Er verhält sich auf einmal seltsam

Mein Partner und ich haben/hatten beide einen Kinderwunsch. Im Januar wurde ich schwanger aber habe das Kind in der 11 Woche verloren. Danach wollten wir weitermachen. Zu manchen Arztterminen beim Frauenarzt ist er mitgekommen und hin und wieder hat er auch die verschriebenen Medikamente bezahlt. Aber immer zum Eisprung rum hat er Gründe warum er keinen Sex möchte. Mal kommt er hat den Kopf nicht frei er kann jetzt nicht oder er wäre müde usw. Was soll ich davon halten. Was soll ich tun?

5

Vielleicht will er ganz einfach doch kein Kind mehr und traut sich nicht, das zu sagen.
LG Moni

1

Vielleicht trauert er noch. Auch er hat das baby in der 11 Woche verloren.
Und hat vielleicht Angst das es wieder passieren kann.

2

Nein er trauert nicht. Für ihn ist es abgehackt hat er gesagt.

3

Natürlich sagt er das, weil er vor dir nicht schwach wirken will...

4

Ich kann mir vorstellen dass er sich sehr unter Druck gesetzt fühlt. Wenn du ihm vorher schon sagst wann du Eisprung hast, dann muss er abliefern. Und da blockieren viele Männer. Habt einfach Spaß wenn ihr Lust habt und nicht wenn der Eisprung es vor gibt.

6

Ich würde ihm gar nicht sagen, dass ich grad den Eisprung habe 🤷

7

Bei meinem Exmann war es ebenso. Ich hab ihm immer gesagt, wann mein ES ist und bei ihm ging dann gar nichts mehr.
Bei meinem jetzigen Partner mach ichs anders, er weiß nicht, wann mein ES ist. Da wir den ganzen Monat regelmäßig Sex haben, fällt ihm auch nicht auf, wann genau mein ES ist.

Sprich doch einfach mal mit ihm, ob er aktuell den Wunsch nach einem Kind noch genauso hegt wie du.

Liebe Grüße und alles Gute.

8

Ich würde ihn weniger unter Druck setzten, wir hatten Sex wenn wir Lust darauf hatten und nicht weil es sein musste weil ich meinen ES hatte, ich finde sowas total unromantisch . Wenn ich meinem Partner sage so die nächsten Tage musst du ran weil ich dann meinen ES habe, da rennen wahrscheinlich die meisten Männer weg oder fühlen sich irgendwie ausgenutzt (wie ein Samenspender) 😬.

9

Ich werde nie verstehen warum man das nicht mit dem Mann bespricht, sondern ein Forum fragt. Du willst ein Kind von ihm aber traust dich nicht mal mit ihm offen über Gefühle zu reden?#kratz

10

Bist du sicher, dass auch er einen Kinderwunsch verspürt/e?
Oder wollte er einfach nicht NEIN sagen, als du dies angesprochen hast?#zitter

Klingt für mich, als ob er - zumindest derzeitig - kein Kind möchte.#gruebel

11

Hey!
Ich kann deinen Druck nachvollziehen. Wenn man schon Medikamente braucht, um einen Eisprung zu haben, will man jeden Monat nutzen. Es gibt ja auch nicht unendlich viele Versuche.

Mein Mann spürte dann auch zu viel Druck. Ich gebe dir den Tipp, ihm einfach nichts vom Eisprung zu sagen, sondern den ganzen Monat, bzw zumindest in der 1. Hälfte, regelmäßig Sex zu haben.

Liebe Grüße
Schoko