Traurig666

Guten Morgen,

Da ich anonym bleiben möchte schreib ich hier . Ggf. Verschieben.

Ich hab die Nacht kaum geschlafen. Ich bräuchte dringend Rat von außenstehenden, neutralen Personen. Und wende mich daher an euch.

Mein Partner (37) und ich (29), haben ein 14 Monate altes Kind zusammen. Seit der Geburt läuft es eher schlecht als recht. Babyjahr usw. Es war einfach sehr anstrengend, riesen Schlafmangel. Unser Kind ist schon immer ein schlechter Schläfer gewesen. Dann drumherum auch Stress und Probleme gehabt. Sex gleich Null. Was aber ehrlich gesagt eher von mir aus geht . Ich hab einfach keine Lust , bin permanent müde. Gefühle sind meinerseits noch vorhanden, seinerseits bin ich mir momentan nicht sicher
Ich war / bin auch häufig alleine, mein mann ist Montagearbeiter. Was mich nie gestört hat und mich auch jetzt nicht stört. Hat alles seine vor - und Nachteile. Ich wusste das ja von Anfang an. Wir sind seit 3,5 jahren zusammen.
Jetzt ist die Elternzeit rum, ich arbeite wieder. Kind geht in die Krippe.
Das mal so zum Hintergrund.

Da es ja schon länger schlecht läuft beschleicht mich seit kurzem ein ungutes Gefühl. Gestern war mein Partner mit unserem Sohn abends in der Wanne. Dann sah ich sein Handy da liegen. Bitte verurteilt mich nicht, ich bin eigentlich nicht die Person die sonst rum schnüffelt. Ich halte da selber nix davon und könnte mich selbst in den Ar*** deswegen treten .
Ich habe auf WhatsApp Nachrichten von seiner ex gefunden. Die schreiben sich scheinbar schon länger. Und es waren auch intime Nachrichten dabei über ihr damaliges Sexleben, das ja so gut war und er wollte Fotos von ihren Brüsten. Sie hat ihm allerdings keine geschickt. Ich habe nicht heraus lesen können ob die beiden sich treffen oder getroffen haben. Es war allerdings sehr viel an Nachrichten und diese Textpassagen haben mich sehr getroffen, dass ich das Handy direkt wieder weg gelegt habe.
Ich bereue es wirklich sehr, andererseits wüsste ich bis dato nichts davon. Wie soll ich vorgehen? Ihn direkt drauf ansprechen? Ihn ansprechen dass mir etwas komisch vorkommt und den Teil mit dem Handy weg lassen um zu schauen ob er überhaupt ehrlich zu mir ist?

Wir wollen ein Haus kaufen, suchen momentan noch, sparen fleißig. Und jetzt das?! Ich weiß echt nicht weiter. Muss jetzt auf Arbeit und irgendwie den Tag rum bringen. Ich war noch nie in dieser Situation. Aber ich hab auch noch nie an Handys rum geschnüffelt.

Ich bin jetzt schon sehr dankbar über eure Antworten.

2

Nett ist das nicht, stimmt schon.
Genauso wenig nett ist es aber auch Fotos von den Brüsten der Ex haben zu wollen, während man der Partnerin vorgaukelt mit ihr ein Haus kaufen zu wollen.

Es würde zu sehr in mir brodeln, als dass ich schweigen könnte und sämtliche Vorhaltungen geschnüffelt zu haben könnte er sich direkt an den Hut stecken.

1

Ich bin immer für Ehrlichkeit.
Du hast seit langem ein ungutes Gefühl und hast nachgeguckt. Es war sicher nicht so nett, aber hey.. und dann kann er ja was dazu sagen.

3

Also mein Mann könnte jederzeit an mein Handy, ich habe nix zu verheimlichen und so erwarte ich es auch von meinem Mann.
Finde ich persönlich nicht schlimm.
Auch due Sexflaute kenne ich aber das ist kein Grund gleich fremd zu flirten.
Also wenn meiner mit seiner Ex schreiben würde, Fotos von ihren Brüsten haben wollte, könnte er gehen. Sei froh das ihr noch kein Haus gekauft habt!
Würde ihn zur Rede stellen! Würde ihm auch erzählen das du von den Nachrichten weißt, du hast dir nix vorzuwerfen!!!

4

Guten Morgen!

Blöde Situation! Tut mir sehr leid für Dich.
Tatsächlich ist es nicht gut, dass Du ins Handy geschaut hast. Aber das weißt Du ja selbst.

Trotzdem bleibt dir jetzt nur der Weg nach Vorne. Sprech ihn an. Sag, dass Du die Nachricht gelesen hast und Angst um eure Beziehung hast.
Und dann redet! Sexflaute, "schlecht laufen"- es klingt so, als ob ihr dringend reden müsst. Ihr solltet wieder zueinander finden, Zeit für einander haben, Sex miteinander haben. Habt ihr einen Babysitter, Oma, Opa? Dann geb den Zwerg mal ab und geht allein essen.

Fremd gehen ist natürlich immer der Horror für eine Beziehung. Aber vielleicht ist das gar nicht passiert. Und selbst wenn, dann fühle in Dich, ob Du verstehen könntest, warum es passiert ist. Rein aus Prinzip eine Beziehung dann zu beenden find ich falsch. Ich weiß, dass es einige Menschen gibt, die bei außerhäusigem Sex unversöhnlich sind. Ich wäre das nicht, da ich ergründen wollen würde, warum es passiert ist. Ich finde, Menschen dürfen Fehler machen. Und im Übrigen ist der Körper meines Mannes nicht mein Besitz.

Also. Steh jetzt irgendwie den Tag durch und dann spreche deinen Partner heute abend in Ruhe an.

Ich wünsche Dir alles Liebe!

5

Also ich weiß ja nicht, wie das Verhältnis deines Mannes zu seiner Ex bisher war. Wenn meiner mit seiner Ex schreiben würde, die Beziehung ist nicht im Guten geendet, dann könnte er seine Koffer packen.
Vor allem bei solchem Inhalt.

Im Übrigen nutzen wir beide beide Handys. Haben diesbezüglich also keine Geheimnisse voreinander.

Allerdings würde mein Mann es glaub ich auch nicht toll finden, wenn ich Kontakt zu meinem Ex aufnehmen würde. Käme mir auch gar nicht in den Sinn.

Ich würde es auf jeden Fall ansprechen, so machst du dich nur psychisch fertig.

6

Natürlich ist die Nachrichten des anderen lesen, wenn der das nicht möchte, nicht in Ordnung (mein Mann und ich sind da eher locker und jeder darf das Handy des anderen benutzen).
Aber: Dein Mann hat einen fatalen Vertrauensbruch begangen. Das ist um Welten schlimmer.
Es hilft nur ein klärendes Gespräch, am besten, wenn das Kind mal schläft (oder bei der Oma ist, falls es die Möglichkeit überhaupt gibt). Sag ihm offen, dass du seine Nachrichten gelesen hast. Es ist wichtig, dass beide Seiten nun offen und ehrlich miteinander sind. Überlegt euch danach, wie es weiter kann. Was sind deine Bedingungen und Bedürfnisse, was die Seinen. Wie könnt ihr wieder zueinander kommen. Jeder kennt die Beziehungskrise im ersten Babyjahr und auch im 2. kann es noch mächtig krieseln. Wenn ihr euch noch gerne habt oder sogar noch liebt, ist es ein Versuch wert. Versucht wieder mehr miteinander zu sprechen, macht euch einen schönen Abend und wenn auch nur zu Hause, mit tollem Essen vom Italiener und Wein. Nehmt euch Zeit füreinander. Ich weiß, wie schwer das ist. Mein Mann ist selbstständig und gefühlt fast nicht zu Hause.
Alles Gute!!!

7

Vor einigen Monaten hatte ich auch ein komisches Gefühl und als ich Gelegenheit hatte habe ich geguckt. Es war ein Impuls... Meine Schwester hatte damals gesagt ich soll in mich gehen und ergründen warum. Man geht ja nicht einfach grundlos dran.

So zu deiner Situation. Stelle ihm zur Rede. Sage ihm, dass es dir leid tut, du aber ein Gefühl hattest weil es so mies läuft und du dich nun aber auch bestätigt fühlst. Sag ihm wie es dir geht und auch wenn du dich nicht korrekt verhalten hast, braucht er nicht den moralapostel spielen. Erwarte antworten, was ihn dazu getrieben hat und was das für euch bedeutet. Und den Hauskauf würde ich auf Eis legen. Jetzt müsst ihr erstmal schauen wo eure Beziehung steht.

Alles Gute dir

8

Hey!

Von den Hausplänen würde ich jetzt erstmal Abstand nehmen.

Ja, es ist nicht ok, in das Handy des Partners zu gucken. Aber bei deinem Verdacht finde ich es legitim und hätte es auch so getan.

Ich könnte es meinem Partner als Schuss vor den Bug verzeihen. Allerdings kommt es wohl auf das gemeinsame Fundament an. In welchem Zustand ist die Beziehung insgesamt, habt ihr noch eine Basis oder Verbindung? Wenn ihr natürlich erst 3.5 Jahre zusammen seid, läuft es schon seit über einem Drittel der Zeit schlecht.

Ich denke, es führt nichts darum herum, dass du ihn ansprichst.


Liebe Grüße
Schoko.

9

Ich finde es überhaupt nicht verwerflich, Kontakt zu Expartnern zu haben, wenn man noch befreundet ist. Allerdings ist es was ganz anderes, sich sexuell motivierte Fotos zu schicken 😬 Ich würde ihn sofort darauf ansprechen!