Update: so hart

Hallo zusammen,

Genau vor 1 Woche habe ich hier einen Post geschrieben. Danke euch für all die Antworten.

Heute gab es wieder einen Streit aus dem Nichts. Ich wurde wieder angeschrieen und als "bekloppt" beleidigt.

Ich denke ich werde nun endgültig mich entscheiden müssen, wie es weiter geht. Ich möchte nicht dass man so mit mir umgeht. Kein Mensch hat es verdient. Ich habe auch Angst davor dass meinem Mann irgendwann die Hand ausrutscht. Ich habe es im Gefühl, dass es nicht mehr lange dauert.


Es wird eine schwierige Zeit auf mich und mein Kind zukommen, aber langfristig gesehen, denke ich dass diese Ehe beendet werden soll.

Danke euch fürs Zuhören.

1

<<<<Genau vor 1 Woche habe ich hier einen Post geschrieben. Danke euch für all die Antworten.<<<<

Ein Link wäre doch mal ne coole Sache, oder?!
Dann weiß man zumindest um was es geht #schein

2

Es wäre eine coole Sache, wenn Leute einfach nur wie beschrieben genau eine Woche zurück gehen mit dem Datum und unter dem Titel "so hart" nachlesen oder? #schein

@TE: gut das du nun Konsequenzen ziehst!

3

Das tut mir natürlich leid, klingt aber nach der richtigen Entscheidung!

Alles Gute für euren weiteren Weg und dir ganz viel Stärke und Mut :)

4

Im usprünglichen Post war nicht die Rede von Beschimpfungen und dass die TE fürchten muss dass der Mann handgreiflich wird.
Eher im Gegenteil. Da beschrieb sie sich als "bisher ganz glücklich" mit der bitte nicht über sie zu urteilen da sie eine plötzliche Anziehung zu einem alten Freund empfindet.

Und jetzt soll der Mann plötzlich ein Bösewicht sein? Um diese plötzliche Anziehung zum anderen zu rechtfertigen,. von dem aber ein zweiten Post nicht mehr die Rede ist?

Sehr komisch das ganze.

5

Im ersten Post wurde aber auch dann durch Nachfragen bereits klar, dass die Beziehung keinen Sinn mehr macht, da der Mann nicht bereit ist an den Problemen für seine schlechte Laune zu arbeiten. Und das die TE auf einem Bombenfass sitzt, wo sie permanent aufpassen muss was sie sagt und tut wurde damals schon klar.

Umso überraschter bin ich nun über dieses Update nun. Ich dachte eigentlich, dass der Stand von damals schon war, dass sie die TE ernsthafte Gedanken bezüglich Konsequenzen aka Trennung macht.