zweite chance oder nicht?

hallo, mein freund und ich kennen uns noch nicht so lange. er ist ziemlich unsicher und hat nicht so viel selbstbewußtsein, ob es an seinem alter liegt oder woran auch immer. er will sich meiner sicher sein ist aber selbst kühl. nun hat er mist gebaut. ich habe ihn vor die konsequenzen gestellt und er weint und versteht mich aber sieht auch das er da was in sich hat, was eben nicht einach abstellbar ist. er ist (noch) nicht fremdgegangen. ich weiß nicht ob es soweit gekommen wäre, aber mein vertrauen ist erstmal weg.
er bittet um eine zweite chance. er setzt mich nicht unter druck. er lässt mich aber wissen das er an mich denkt, das hat er auch vorher gemacht. er hat von mir wohl nicht genug bestätigung bekommen. ich weiß, das ist nicht mein problem aber ich mag ihn, er ist verständnisvoll, klug und reflektiert und sieht seine schwächen.
zu einfach machen möchte ich es ihm aber auch nicht, wenn ich ihm eine zweite chance geben würde.
gab es unter euch auch welche wo es gut ausgegangen ist?

gerne fragen falls was fehlt.

lg

1

Hey!

Was soll sich denn ändern, dass er nie wieder in diese Lage kommt?
Kannst du den Bestätigungsmangel nachvollziehen, hattest du wirklich zu wenig Zeit?

Ich würde ihm wohl keine zweite Chance geben. Denn er scheint charakterliche Mängel zu haben, die ihn immer wieder in die Situation bringen werden. "Er hat von mir nicht genug Bestätigung bekommen. " ist er ein Hund?
Das wird immer so weiter laufen, dass er vor anderen Damen schwanzwedelnd um Leckerlis bettelt, wenn du gerade nicht genug Bestätigung abwirfst. Weil du vielleicht gerade beruflich eingespannt bist oder mit Kindern. Hast du darauf Lust?
In einer frühen Beziehungsphase ist das mMn ein deutliches Zeichen, dass es nicht funktionieren wird.

Liebe Grüße
Schoko

2

achja, er sagte er hätte es häufig erst gemerkt wie wichtig ihm jemand ist, wenn diejenige auf dem weg war, weg zu gehen oder weg war..

lg

3

Hast du da wirklich Lust drauf?

4

natürlich nicht, wenn es ein krankheitsbild ist. aber vielleicht arbeitet er ja an sich. vielleicht müsste er dies zuerst tun? ich bin verlettz und war / bin verliebt. ich weiß es nicht. eigentlich bin ich der meinung er hat es nciht verdient, er hat einen kopf zum nachdenken.. aber wenn er sich nur so fühlen kann?

lg

weitere Kommentare laden
7

Hallo.

In Deinen wenigen Zeilen sind so viele Red Flags, dass ich ihm keinesfalls eine 2. Chance geben würde ... es sei denn, Du stehst auf on-off und ganz viel Drama.

Gruß
sisein

8

Er ist unsicher und schüchtern, wäre aber fast fremd gegangen? Na dann kann er ja nicht so unsicher und schüchtern sein 😅

Ich würde vermutlich auch keine 2. Chance geben. Er schafft es nicht mal ganz zu Beginn zu dir zu halten oder sich am Riemen zu reißen. Für seinen Fehler schiebt er dir die Schuld in die Schuhe (zu wenig Bestätigung. Aha. Er hätte ja auch einfach sagen können, dass er sich mehr wünscht🤷‍♀️).

Ich hab eher das Gefühl, dass das ne Masche ist. Und wäre sehr vorsichtig.

Mein 1. Freund war sehr schüchtern und introvertiert, hat sehr an mir gehangen und brauchte viel Bestätigung (er war trotzdem ganz toll, super lieb und alles, aber es hat halt nicht gepasst, da ich gerne Besuch habe usw). Er hätte Probleme gehabt, so schnell jmd zum fremd gehen zu finden. Denn dazu muss man Menschen ansprechen und sich öffnen ;)

9

Da wird sich nix ändern... Gerade am Anfang einer Beziehung ist eigentlich alles rosa und es scheint einem die Sonne aus dem Allerwertesten.... Sich sowas am Anfang zu leisten sagt schon alles und dann die ausrede.... Solche Männer werden sich nie ändern.... Und du wirst immer schuld sein.
Tu dir das nicht an. Am Anfang kann man sich noch emotional gut distanzieren...

Zieh die Reißleine und suche den nächsten....

10

Hallo,

puh ohne Gefühlsmäßig betroffen zu sein, ganz klar nein. Wenn so früh ein Knacks in einer der wichtigsten Säulen ist, finde ich das sehr schwer.
Da ich 3 Jahre in einer on off Beziehung gesteckt habe mit immer wiederholenden vertrauens missbräuchen und mich das wirklich kaputt gemacht hat, NIE WIEDER.

Tja aber wenn das Herz involviert ist, sieht es eben anders aus. Ich war 3 Jahre nicht im stande mich davon zu lösen wegen dem ❤️

Wenn Vertrauen einmal weg ist, sehr sehr schwer, das wieder aufzubauen...

Ob er das wert ist, kannst nur du entscheiden, ich würde es wie gesagt nicht mehr mit machen. Alles gute für dich.

11

Wenn er nicht fremdgegangen ist, was hat er denn dann gemacht? Ohne den Grund zu wissen, würde ich mir nicht anmaßen zu sagen, trenn dich

12

hallo, es steht da ja eigentlich, wenn es denn stimmt.

er hat von mir wohl nicht genug bestätigung bekommen.

oder erbraucht einfach viel mehr und das vermag niemand. so würde ich es deuten. wir haben viel miteinander geredet auch über erste themen. ich bin total erstaunt aber ich bin auch unsicher.. oder was wäre sonst noch wichtig als info?

er hat mich immer wie seine freundin behandelt, ich hatte nicht das gefühl das irgendwas gar nicht stimmt. aber jetzt?

13

achso, vielleicht das, das er offen für ein date gewesen wäre.

weiteren Kommentar laden
15

Bei mir hätte er keine 2. Chance.