männerfrage zu versuchungen

hallo,

mein letzter freund war auf badoo unterwegs was ich rausgefunden habe. darauf angesprochen sagte er, er will keine neue freundin, er wollte nur ein bisschen das ego aufpolieren und hätte gehofft nicht in versuchung geführt zu werden.
ich weiß jetzt schreien bestimmt alle, sei froh das du den los bist. dennoch habe ich darüber nachgedacht.
was soll das heißen, ich hoffe nciht in versuchung geführt zu werden?
das er mich liebt und das nicht passiert oder dass er einfach nur eine beziheung will um nicht alleine zu sein und angst hat das es auffliegt sollte er in versuchung geführt werden.

ich habe lange drüber nachgedacht und in der heutigen zeit ist ja beinah jeder single auf irgendwelchen partnerbörsen unterwegs. kaum getrennt wieder angemeldet oder auch nie abgemeldet. es scheint ein neues normal zu geben.
meine meinung azu habe ich, eure würde mich interessieren.

1

Es heißt, du bist für ihn solange "okay" bis ihn ein anderes Sahneschnittchen in Versuchung führt und am Ende besser gefällt. Klingt nicht verbindlich und ist es auch nicht. Wer wirklich (ver)liebt (ist), der braucht keine Bestätigung durch weitere Menschen. Eigentlich sollte jeder sich nur durch sich selbst bestätigen. Die Welt ist aber nun mal leider eine Andere 🤷‍♀️

2

Hier unterschreibe ich- mal wieder 😊

In meinem Umfeld hat niemand mehr ein aktives Profil auf solchen Seiten. Nur 2 haben ihren Partner dort gefunden. Kommt wohl darauf an, mit welchen Menschen man zu tun hat. Ich habe genug von diesen Menschen kennengelernt, die immer auf bessere Gelegenheiten warteten und daher unverbindlich waren. An denen habe ich mich nie orientiert.

3

Ich werde umso öfter in Versuchung geführt, desto öfter ich mich in deren Nähe begebe. Laufe ich über einen Streetfood-Markt werde ich sicherlich häufiger Bock auf Handmade Burger bekommen als wenn ich zu Hause bleibe.

Also schön blöd, wer in Langzeitbeziehungen immer wieder die Versuchung sucht. Das ist ein völlig unnötiges Spiel mit dem Feuer.

Wer sein Ego durch das andere Geschlecht aufpolieren muss, hat eh ein gewaltiges Egoproblem. Zufällige Flirts hier und da ausgenommen..Aber wer das obsessiv betreibt, bei dem stimmt meines Erachtens was nicht und da wäre ein Blick nach innen m.E. wesentlich sinnvoller als das Schielen nach der Next.

Wenn ich übrigens über nen Streetfoodmarkt gehe, ist mir hinrerher in der Regel schlecht vom ganzen Durcheinandergefresse. Das zum Lifestyle zu erklären: Wer auf Masse statt auf Klasse steht, der mag damit glücklich werden.

Ich nicht. Ich konzentrier mich lieber auf ein Gericht und arbeite da an Perfektion und entdecke neue Nuancen...

Jetzt hab ich Hunger.

4

Mega Vergleich Hexchen 😏👍

6

Du crashst gerade meine Vorsätze 😄 und bringst mir den Streetfoodmarkt nach Hause.

weitere Kommentare laden
5

<< ... hätte gehofft nicht in versuchung geführt zu werden. >>

Dazu begibt er sich in Versuchung? So einen Dummkopf würde ich mir nicht antun.

Obendrein hält er dich für so dumm, dass du mit dieser Ausrede zufrieden bist.

Ob er damit recht hat, weisst nur du selbst.

Eine geeignete Antwort wäre: Gute Idee, ich schaue auch, ob ich was Besseres finde.

7

Vielen Menschen fehlt etwas in der Beziehung oder in ihrem Leben. Sie haben ihren Traumpartner noch nicht ganz gefunden und wollen sich daher die Optionen etwas besseres im Internet finden zu können, offen halten.
Manche können auch überhaupt nicht monogam und treu leben da sie spezielle Vorlieben haben, weshalb sie sich auf Internetseiten tummeln.
Das wird meiner Meinung nach der häufigste Grund sein.

Einen reinen Ego-Push braucht man normalerweise jedenfalls nicht, wenn man schon alles hat was man will und braucht. Eher, wenn man auf der Suche nach was besserem ist & seinen Marktwert wissen will ;-)

8

Für mich heißt das: wenn was „besseres“ kommt, dann ist er weg. Und das er keine Kontrolle über sich hat.

Armselig!

9

Na was kann er damit schon groß gemeint haben? Er suchte gezielt den Kontakt zu anderen Frauen ohne vorgefasste Absicht, dich zu betrügen, zumindest solange keine dabei ist, die sich auf ihn einlassen würde. Die Beziehung zu dir war für ihn dabei belanglos und er schätzte dich so ein, dass er das mit dir machen kann.

Birkenhexe hat einen treffenden Vergleich gefunden.

Viel zu polieren war da jedenfalls nicht, wenn er dieses virtuelle Geschwätz nötig hatte.