Eine schwere Entscheidung

Hallo Ihr Lieben, ich weiß nicht was ich machen soll. Wir sind 4 Monate zusammen, jetzt macht er die Entscheidung von mir abhängig. Wenn ich es beende, wird er wieder zurück zur Heimatstadt gehen, wenn nicht dann bleibt er hier und wechselt die Abteilung. Da er gesundheitlich in der anderen Abteilung nicht mehr arbeiten kann.

Für mich kam es nicht wie eine Beziehung vor, er arbeitet viel. Hat leider kaum Zeit, was ich auch verstehe, die wenige freie Zeit fragte er aber immer ob mein Kind vom Vater abgeholt wird? Wenn nicht, würde er sich auch mal zu Hause ausruhen wollen. Ist für mich ein Zeichen das er garkeine Lust auf sie hat, nur abends spät kommt und dann am nächsten Tag Nachmittags wieder fährt. Keine gemeinsame Unrernehmungen wie mal spazieren gehen. Oder da er derzeit bei einem Freund lebt und seine Freundin überraschungsbesuche abends spät macht, fährt er dann zu mir, obwohl er lieber dort bleiben wollte sich ausruhen. Er bringt ab und zu blöde Sprüche wie, du bist doch Mutter wieso kannst du mir kein Geld wechseln? Später sagt er dann, dass es angeblich Spaß gewesen sei.

2

Ein Mann, der offenbar mein Kind meidet, kein Interesse an gemeinsamen Unternehmungen hat und als "Notlösung" zu mir kommt, wenn es in der anderen Hütte zu voll wird, würde mich in meinem Leben nicht länger begleiten.

Ich stimme dir zu, das kommt mir ebenfalls nicht wie eine Beziehung vor. Viel arbeiten kann ich nachvollziehen, aber die oben genannten Punkte haben nichts mit der Arbeit zu tun.

1

Was fühlst du denn? Wie würdest du entschieden? Wenn es schon nach 4 Monaten solche differenzen gibt... Und dazu hat er offensichtlich kein großes intresse an deinem Kind. Und das gehört nun mal zu dir und das wird sich nie ändern.

3

Also, 4 Monate sind noch keine lange Zeit.
Da stellt man erstmal fest, ob man wirklich kompatibel ist.
Und ich würde bei euch sagen: Nein, seid ihr nicht.


Außerdem ist es Erpressung, wenn du jetzt "schuld" bist, dass er zurück zum Heimatort zieht.
Das ist alleine seine Entscheidung.
Es ist doch sein Job, seine Karriere, sein Wohnort, sein Leben.

Der Gute sollte sich erstmal selbst fragen, ob er ein Leben mit Dir und deiner Tochter will und nicht dir den schwarzen Peter zuschieben.

4

Congrats, du kannst diese Beziehung, die von null Leidenschaft & Liebe geprägt ist, bald ganz einfach beenden! Wäre mir egal, ob ich dabei als A.. rauskomme.

LG

5

Bist du denn glücklich mit der Beziehung? Möchtest du so weiter machen?

Nur du selbst kannst dir darauf die Antwort geben.

Dass der Mann kein tiefergehendes Interesse an deinem Kind hat, sondern dessen Existenz halt akzeptiert, finde ich nicht ungewöhnlich. Er ist nicht wegen, sondern trotz des Kindes mit dir zusammen. Vor allem steht ja scheinbar eine Trennung im Raum - dass er da keinen Bezug zur Tochter aufbaut, ist doch für alle Beteiligten besser.

6

In dem Moment wo ich überlegen muss, ist der Drops doch schon gelutscht...

Im Gegensatz zu den anderen, kann ich verstehen, dass er nur bedingt Lust aufs Kind hat, wenn er selbst schon durch ist (mal ganz davon ab, dass nach der kurzen Zeit das Kind noch gar keine Rolle spielen sollte - nach meiner Meinung!)

ABER: auch sonst klingt das kein Stück nach Liebesglück, was doch nach 4 Monaten noch alles überstrahlen sollte.

Lass ihn ziehen

7

Wie alt ist dein Kind? Willst du ihm jetzt alle paar Monate einen neuen Partner vorstellen?

Bitte warte doch in Zukunft erstmal ab ob es auf paarebene funktioniert BEVOR du das Kind mit reinziehst.

In finde es übrigens ganz normal dass man sich nach so kurzer Zeit noch nicht als Familienvater benimmt. So was braucht Zeit um zu wachsen.

Wenn nach 4 Monaten der Himmel nicht voller geigen hängt und schon Probleme auftauchen, seh ich da aber keine große Zukunft ehrlich gesagt. Dann lieber beenden und in Ruhe neu suchen.

8

Und die Entscheidung fällt dir wirklich schwer?

Ihr seid 4 Monate erst zusammen, der Typ nimmt sie null ernst und schiebt dir den schwarzen Peter für den Fall einer Trennung zu. Dazu benimmt er sich mit seinen „Späßen“ absolut daneben.

Ich würde ihn schnellst möglich abschießen. Der ist nix für ernste Dinge!

9

Er will eine Beziehung oder sonst was ohne Kind. Du hast ein Kind. Also ist er nicht der Richtige für dich.

Noch dazu erpresst er dich. Ab in die Heimat hätte ich gesagt.
Das ist doch keine Basis.