Anziehung zu Frauen-Immer gleicher Typ Frau?

Hallo. Die Umfrage richtet sich eher an die Männer,aber Frauen,die bereits Erfahrungen damit machten,dürfen natürlich auch gern abstimmen.
Ich frage mich folgendes,vielleicht ist es auch eine dumme Frage,aber es interessiert mich. Stehen Männer immer auf denselben Typ Frau? Wenn jemand beispielsweise mit einer sehr schlanken Frau zusammen/verheiratet ist/war,findet er dann kurvige Frauen automatisch unattraktiv?
Oder können durchaus verschiedene Frauentypen ansprechend sein?
Ich empfinde mich durchaus als attraktiv. Wiege aber auf 160cm etwa 70kg. Also eher kurvig. Bin aber sehr sportlich. Mein “Schwarm“ war aber zuvor mit einer sehr schlanken Frau zusammen. Ist da Interesse (vor allem sexuelles Interesse) von Anfang an ausgeschlossen?

Danke!

Anziehung Frau

Anmelden und Abstimmen
2

Gegenfrage: findet du immer den gleichen Typ Männer attraktiv?

Wenn ich mir so meine Ex-Freunde (und meinen Mann angucke) - nein. Und niemand würde wohl meiner „Beschreibung“ entsprechen, trotzdem sind alle sehr attraktiv, zumindest für mich :D

Mein Mann hat auch sehr unterschiedliche Ex-Freundinnen. Hab mir da noch nie Gedanken gemacht.

Auch vom Charakter waren alle eher verschieden (von introvertiert bis extrovertiert, jemand eher „nerdiges“ oder ein „Schaffer“), es war bunt gemischt.

Und jetzt hab ich einen, wo alles passt, den wollt ich gerne behalten :D hätte vorher nie gedacht, dass ich „da“ lande (unattraktiv fand ich meinen Mann nie, aber erst sehr unsympathisch, um es nett auszudrücken 😅).

Also ich denke, es ist kein Muss, dass es immer der gleiche Typ ist. Man kann „seinem Schlag treu bleiben“ und No-Gos haben, denke ich. Aber wenn es passt, weicht man auch vom Muster ab, so man denn eins hatte.

10

Tatsächlich habe ich 2-3 verschiedene Arten von Männer,die ich anziehend finde. Kenne ich jemanden länger,kann auch ein toller Charakter einen sexy wirken lassen. Aber wenn ich die Person nicht wirklich kenne,steht ja nun mal die Optik im Fokus.

1

Die Ex von meinem Ex war kurvig mit Körbchengröße DD. Ich zierlich Körbchengröße A. Wir waren 20+ Jahre zusammen und ich bin heute noch laut seiner Aussage optisch das Ultimo für ihn. Also, dass die Ex anders gebaut war heißt ja nicht, dass sie seinem Ideal entsprach, bei meinem Ex war ich sein Ideal von der Figur.

9

Ich bin groß, meine Figur hat sich aber verändert in den fast 25 Jahren meiner ersten Beziehung.
Ich hatte mit 18 Untergewicht, wog nur 50 kg bei 177.
, habe aber während der Beziehing 20 kg zugelegt und auch gehalten.....
Später mit mehr kg hat ihn das schon mehr angemacht.
Ich bin dunkelhaarig, kurze Haare schon immer.
Seine jetzige Frau hat lange blonde Haare und ist klein, dick und hat viel Busen.
Mein jetziger Partner war mit einer Asiatin 20 Jahre verheiratet, klein, zierlich , 45 kg 155, lange schwarze Haare, dunkle Haut.
Ich bin wesentlich größer, nicht zierlich, kurze Haare.
Seine erste Freundin mit 20 war groß, blond, und kräftig gebaut.
Mein erster Mann war groß, kräftig und schwarzhaarig.
Mein jetziger Mann ist kleiner als ich, Glatze, Vollbart und eher zierlich für einen Mann.

19

Und wenn er seiner anderen Ex erzählt hat, dass das Kurvige für ihn das Ideal ist, hat er beide Frauen glücklich gemacht :-p

So machen es wohl die meisten Männer und das ist ja auch ok. Noch nie habe ich es erlebt oder gehört, dass jemand zu seiner schwarzhaarigen Partnerin sagt: Ich stehe zwar auf blond, aber du siehst auch ganz ok aus #rofl
Immer wird die aktuelle Partnerin als Optimalfall dargestellt. Auf einen Typ festgelegt sind m.E. nach die Wenigsten.

LG, Nele

weitere Kommentare laden
3

Für mich ist der Mensch schon irgendwie ein Gewohnheitstier. Es ist ja auch so, dass wir Dinge, die wir kennen attraktiver finden. Aber das heißt ja nicht, dass man nicht neue Sachen kennen lernen und auch schätzen lernen kann. Manche sind dafür empfänglicher als Andere.

Ich für meinen Teil finde viele Typen attraktiv und viel Attraktivität gewinnt eine Person für mich durch ihr Verhalten. Mit der Zeit finde ich zum Beispiel auch Personen, die ich nicht direkt als attraktiv eingestuft hätte. Ich würde es daher nicht zu sehr an der Optik fest machen.

Was du schilderst wäre also für mich kein Grund aufzugeben.

4

Ich bin zwar eine Frau ,aber kann von mir zu 100 % sagen dass ich nur auf den dunklen Typ Mann stehe ,alle meine Ex Freunde hatten dunkle Haare , dunkle Augen und einen dunkleren Hautton , blonde Männer, blaue Augen und weiße Haut hat mich nie angesprochen .
😉

5

Das kommt darauf an, worauf man(n) wert legt.

Ein Freund meinte mal: er steht mehr auf kurvig. So auf den ersten Blick. Für das erste Flirten.
Für eine Bezieuhng, muss sie aber auch mit Humor, Gesprächen usw. überzeugen.

Körperformen verändern sich. Charakter meist nicht.

Je nachdem wie eine Beziehung zu Ende ging, kann es passieren, dass er sich in der Zeit danach unbewusst das genaue Gegenteil aussucht. Optisch und inhaltlich.
Langfristig wird ihn das inhaltliche aber nicht überzeugen. Einen gewissen Humor, Verstand und Gesprächstiefe braucht er. So zum Flirten und ablenken und mal was anderes erleben, tut die Erfahrung wohl ganz gut.

Außerdem kann man von der Figur nicht auf den Menschen schließen.
Und Formen können sich verändern. Krankheit, Geburten, sich wohler fühlen mit nicht mehr zu dünn.

Einer meinte mal: in jüngeren Jahren fand er jung und sportlich toll. Mit zunehmendem Alter findet er mäßigen Sport ok, bevorzugt es aber auch, wenn es hin und wieder gemütlicher zugeht, wenn er beim Essen nichts von Kalorien zählen hört.

Der Vorteil, wenn frau anders aussieht als die Ex: ich vergleiche weniger. Er ist dann mit mir zusammen, weil ich andere Qualitäten habe. Würde ich ihr ähnlich sehen, würde ich mich eher fragen, ob ich "nur ausgetauscht" wurde und was an mir anders ist.

6

Aus dem Freundeskreis kann ich sagen das die Männer oft mit dem Gegenteil von dem was sie hatten, fremd gegangen sind. Ein sehr guter Freund von mir hat eine sehr schlanke Frau ohne nennenswerte Kurven. Sie ist sehr ruhig und introvertiert, sie macht alles für ihn und stellt keine Fragen. Seine ONS bzw Affären sind meistens sehr üppig gebaut und auch ehr von der wilderen Sorte 😬. Er meinte aber er würde seine Frau niemals wegen so einer verlassen, die will er nur für gelegentlichen Spass, bei seiner Frau weiss er was er an ihr hat, das was fehlt holt er sich halt woanders.( Ob man das jetzt gut findet sei dahin gestellt 😏).
Ein anderer Freund hat eine Frau die extrem aufs Äußere achtet, sie tut sehr viel dafür nach aussen perfekt zu wirken. Leider finde ich hat sie keine inneren Werte. Warum die beiden zusammen sind erschließt sich uns nicht, ich denke es ist ehr was geschäftliches. Seine Freundinnen sind oft sehr sympatisch und offen und das absolute Gegenteil zu seiner Frau. Wir hatten früher immer mal gehofft er entscheidet sich für eine seiner Freundinnen...

7

Danke schonmal für die interessanten Beiträge! Was denkt ihr,wie Verhält es sich,wenn man alles nur auf die sexuelle Ebene beschränkt. Also weniger auf eine Beziehung aus ist,dann rückt der Charakter (der ja eventuell Makel ausgleichen könnte) in den Hintergrund. Die Optik steht dann im Vordergrund. Könnte eine andere Statur dann trotzdem erotisch/anziehend wirken auf Männer?
Dieser Mann ist so gutaussehend und auch noch sehr erfolgreich...dann noch seine mega schlanke Ex... weiß nicht ob ich mir überhaupt Chancen ausmalen darf. Das schüchtert mich regelrecht ein und das obwohl mich sicherlich einige Männer also sexy bezeichnen würden.

25

Dann ist es noch die Ausstrahlung die den Kick gibt / Klick macht.

Ist eine Frau mit sich zu frieden, strahlt sie das auch aus.
Fühlt sie sich als Mauerblümchen oder hat Angst, strahlt sie das auch aus.
Das hat dann weniger mit der Optik zu tun, sondern mit unbewussten Signalen. Mimik, Gestik, Funkeln in den Augen, Halten, Schulterhaltung, Lässigkeit, Bewegung.

Stell dich mal vor den Spiegel und stelle verschiedene Positionen nach.
Bei welchen fühlst du dich selbst wohl? Bei welchen unwohl? Wie wirkst du auf dich dabei?
Siehst du dir selbst an, wie du dich gerade fühlst?

8

Wenn alle Männer, die Du datest, gleich sind, stehen sie bestimmt immer auf denselben Typ Frau. Denn dann stehst Du wahrscheinlich immer auf denselben Typ Mann.

Und ansonsten gibt es ja noch die anderen Männer, die keinen festgelegten Typ haben. Was übrigens auch das Geschlecht betreffen kann. Huch!

11

Hallo,

Die Männer in die ich verliebt war in meinem Leben haben optisch nichts gemeinsam. Was sie gemeinsam haben ist der Character und ihre Art.

Ich denke man verliebt sich in den Charakter u d nicht in das äußere.

LG Morgain

12

Da stimme ich dir zu,aber wenn man mit demjenigen nur eine sexuelle Beziehung haben möchte?

24

Hallo,

Für mich gehen Sex und Liebe Hand in Hand.

Ich bin nicht der Typ für one-night stands oder rein sexuelle Beziehungen.
Ohne Liebe, kein Vertrauen und ohne Vertrauen kein Sex.