Er packt mich am Hals und demoliert unsere Möbel 😡 (2)

Hey, ich bins nochmal. Erst mal danke fĂŒr eure Antworten 💗, hat mich sehr zum Nachdenken gebracht und mir teilweise die Augen geöffnet...

Ich wollte vorhin mit ihm ĂŒber all diese Dinge in Ruhe reden und habe ihm alles nochmal aufgezĂ€hlt, was vorgefallen ist. Ich habe versucht, mit ihm darĂŒber zu reden, ob wir unsere Beziehung "verbessern" möchten oder uns trennen. Von ihm kam nur: "ich muss es mir ĂŒberlegen" bitte was ??? Ich dachte ich höre nicht richtig.

Dann hab ich versucht, nĂ€her auf ihn einzugehen und habe ihn um eine klare Antwort gebeten. Er ignorierte mich einfach und wollte nichts mehr sagen. Irgendwann reichte es mir und naja daraufhin schmiss ich ihn mit ach und krach raus. Er kam nach 5 min wieder und hatte was "vergessen". Er fing an mit mir zu reden, in einem sehr aggressiven Ton und sagte mir, was ich fĂŒr ein schlechter Mensch bin, das ich ihn um diese Uhrzeit einfach so raus schmeiße. Er hat zu seiner Wohnung ca. 20-30 min Fußweg, seine Wohnung ist versifft und er hat weder Geld noch "richtiges" essen dort. Außerdem hat er mir an den Kopf geworfen, das es alles meine Schuld ist und ich einfach nur mit diesem GesprĂ€ch Streit provozieren wollte. Er sagte auch sowas wie: "Hoffentlich wirst du leiden und viel weinen"

Jetzt plagt mich ein schlechtes Gewissen, dass ich ihn um diese Uhrzeit, ohne Geld und ohne Essen raus geworfen habe. Oh man 🙄

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich danke euch von ganzen Herzen fĂŒr jede einzelne Antwort! 💕

1

Du hast alles richtig gemacht, bloss nicht wieder schwach werden.
FĂŒr den Zustand seiner Wohnung ist er verantwortlich, ebenso fĂŒr Nahrungsmittel und nicht Du. Lass Dir nicht einreden und sei froh, dass Du den los bist.

2

Was ein wiederlicher Kerl. Befreien dich bloß von diesem Ballast.

Hab doch kein schlechtes Gewissen nachdem er dich so beleidigt hat.

Denk mal darĂŒber nach wie er vorher gelebt hat und wie er sich gerade verhĂ€lt.

Eine Beziehung mit ihm wĂ€re ja ein RĂŒckstand fĂŒr dich und er wĂŒrde nie zulassen das du in deinem Leben voran kommst.

Wie soll das irgendwann als Familie funktionieren? Lass die Finger bloß von dem.

3

Du hast ihn doch geschlagen?! #gruebel
Ich finde du tust sehr scheinheilig...

4

Sorry, aber geschlagen und geschlagen ist nicht immer das selbe. Wer sagt, daß er sich bei seinem Verhalten nicht ĂŒber sie getĂŒrmt hat um sie einzuschĂŒchtern? Wir waren nicht dabei, aber nur weil jemand den ersten Schritt gemacht hat, heißt das nicht, daß er die Hauptschuld trĂ€gt.

Die Beziehung an sich ist sehr toxisch und ich war auch schon in einer.
TE, lass ihn besser nicht mehr bei dir rein. Ich wĂŒrde ihn auch wegen SachbeschĂ€digung anzeigen.

5

Und sie wird dann wegen Körperverletzung angezeigt richtig? Laut der Aussagen der TE war SIE nicht betrunken und ER alkoholisiert ( möglicherweise unzurechnungsfÀhig) und er hat nachdem SIE IHN ins ins Gesicht geschlagen hat das Sofa demoliert und am Hals gepackt.

Sie ist doch hier nicht das Unschuldslamm...ich bitte euch.

Vielleicht solltet ihr euch einfach gegenseitig anzeigen damit ihr zur Vernunft kommt.
Und trennt euch. Die Aussagen von ihm sind definitiv auch viel zu krass, spooky und GrenzĂŒberschreitend.

weitere Kommentare laden
7

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

8

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

9

Dass er ein unselbststÀndiger Mensch ohne Geld und Essen ist, ist weder deine Schuld, noch dein Problem. In Deutschland verhungert niemand, es gibt Liefer- und Abholdienste und wie er zu Geld kommt, muss er selbst sehen.

Vor so einem Typen hĂ€tte ich ĂŒberhaupt keine Achtung, geschweige denn, dass ich mich von so einem runterputzen lassen wĂŒrde.

10

Hallo,

ein erwachsener Mann kann auch ein paar Stunden ohne Essen durchhalten. Heute ist doch ein normaler Werktag, mittlerweile haben die GeschÀfte auch wieder geöffnet und er kann einkaufen. Wenn er kein Bargeld da hat, kann er mit Karte zahlen oder welches abheben.

Nur falls z.B. noch sein Portemonnaie in Deiner Wohnung liegt, solltest Du ihm das natĂŒrlich fairerweise rausgeben...

Viele GrĂŒĂŸe
H.

11

Hey!

Dein Ex ist kein Haustier, sondern ein erwachsener Mann, der selbst fĂŒr die versiffte Wohnung und den leeren KĂŒhlschrank gesorgt hat. Was glaubt er denn, was du bist? Seine Pension?
Lass dir kein schlechtes Gewissen machen! Wer so miese ZustÀnde zu Hause vorfindet, sollte sich im Exil besser benehmen. Ernsthaft.

Auf dem Heimweg hÀtte er etwas zu essen kaufen, sich alternativ etwas bestellen und im Anschluss den Rest des Tages putzen können.

Ehrlich. Was fĂŒr ein aggressives Ekel.

Ruf eine Freundin heute an und feier mit ihr, dass du ihn los bist.
Ich glaube nicht, dass er dich liebt, so wie er mit dir umgeht. Du bist anscheinend nur Mittel zum Zweck und hast etwas besseres verdient. Weine nicht, dass er weg ist, sondern freue dich ĂŒber die neuen Möglichkeiten, die du nun hast.

13

Hi,
ach Quatsch, du musst kein schlechtes Gewissen haben. Er hat doch eine Wohnung, wo er hinkann. Bleib stark! Und Augen auf beim nĂ€chsten Kerl😉

vlg tina

14

Du bist noch sehr jung und deshalb kann ich schon irgendwie nachvollziehen, dass du denkst dass ihr euch ja liebt und sich alles mit etwas MĂŒhe richten lĂ€sst.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass ihr keine gemeinsame Zununft haben werdet. Das ist nicht die Liebe fĂŒr's Leben und ihr werdet beide frĂŒher oder spĂ€ter neue Partner haben.

Ihr seid beide nicht gefestigt: du schlĂ€gst einen Betrunkenen und wunderst dich dass er dann auch handgreiflich wird? Erwartest du ernsthaft von einem angetrunkenen Mann, welcher bereits pöbelt und in der Vergangenheit schon zu Ausrasten neigte, dass er sich fair verhĂ€lt? Der hat sich doch ĂŒberhaupt nicht mehr im Griff und da reicht eine Ohrfeige schon aus und der tickt aus.

Einen Tag spĂ€ter konfrontierst du ihn mit der Situation und einer möglichen Trennung und bist ĂŒberrascht dass er sich dir nicht heulend zu FĂŒĂŸen wirft? Das ist vllt krĂ€nkend, aber warum fragst du ihn, wenn du die Antwort nicht ertrĂ€gst? Eine Trennung droht man besser nur an, wenn man es auch wirklich so meint.

Er ist dagegen total instabil, impulsiv und unverschĂ€mt. Das zeigt sich doch schon daran, dass er dir VorwĂŒrfe macht, weil du ihn rausschmeißt aus DEINER Wohnung, welche du ja nicht umsonst bezogen hast. Ihr seid zwei getrennte Haushalte. Punkt. Das heißt nicht dass das sein Zweitwohnsitz ist, sondern dass jeder fĂŒr seine Wohnung selbst verantwortlich ist. Er ist erwachsen: wie man putzt und einkauft, sollte er wohl wissen. Ansonsten bist du nicht fĂŒr ihn verantwortlich und schon gar nicht nachdem was die letzten 24h vorgefallen ist.

Meine GĂŒte, sei doch nicht so naiv. Denkst du der verhungert und erfriert bis morgen? Der war einfach nur angep***t, weil er nun nicht deinen Rundum-service in Anspruch nehmen kann und ein paar Schritte laufen musste. Kurz: Faulheit. Bleib doch mal realistisch. Mein Sohn ist 6 und lĂ€uft mehrere Stunden ohne Probleme.

Vllt nutzt er die Bewegung und den Spaziergang zum Nachdenken und Runterkommen.

Und zum Schluss: Wenn ihr schon zusammengewohnt habt und es da schon nicht geklappt hat, er stĂ€ndig ausrastet und immer wieder trinkt obwohl er dann so wird, dich beleidigt (er nimmt dich gar nicht ernst), er jetzt relativ gleichgĂŒltig auf deine Worte reagiert und sein einziges Problem ist, dass er ja nun Hause laufen muss (Oh Gott, welch unĂŒberwindbare Aufgabe fĂŒr so einen armen Kerl đŸ€Šâ€â™€ïž) und keinen Bock hat zu putzen... dann solltest du einfach mal einsehen dass es einfach nicht passt und nicht besser wird. Vllt wird er in ein paar Jahren ruhiger, aber bis dahin werden noch viele solcher Situationen folgen. Möglicherweise rauft ihr euch noch ein paar mal zusammen, aber auf Dauer tut ihr euch mit eurer impulsiven Art gegenseitig nicht gut und er merkt ja, dass er sich nicht Ă€ndern braucht. Ich mein, du berichtest davon dass niemand ungestraft deine Mutter beleidigt, du ihn rausgeworfen hast usw um am Ende dann hier zu fragen, ob du ihm einen Fußweg von 30Min antun und ohne Essen nach Hause schicken kannst. Sorry, aber der lacht sich doch kaputt ĂŒber deine Inkonsequenz.