Mein Mann duscht nur für die Arbeit

Guten Morgen,

da ich mich jeden Tag dusche und style obwohl ich nur zu Hause bin, finde ich es seltsam, dass mein Mann sich nur für die Arbeit aufbrezelt.
Sobald er einige Tage zu Hause ist, wird weder geduscht, Zähne geputzt noch frisch angezogen.
Auch wenn ich es ihm sage, tut er es nicht.
Ist das Verhalten üblich bei Männern?

1

Huhu.

Also ich kenne keinen Mann der dies so handhabt wie deiner.

Mein Mann duscht und putzt natürlich auch Zähne wenn er frei hat.

Ich würde das ganze nochmal ansprechen.

Tägliches duschen muss ja nichtmal sein, ist auch nicht immer gut für die Haut, aber Zahnhygiene, da gibt es keine Diskussion.

Alles Liebe

6

Danke für deine Antwort.
Ich sehe das genauso wie du.
Aber wie bitte kann man bei den Temperaturen das verschwitzte T-Shirt über Nacht nur trocken lassen um es morgens wieder anzuziehen?
Warum lässt er sich daheim gehen und auf Arbeit so ein mega Aufwand mit einer langen Zeremonie?
Ich möchte abends auch Mal neben einem duftenden Mann liegen 😔

13

Oje, nein bei diesen Temperaturen geht sowas natürlich nicht.

Ich bin ehrlich, so könnte ich nicht neben ihm liegen oder gar intimeren Kontakt zulassen.

Wie ist es denn da, wenn ich fragen darf, habt ihr denn noch ein Intimleben?


Ich hatte mal einen Arbeitskollegen, mit dem ich mich gut verstand, er war sehr gepflegt und in einer unserer Unterhaltungen erzählte er nebenbei, dass er sich für die Arbeit schick macht und überall rasiert, falls er ne nette Kollegin trifft, seine Frau sollte nix mitkriegen...


Ich fürchte um ein ernstes Gespräch wirst du nicht herum kommen.
Blöde Situation..

weitere Kommentare laden
2

Das Verhalten ist üblich bei kleinen Ferkeln...

Mal einen Tag rumsumpfen (mit geputzten Zähnen) mag ja angehen, aber mehrere Tage... igittebah, auch für einen selbst.

3

Nein, das ist nicht üblich.

4

Hi. Hm also jeden Tag duschen muss ja nicht unbedingt sein. Das ist auch nicht gut für die Haut. Natürlich kommt es auch bisschen auf die Jahreszeit an und ob man schnell schwitzt.
Zähneputzen muss sein. Da kann man nicht sagen, man macht es mal nicht finde ich. Auch dass man die Unterhosen täglich wechselt sollte selbstverständlich sein. Wie alt ist denn dein Mann und was sagt er warum er es nicht macht?

7

Er meinte, es wäre Bequemlichkeit.
Er ist 52 Jahre alt und ein Gebiss voller Essensreste ekelt mich an.
Sein Körper klebt vor Schweiß im Bett und ich gehe extra früher schlafen, damit ich meine Ruhe habe.

10

Oha. Ja da hätte ich ihm aber klipp und klar gesagt, das ich das so nicht will und das nicht anziehend finde. Ist er schon immer so gewesen oder erst jetzt? Wenn sich das nicht ändert würde ich mich auch trennen. Ich könnte nicht mit so jemanden Leben.

weitere Kommentare laden
5

Von üblich würde ich nicht sprechen.

Mein Ex war jedoch genauso. Duschen jeden Tag vor der Arbeit und vor Besuchen. An freien Tagen ohne Verabredungen etc. bestand kein Anlass zu duschen. Mit viel Glück hat er sich die Zähne geputzt.

Ich sagte ja, EX...

9

Genauso ist es hier auch. Aber warum ist das nur so. Bin schon ganz viel am Hirnen. Oder hat er vielleicht was am Laufen im Geschäft?
Heute morgen war ich so sauer da hab ich vor Wut gesagt, für fremde Frauen wäscht du dir deinen Schwanz aber für deine Frau nicht 🤭

15

Und was hat er geantwortet?

War er schon immer so? Ich kenne es ganz unterschiedlich bei Männern, so wie Frauen auch unterschiedliche Hygienemaßstäbe haben. Habt Ihr mal darüber geredet, über seine Gründe?

8

Nö, das ist nicht üblich.

Mein Mann duscht jeden Morgen, manchmal wenn er am nächsten Tag im Haus oder Garten rumwerkelt auch erst am Abend darauf wieder aber länger als 48h sind Duschgänge bei ihm definitiv nicht auseinander.
Zähneputzen muss mindestens drin sein, jeden Tag. Frische Kleidung hängt davon ab, was er vorhat. Hab kein Problem damit, wenn er Samstag und Sonntag dieselbe Jogginghose trägt die er unter der Woche nach die paar Stunden nach Feierabend an hatte vorausgesetzt sie ist nicht fleckig und müffelt nicht (z.B. nach Essen oder gerne auch mal Babyspucke vom Kleinen 🤦🏼‍♀️).

Ein erwachsener Mann sollte schon die einfachsten Hygieneregeln (regelmäßig!) befolgen können ohne darum gebeten zu werden. Und würde er das selbst auf mein Bitten nicht tun, wäre der Ofen ganz schnell aus.
Bei so einem Stinktier hätte ich ja so gar keine Lust auf körperliche Nähe, einschließlich zusammen in einem Bett zu schlafen 🤢

11

Ich bin echt mit meinem Latein am Ende.
Erst war ich verdutzt, dann entsetzt und mittlerweile wütend. Es steigert sich immer mehr.

70

Ich kenne solche Warnzeichen von mir selbst, also mein Bauchgefühl sagt mir dann überdeutlich, dass es auf gar keinen Fall passt. Ich habe das leider mal sehr lange ignoriert. Ich glaube, du hast jetzt schon eine sehr starke Abwehr innerlich, so kommt das bei mir an. Das wird bestimmt immer schlimmer, ich würde mich auch sehr ekeln…

16

Mein Partner duscht täglich, ich nur jeden zweiten, es sei denn es ist heiß, dann öfter.
Jeden Tag duschen muss in meinen Augen nicht sein, sofern man nicht stark geschwitzt hat oder ähnliches. Dann reicht auch katzenwäsche. Aber Zähne putzen muss täglich sein, ist ein no go.
Zumal beim küssen etc auch ein Stückchen Bakterien im Mundraum übertragen werden können.
Nicht zu 100% aber das reicht ja schon.

Mein exmann ist aber ähnlich. Selbst heute noch benötigt er theoretisch Aufforderung zum Duschen. Eigentlich täglich. Aber Naja... Nicht mehr mein Kerl, nicht mehr mein Problem

17

Ich kenne dies Verhalten tatsächlich von Männern, die im Job immer ein gewisses Auftreten haben müssen. Ein Nachbar ist zB Banker und läuft in seiner Freizeit in den ollsten Joggingklamotten rum.

Ungepflegt sind diese Männer jedoch keinesfalls (zumindest soweit ich das beurteilen kann 😉).
Zähneputzen steht jawohl gar nicht zur Diskussion. Das muss gemacht werden.
Dass man mal einen Tag nicht duscht, geschenkt. Macht mein Mann am Wochenende auch mal nicht (allerdings nur wenn er nicht geschwitzt hat, im Sommer also eher nicht). Frische Wäsche wird auch täglich angezogen (zumindest T-Shirts und Unterwäsche).

Ich bin aber auch sehr direkt in solchen Dingen und scheue mich nicht meinem Mann zu sagen, wenn er stinkt (andersherum, aber genauso).

Geht es ihm denn sonst gut? Mangelnder Antrieb für Körperhygiene kann auch ein Symptom für Depressionen und große Erschöpfung sein.

19

Nein er ist weder erschöpft noch depressiv.
War jetzt wegen Corona mehrere Monate zu Hause. Stinke faul ist er, bei fast Allem.
Manchmal über eine Woche nicht geduscht, schwarze Fingernägel und lange Fußnägel.
Ich rede mir hier einen Wollpulli vor den Mund aber es ändert sich nichts.
Wenn er sich nicht ändert, ziehe ich aufs Sofa aber das wäre ihm wahrscheinlich auch egal.

22

Wenn es ihm tatsächlich egal ist, dass du keine Zärtlichkeiten mehr mit austauschen möchtest und sogar räumlichen Abstand suchst, dann liegt da doch einiges mehr im Argen und ich würde mich schon Fragen, ob die Beziehung noch Sinn macht.

Nich wegen der mangelnden Körperhygiene, wohl aber wegen mangelndem Respekts und mangelnder Rücksichtnahme sowie weil du und deine Bedürfnisse ihm egal zu sein scheinen.

Ich würde übrigens ihn rausschmeißen und aufs Sofa schicken.

weitere Kommentare laden
18

#schock#schock er putzt keine Zähne??? Igitt