wenn es schief geht?
Ist es nicht vielleicht besonders das Unausgesprochene zwischen euch, was dich kickt und ein Aussprechen würde den Spaß verderben?

Je nachdem wie die Antworten ausfallen, würde ich ihm bei Gelegenheit stecken, dass du dich das auch schon ein paar Mal gefragt hast, warum ihr das mit dem Social distancing so Ernst nehmt und das schon vor Corona, wie er sich das erklären würde und dann guckste halt, was er sagt...

3

Never fuck the company!

Mehr muss man dazu nicht sagen.

4

Mein Mann und ich haben uns auf Arbeit kennen gelernt, sind nun verheiratet und erwarten unser zweites Kind. Und arbeiten immer noch in der gleichen Firma.

5

Wir auch! Mittlerweile fast 20 Jahre zusammen, drei Kinder. Ich war sein Azubi. 🤣

weiteren Kommentar laden
6

Allermeisten sagt man sowas nicht wenn man das Gegenüber exakt gar nicht anziehend findet ;-)

Ob er nix dagegen hätte mit dir einfach Mal unverbindlich in die Kiste zu hüpfen oder mehr wollen würde kann hier keiner sagen (im Zweifel muss man sicher von ersterem ausgehen).

Aber wie andere auch schon geschrieben haben: never fuck the company!

LG