Hilfe, würdet ihr ihn darauf ansprechen?

Hi,
Ich halte mich kurz.
Bin ja erst seit knapp 11 Wochen mit meinem neuen Freund zusammen.
Eigentlich meldet er sich immer zwischendurch am Tag, heute war es nicht so, aber ich dachte mir okay, er hat wahrscheinlich ein paar Termine gehabt, daher hat er sich nicht gemeldet.
Gegen 18 Uhr hat er sich gemeldet und ich bin dann zu ihm gefahren. Jetzt ist er kurz weg, wohin weiß ich nicht.
Bin gerade raus um eine zu rauchen, er raucht nicht, da ist mir aufgefallen, dass er den Aschenbecher leer gemacht hat, das ist so einer mit einem Deckel, ich drücke die Zigaretten immer auf dem Deckel aus.
So und nun sind da total viele ganz dünne Zigaretten drin, die rauchen nur frauen.
Jetzt sitze ich hier, mache mir meine Gedanken. Will ja auch nicht doof rüber kommen.
Soll ich ihn darauf ansprechen?

5

Dein Bauchgefühl scheint Dich zu warnen.
Ich würde erstmal nach fragen wie sein Tag war etc, vielleicht klärt sich das dann von selbst auf!? Falls nicht dann würde ich ihn direkt ansprechen und fragen von wem die Zigaretten im Aschenbecher sind.

9

Genau so würde ich es auch machen. Vielleicht hat er ja eine Schwester oder Tante, die diese Sorte raucht.
Ich würde ihm erstmal keinen Betrug unterstellen, aber eben doch aus Interesse fragen, was er gemacht hat und wessen Zigaretten das sind. Da macht ja der Ton die Musik.

1

Frag ihn doch erstmal ganz neutral, ob er die letzten Tage Besuch hatte. Wenn er das verneint kannst du ihn fragen, ob er angefangen hat zu rauchen weil dir was aufgefallen ist.

2

:)
Das kann nur von heute sein. Weil ich gestern um heute hier geschlafen habe und der aschenbecher noch von meinen Zigaretten besetzt war.
Also ixh gehe davon aus, dass er heute zuhause war. Im home office und Besuch hatte. Weil ausschließlich diese dünnen Zigaretten da drin sind, mindestens 10 Stk.
Ich traue mich gr nicht ihn anzusprechen, weil es für ihn dann sehr unangenehm wird. Er hat ja schon gelogen als er mich gegen 18 Uhr anrief und sagte, dass er gerade nach Hause gekommen ist. Habe gerade totales kopfkino und bin total traurig

3

Wieso hat er dadurch gelogen? Hat er zugegeben, dass er gelogen hat?

Einfaches Szenario:
er hatte Besuch , war danach noch unterwegs: Termin, Einkaufen, sonstiges
und ist dann nach Hause gekommen und hat zu dir gesagt, dass er gerade nach Hause gekommen ist.

weitere Kommentare laden
6

Es gibt unzählige Szenarien die völlig normal und harmlos sein könnten.

Jaaa, es könnte aber auch sein, dass er Dich anlügt.

10

Sei entspannt warte bis er nachhause kommt ...
Dann gehst du eine rauchen im besten fall setzt er sich dazu...
Dann nimmst du den aschenbecher machst ihn auf (weil du ihn entleeren möchtest)....
Dann entleerst du ihn und sagst ganz locker
Wer raucht den solche eckeligen Zigaretten... oder was sind das den für Zigaretten solche dünnen habe ich noch nie gesehn...

Und nun sollte ja von ihm eigentlich eine Antwort kommen woher diese kommen

Wenn nicht später im bett nochmal sagen mit eim.klein lacher ha ich frag mich noch immer wer sowas rauchen kann

So fragst du halt in direkt und ohne vorwurf kommst aber hoffe ich docb zu einer Antwort

11

Ja, ich würde ihn darauf ansprechen.
Lg

12

Ich würde ihn ansprechen - du hast ein ungutes Gefühl, das wird dich sonst immer wieder einholen.

13

Ich schieße mich hier zahnweh an. Du bist in deinem Misstrauen schon so weit gewesen, dass du von einer Lüge ausgegangen bist, obwohl ganz einfache alternative Szenarien ebenso wahrscheinlich sind.

Du bist an anderer Stelle aber mittlerweile selbst schon zum Ergebnis gekommen, ihn nicht anzusprechen und das halte ich auch für richtig.

Solltest du aber doch keine Ruhe finden und ihn unbedingt fragen wollen, würde ich das direkt ansprechen, bevor ich, wie hier teilweise angeregt wurde, geradezu drehbuchreif einen Gesprächsverlauf zu inszenieren, der am Ende nur dazu dient, ihn auszuforschen. Davon abgesehen, dass das schnell erkennbar aufgesetzt und durchschaubar wirkt, möchtest du selbst ja auch Offenheit.

Aus dem, was du im Ausgangsbeitrag geschildert hast, würde ich jedenfalls gar nichts schließen. Bestimmt bist du künftig entspannter sein, wenn ihr erst mal ein paar Wochen länger zusammen seid und das Vertrauen wächst.

Alles Gute!

14

Ich kenne auch Männer die die dünnen Zigaretten rauchen. Ich würde da gar nicht so viel rein interpretieren.

Und selbst wenn es eine Frau war, kann es ja auch einfach eine normale Freundin gewesen sein.

Was mich aber an der Sache verdutzt, du meintest doch dir ist aufgefallen dass er den Aschenbecher geleert hat. Und auf einmal sind doch dünne Zigaretten drin?

15

Hätte ich an seiner Stelle etwas zu verbergen, dann hätte ich den Aschenbecher ein zweites Mal geleert. Um sicher zu gehen und Spuren zu verwischen. ;-)#schein

Ich rauche nicht. Aber wenn ich nichts zu verbergen habe, dann achte ich darauf nicht.
Wenn Freunde draußen geraucht haben, leere ich es, wenn er voll ist. Das nächste Mal wieder, wenn er voll ist.

Hätte er was zu verbergen, hätte ich vermutet, dass er ihn noch mal geleert hätte.

16

guten morgen,

Vielen dank für eure lieben Antworten.

Es hat sich von selbst geklärt, ich habe ihn nicht drauf angesprochen.

Er hat irgendwann im Laufe des Abends erzählt, dass seine Tochter da war... :D

Meine Unsicherheit ist meinem ex zu verdanken. Aber daran denke ich auch immer und sage mir, dass mein neuer Freund nicht so ist... dann schreibe ich ins forum und bekomme viele tolle Antworten, die mich wieder normal denken lassen.

Danke euch allen.

LG

weiteren Kommentar laden
18

Schön das es sich aufgeklärt hat. Wenn man vorbelastet ist dann sind solche Unsicherheiten normal. Ich freue mich sehr für Dich!